Satch Rucksack - lohnt es sich zu warten?

    • (1) 11.08.18 - 10:15

      Hallo liebe Eltern etwas älterer Schulkinder, die einen Satch-Rucksack besitzen,

      unser Sohn ist jetzt in der dritten Klasse und wir haben uns darauf geeinigt, dass er im Laufe des Jahres bzw. zum nächsten Schuljahr einen Rucksack von Satch bekommt. Dann wird er wahrscheinlich auch die vom Hersteller empfohlene Mindestgröße von 140 cm erreicht haben.

      Nun hat er sich jetzt schon auf ein Modell eingeschossen und auch für mich passt es. Das Modell ist ziemlich neu auf dem Markt und entsprechend teurer.

      Jetzt frage ich mich, ob es sich lohnt zu warten oder bleiben die Rucksäcke von Satch vom Preis her stabil? Fallen die Preise nach den Sommerferien (auch bei neuen Modellen)?

      Würde mich freuen, von euren Erfahrungen zu lesen.

      Danke in Voraus!

      • (2) 11.08.18 - 10:50

        Bei uns gab es den Satch zur 5. Klasse. Der Kleine hatte ihn die letzten drei Wochen auch schon in der Grundschule mit.
        Die Preise haben sich in den letzten zwei Jahren nicht verändert. Wenn ein Modell nicht mehr da ist , ist es weg. Angebote, dass es billiger wird, habe ich noch nie gesehen.
        Lg

        (3) 11.08.18 - 13:50

        Satch kostet immer und überall gleich viel. Meine Kinder haben alle zum Übertritt neue Ranzen bekommen, ich sehe keinen Grund, davor einen neuen zu kaufen. Ein (nicht extra kleiner/leichter) Markenranzen hält bei gewöhnlicher Beanspruchung 4 Jahre und bei überdachtem Packen / regelmäßigem Aussortieren reicht auch das Volumen im Normalfall. Ich würde warten.
        VG

        • (4) 11.08.18 - 14:41

          Hm,
          mit dem Volumen ist so eine Sache. Der Ranzen unseres Kleinen passte vom Volumen bis jetzt so gerade.
          Nun bekommt die Schule neue Bücher (irgendeine andere Serie) und da gibt es alleine für Deutsch 4 (!) verschiedene Bücher. Das passt dann nicht mehr. Bücher in der Schule lassen ist in dieser Klasse keine Option, da e schon häufiger passiert ist, dass Bücher dann von anderen Mitschülern mutwillig beschmiert oder zerstört werden. Da unser Kleiner aber sowieso für das 4. Schuljahr den Rucksack unseres Großen nehmen wollte (der Große hat ihn ca. 1,5 Jahre in der GS genutzt, da sein Ranzen kaputt gegangen war, Riemen gerissen....). Aberi ch vermute, dass einige da ihre Schwierigkeiten bekommen werden.
          Zum eignetlichen Post:
          Satch-Rucksäcke habe ich noch nirgendwo reduziert gesehen.
          LG
          Elsa01

      (5) 11.08.18 - 14:03

      Vielen Dank für eure Antworten und Tipps!

      (6) 12.08.18 - 07:31

      Hallo,

      meines Wissens bleiben die stabil. Ich habe schon einen Satch zu Ostern zum gleichen Preis gekauft wie Weihnachten. Schulrucksäcke werden das ganze Jahr über verkauft. Da hat man eventuell mal was reduziert, wenn das Modell ausläuft. Anders ist es bei Schulranzen, die Kinder in der 1. Klasse bekommen. Die werden in der Regel nur am Schulanfang gekauft.

      LG
      Michaela

    • (7) 17.08.18 - 10:12

      Hallo,

      bei uns gab es den Satch zum Wechsel in die 5. Klasse. Bei meinem Großen hatte ich den im März gekauft, bei der Kleinen sogar erst Anfang Juni - Preise sind immer die Gleichen geblieben.

      LG kids0508

Top Diskussionen anzeigen