Nintendo 3ds?

    • (1) 29.07.18 - 09:54

      Hallo,
      Mein 9jähriger Sohn wünscht sich seit einiger Zeit einen nintendo. Wir finden das unnötig, weil wir hier eine wii haben und er jeden tag eine halbe stunde abs ipad darf, außerdem finden wir dieses gerät ganz schön teuer. Nun hat eine freundin meiner großen tochter angeboten, ihm ihren 3ds für 50 € zu verkaufen. Es wären auch ein paar dinge dabei (ein spiel und ladekabel oder sowas). Ist das preisleistungsverhältnis ok?
      Mein mann ist der meinung, wir sollten ihm das ding kaufen, weil es ja so billig (?) ist, ich finde, er sollte ihn sich selbst kaufen. Wie würdet ihr das handhaben.
      Danke und lg

      • Hallo.

        Ja für 50 euro mit spiele ist ok. Die spiele alleine kosten je nach spiel um die 15 oder 20 euro gebraucht.

        Der Nintendo 3DS ist ja nun schon etwas älter. Mehr als 50 Euro mit Zubehör würde ich dafür nichts bezahlen. Der Vorteil ist, dass die Spiele dafür massenhaft auf Flohmärkten angeboten werden.

        Aktueller ist dagegen eine Switch, aber natürlich auch wesentlich teurer.

        Irgendwie lässt sich das Spielen auf dem IPad mit einem Nintendo nicht vergleichen, sind irgendwie ganz andere Spiele, jedenfalls das, was meine Töchter so spielen. Irre viel wird das Teil hier nicht genutzt, doch zwischendurch auch für lange Fahrten, Urlaub, Kranksein oder Ähnliches mal ganz gern.
        Und das Angebot klingt doch total gut, da würde ich zuschlagen (lassen), je nachdem, wie ihr das im Allgemeinen so macht. Bei meiner Tochter würde ich sie es zahlen lassen, da sie Erlöse von Flohmärkten usw. immer selbst behalten darf, ihr gutes Taschengeld hat und zusätzlich auch mal was von Oma und Opa bekommt.
        Manche Familien machen das aber auch anders und o.g. Dinge werden fest gespart und die Kinder dürfen nicht frei darüber verfügen, auch Taschengeld wird überall anders gehandhabt, daher müsst ihr mal schauen, wer nun was zahlt oder ob ihr es teilt...Das Angebot ist aber gut. Mit der Switch zu vergleichen ist etwas unglücklich, da diese Konsole ja wesentlich aufwendiger ist und auch die Spiele sehr viel teurer sind. Für den Nintendo bekommt man auch mal günstigere Spiele und das ist ja sehr im Sinne von jüngeren Kindern!
        LG

        • Hallo,
          Ja, hier gibt es auch mal was von oma und opa, er hat noch ein bisschen was vom urlaub und vom zeugnis übrig.. er hat sich jetzt mit seiner schwester darauf geeinigt, dass sie die 15 €, die ihm fehlen, dazu brzahlt, aber das gerät auch ein bisschen mitbenutzen darf. "Hauptmacht" darüber haben wir, d.h. er bekommt es eine halbe stunde pro tag.
          Lg

          • "er bekommt es eine halbe stunde pro tag."
            Je nach Spiel versaut ihr ihm damit das Spielerlebnis. Sollte er Rollenspiele wie Zelda bevorzugen wäre ein Wochenkontingent besser geeignet. Meine Tochter hat gebastelte Zeitkarten 4x45 Minuten. Den Nintendo gibt es gegen Zeitkarte. Von wochenlang nicht eine verbraucht bis Samstag morgen alle weg , hatten wir schon alles dabei.

      Mit Ladekabel und Spiel super Preis. Kaufen. Was die Kosten sollen angeht finde ich dass man das alles nicht miteinander vergleichen kann. Die Wii kann man nicht für lange Autofahrten und Zugreisen mitnehmen. In sofern ist doch nichts dabei, solange es sonst Grenzen und Regeln gibt.

    Hallo

    Ich find den Preis ok!


    Wer das bezahlt müsst letztlich ihr entscheiden wir handhaben solche Fälle wie folgt.
    1. Sie wünscht es sich zum Geburtstag/Weihnachten/ Ostern-dann zahlen natürlich wir.
    2. Die kauft es sich selbst wenn sie nicht warten möchte. (Kinder Regel hat sie selten mehr als 10€ Taschengeld gespart, würde hier also nicht klappen)
    3. Sie darf es vom Sparbuch (festerestgeld) kaufen.

    Punkt 1 funktioniert wahrscheinlich bei euch nicht weil es ein aktuelles Angebot ist und er vermutlich nicht innerhalb der nächsten 2 Wochen Geburtstag hat ?

    Und zu Punkt 3 muss ich dazu sagen wir haben feste Beträge festgelegt. Das Geld steht zur Verfügung des jeweiligen fests.

    Beispielsweise 150€ zum Geburtstag. Sie wünscht sich eine toniebox - 80€ und einen kreativtonie für 12€
    Bleiben noch 58€ über. Wenn weiter keine Wünsche bestehen kommen diese 58€ für "unter des Jahres wünsche" aufs Sparbuch und dürfte beispielsweise für nun einen DS genutzt werden.

    Allerdings handhabt jede Familie sowas anders. Bespricht dich mit deinem Mann und sprecht dann mit eurem Sohn.
    Ich würde jedenfalls das Angebot nutzen.



    LG

    Hallo,
    handelt es sich um einen 3DS oder einen 3DS XL? Für einen gebrauchten 3DS würde ich keine 50,00 € ausgeben. Der Bildschirm ist kleiner als in der XL-Version. Dann lieber ein paar Euro mehr und es ist definitiv angenehmer für die Augen. Gute gebraucht 3DS XL gibt es z.B. bei rebuy.de. Da hat sich unser Kleiner (9) vor ca. 2,5 Jahren einen 3DS XL gekauft. Gebraucht, ohne Original-Verpackung, aber keinerlei Gebrauchsspuren.
    LG
    Elsa01

    Hallo,

    ich finde den Preis in Ordnung.

    Sims 3 hat USK 6 und MySims USK 0. Ich glaube, Sims 4 kam für Nintendo 3DS gar nicht mehr raus?! Aber die PC-Version hat auch USK 6.

    Wir haben seit Jahren ein Nintendo 3DS, sooo häufig wird er nicht mehr genutzt, am ehesten noch im Urlaub. Aber wenn Dein Sohn ihn sich wünscht, finde ich es in Ordnung. Neun Jahre finde ich auch ein gutes Alter dafür.

    Viele Grüße
    H.

    • Hallo,
      Dann bin ich ja beruhigt. Sims 3 und Mario Kart 7 sind dabei und er sotz hier gerade und spielt 😂
      Lg

      • Ich hab mir meinen Game Boy Color damals in der dritten oder vierten Klasse selbst erspart, das waren mit Spiel 210 DM!
        Man war ich glücklich!

        Geregelt wurde kein Konsum überhaupt nicht, meistens habe ich die ersten Wochen wirklich exzessiv gespielt, und dann wurde es immer weniger und hat sich "normalisiert".
        Geschadet hat mir das nicht, ich bin trotzdem eher der Bücherwurm, aber wenn ich an meine Zeit als Pokémon-Trainer zurück denke werde ich schon ein bisschen nostalgisch ;)

Top Diskussionen anzeigen