Schulranzen im ausverkauf kaufen?

    • (1) 19.07.18 - 12:17

      Hallo,
      Hat jemand schon mal den schulranzen im "ausverkauf" gekauft? Also quasi wenn sie nach der einschulung reduziert werden?

      Machst sowas sinn? Es ist dann ja quasi ein jahr bis er gebraucht wird...
      Wie ist es dann mit der garantie?
      Sollte ein jahr später in der zweiten schulwoche was kaputt gehen, haftet dann noch irgendwer dafür?!


      Lg

      • Wir haben bei beiden Kindern Im Oktober vor der Einschulung die Schulranzen gekauft... Bei unserem Sohn eigentlich nur, weil unser Schulbedarfsladen in der Stadt geschlossen und dadurch einen Ausverkauf gemacht hat, was uns einen Riesenrabatt brachte... Bei unserer Tochter waren wir dann ganz bewusst im Oktober und haben ebenfalls ordentlich gespart...

        In den Frühjahrsferien in der ersten Klasse hatten wir bei unserer Tochter dann einen Reklamationsfall, also ca 1 1/2 Jahre nach Kauf... Wir haben den Ranzen über das Geschäft einschicken lassen, haben für die Zeit einen Ersatzranzen des Geschäfts bekommen und der Ranzen unserer wurde von McNeill anstandslos repariert... War ja noch innerhalb der zwei Jahre Garantie...

        Ich denke, dass wir das bei unserer kleinen Tochter ähnlich handhaben werden, allerdings haben wir bis dahin ja noch lange Zeit...

        LG

        Hallo dasier,

        klar kann man Schulranzen im Ausverkauf kaufen. Sofern das Kind nicht ungewöhnlich klein oder groß ist, machen die paar Monate Unterschied zum üblichen Kaufzeitpunkt im Frühjahr auch kaum etwas aus. Und gerade, wenn das Kind ein Design gefunden hat, dass ihm besonders gut gefällt, sollte man das sogar machen, weil die auch gern mal aus dem Sortiment fliegen.
        Allerdings beginnt der Garantiezeitraum mit dem Kauf. Etwas Garantiezeit verlierst du dabei also schon. Inwiefern die allerdings überhaupt greift und Beschädigungen nicht gleich als Verschleiß abgebügelt werden, ist von Hersteller zu Hersteller und Händler zu Händler ganz unterschiedlich.
        Wenn du einzelne Teile wie Federmappe oder Schlampermäppchen nachkaufen willst, musst du aufgrund der jährlichen Designwechsel ohnehin Glück haben, dass es da noch was passendes gibt.

        lG, Kathrin

        (4) 19.07.18 - 18:51

        Hallo

        Haben wir bei beiden Schulkindern gemacht und werden es auch ach Nummer 3 so machen.

        LG

      Ganz klares JA - wenn, wie oben schon jemand geschrieben hat, dein Kind nicht extrem klein ist.

      Wir haben im Oktober vor der Einschulung einen Scout gekauft - mit Mäppchen und Turnbeutel für unter €100. Wenn ich gucke, was manche für die Sets ausgeben...

      Design haben wir eher schlicht in rot / orange gewählt mit Schmetterling, ohne viel Glitzer. Ende der zweiten Klasse gefällt er noch gut - die ersten Freundinnen fangen an, ihre Wahl „Glitzer Einhorn“ zu bereuen. Lilifee geht gar nicht mehr 🙈

      • Was cersteht man denn unter "extrem klein" ?!
        Er ist der kleinste seiner gleichaltrigen freunde, zum teil einen ganzen kopf (die haben dann sehr große eltern)
        Er wächst immer auf seiner kurve, nur eben auf der unteren. Wenn ich im u heft nachschaue wo er in einem jahr ungefähr wäre, könnte ich das ja berücksichtigen.

        Danke für die antwort

        • Unter extrem klein meinte ich am unteren Ende der Kurve 😊😉 (extrem war weder wertend noch bis gemeint!!!) Bei uns in der Klasse war es so, dass diese Kinder eher Probleme bei der Ranzenwahl hatten waren’s unsere Tochter (anderes Ende der Kurve) jeden hatte. Einen können.

          Ich würde dir empfehlen, sich Imbiss fachhandel beraten zu lassen, wenn du dir nicht sicher bist, was die Passform angeht. Die haben auch oft Aktionstage, wo man einiges spart. Einfach fragen!

          Was ich nicht machen würde: Umfangreich beraten lassen und dann online bestellen 😉😊🙈

    Hallo

    Wir haben schon einen ranzen gekauft. Sie hatte sich auf ein Design eingeschossen und das ist jetzt ein auslaufmodell.

    Garantie läuft ab kaufzeitpunkt.

    Allerdings hatten wir eh geplant den ganzen im Herbst zu kaufen. Waren daher im Frühjahr anprobieren und hatten so einen waschtumsschub zwischen 2 anproben.

    Der sitzt nach wie vor am besten und da das Design nur noch schwer zu kriegen ist haben wir dann neulich zugeschlagen.


    LG

    Angebote gibt es doch immer mal wieder. Kommt halt aufs Design an. Wenn dem Kind das Muster gefällt - warum nicht. Muss nicht immer das neueste Modell sein. Hauptsache die Qualität stimmt und ich habe darin keinen Sinn gesehen, einen Ranzen schon 1 Jahr vorher zu kaufen.

    Hi,

    gut wenns bei uns soweit ist - werden wir wohl nach Buchenau fahren, da gibts ein riesen Schulranzen-Outlet, das ist das ganze Jahr offen. Ansonsten sind Sachen die es im Schlussverkauf gibt genauso NEU wie wenn man es vorher kauft. Ist was anderes bei Second-Hand Läden oder wenn es ich um Ausrangierte Ware handelt die von der Herstellung her schon "Fehler" mitbringen und deswegen reduziert sind.

    Garantie hängt davon ab was der Hersteller so anbietet. Händlergarantie gibts je nach Produkt zwischen wenigen Wochen (Kleidung) bis hin zu 2-4 Jahren wie Neuwagen oder der Kühlschrank beim Mediamarkt oder so. Schulranzen nach einem Jahr zu reklamieren - macht es für DICH sehr schwer, nachzuweisen, dass der Ranzen wirklich nur eingelagert war und nicht in Nutzung. Wenn überhaupt hast du da eher Glück beim Hersteller als beim Händler. Umtauschrecht hast du normalerweise nur wenige Wochen. Und Schulranzen sind glaub eher in der Kategorie zu Kleidung angelehnt als zu Technischen Geräten die eine Soll-Haltdauer von xyz mitbringen Müssen.

Hallo

Wenn man aufs Geld gucken muss, dann macht das sinn.
Und so kaputt, dass man ihn icht mehr gebrauchen kann, wird er schon nicht gehen. Gibt ja auch noch Schuster, die im Notfall was flicken.

Es macht schon was aus, wenn man sich im Ausverkauf nen Ranzen für 60 EUr kauft, statt in der Saison für 200.

Top Diskussionen anzeigen