Mit was schreiben eure Kinder...

    • (1) 26.08.18 - 19:25

      ... jenseits der Schreiblernphase, so ab der 4-5 Klasse?
      Füller, Tintenroller (Frixion? oder eher die klassichen Varianten), Kugelschreiber, ....?
      Danke!

      Liebe Grüße #blume

      Die Großen (8. und 10. Klasse) schreiben abwechselnd mit dem Füller und Kuli.
      Der Kleine (3. Klasse) mit dem Füller oder Bleistift.

    Mit Füller! Unsere Große und viele ihrer Freunde haben noch im Abitur damit geschrieben und es wird auch von den meisten Lehrern lieber gesehen ;-)

    Hallo,

    meine Tochter (10, 5. Klasse) schreibt gerade wieder mit Füller (neuer Pelikan Twist). Vorher hat sie mal mit dem Frixion oder dem alten Füller geschrieben.
    Kugelschreiber gar nicht.
    Sie hat inzwischen auch einen Schönschreibfüller (diese breiten für Calligrafie), die dürfen sie wohl auch benutzen ...

    LG
    sonntagskind

    Hallo!

    Meine Tochter geht in die 4. Klasse und schreibt mit dem Füller. Gelegentlich nimmt sie auch einen Fineliner.
    Einen Frixion haben wir auch, allerdings musste ich jetzt feststellen, dass der nicht sehr beständig ist: Ich hatte mit einem solchen Stift etwas in ein Notizbuch geschrieben, das Notizbuch lag im Kofferraum, und als ich es wieder rausgenommen und durchgeschaut habe, musste ich feststellen, dass die Schrift teilweise nicht mehr lesbar war. Das Löschen der Tinte funktioniert über Hitze, wenn die Tinte zu heiß wird, verschwindet sie. Und das kann schon passieren, wenn die beschriebenen Seiten an einem heißen Tag eine Zeitlang im Auto liegen, wenn das Heft zu dicht am Heizkörper liegt, wenn es in der Sonne liegen bleibt...
    Ich vermute sogar, dass auch Druck der Schrift nicht besonders gut tut, ich hatte versehentlich eine schwere Kiste teilweise auf einen Block gestellt, in dem ich mit dem Frixion geschrieben hatte. Dort, wo die Kiste stand, ist die Schrift verblasst.

    LG

    • Leg das Notizbuch mal ins Gefrierfach. Bei Kälte erscheint die Schrift wieder (angeblich) :-D

      • Ich bin gespannt ;-).
        Für meine Notizen ist das unterheblich, dass waren Mitschriften, die schon in elektronischer Form vorliegen. Aber wenn ich mir die Schulhefte meiner Kinder vorstelle, die möchte ich im Sommer nicht ständig im Gefrierfach haben :-p

        LG

Größtenteils mit Füller. Ansonsten mit Gel oder Soft Feel Kulis von BIC.

Mein sohn 5.klasse schreibt mit füller und da kann er am besten mit den billig füller vom lidl schreiben aber er hat auch einen lamy den er nur selten benutzt.
Meine tochter 1.klasse schreibt mit bleistift

Top Diskussionen anzeigen