Welchen Kindersitz für Schulkind?

    • (1) 03.09.18 - 06:19

      Die Frage steht oben.
      Welchen Sitz habt ihr? Könnt ihr einen empfehlen?
      Wie lange ist er nutzbar?
      Lg

      • Hallo,

        man nimmt doch den selben, den man vorher auch hatte. Nur weil das Kind in die Schule kommt, wächst es doch nicht gleich mehrere Zentimeter, so dass ein neuer Sitz notwendig ist. Wir hatten den Cybex mit Rückenlehne bis sie da raus gewachsen waren und anschließend die Sitzerhöhung bis sie 1,50 m waren. Ich wüsste jetzt nicht was der Kindersitz mit der Schule zu tun hat.

        LG
        Michaela

        • Der Autositz hat rein garnichts mit der Schule zu tun.
          Ich wollte damit ausdrücken, für welches Alter ich einen Autositz suche.
          Wir haben nur so eine Sitzerhöhung. Ich hätte aber lieber einen richtigen Sitz.

          • Ach so. Das kommt auf die Größe deines Kindes an. Wir hatten lange den Cybex. Bistimmt bis zu einer Größe von fast 1,40. Das Kopfteil kann man hoch stellen und den Seitenschutz verbreitern. Erst dann haben wir die Sitzerhöhung raus gemacht. Da meine Kinder eher groß sind, ging das hier bis Mitte/Ende 2. Klasse. Manche saßen hier in der 3. und 4. Klasse noch im großen Sitz.

            • * die Sitzerhöhung genommen und die Rückenlehne raus gemacht

              • Hallo!

                Bei einem Kindersitz die Rückenlehne zu entfernen und nur das Sitzteil zu nutzen, ist bei den wenigsten Sitzen erlaubt. Ich weiß, dass man die Rückenlehne beim Solution sehr einfach entfernen kann. Aber Cybex weist in der Bedienungsanleitung sogar explizit darauf hin, dass der Sitz ohne Rückenlehne keine Zulassung nach ece hat.

                "Warnung! Die Bestandteile des CYBEX Solution X dürfen weder einzeln,
                noch in Verbindung mit Sitzkissen, Rückenlehnen oder Kopfstützen
                anderer Hersteller oder einer anderen Baureihe verwendet werden. Die
                Zulassung würde in einem solchen Fall sofort erlöschen."
                S. 7 der Betriebsanleitung für den Solution X
                http://cybex-online.com/media/carseats/solution-x/manuals/SOLUTION_X_SG1_DE_UK_IT_FR_NL_PL_HU_CZ_SK.pdf

                Bei anderen Modellen steht dieser Hinweis ebenfalls jeweils bei der Erstmontage!

                LG

      Lass deinNind auf jeden Fall Probesitzen - wir haben mit Siebe einen neuen gekauft, weil der Kiddy nur bis 1,35 m passt. Ärgerlich...

      Wir haben jetzt einen von Ricardo mit Lautsprecher in der Kopfstütze - der ist so “cool”, dass alle mitfahrenden Kinder freiwillig drin sitzen 😎

    Mit Kind ins Fachgeschäft und ausprobieren. Nicht jeder Po findet jeden Sitz bequem und auch passt nicht jeder Sitz gut in jedes Auto.

    Meine Tochter hatte bis ca. 147 cm einen Concord Transformer irgendwas, aber dann hat sie wirklich nicht mehr gut reingepasst. Also sitzt sie jetzt auch einer Sitzerhöhung (allerdings mit Isofix).

    lg

Der Sitz ist ja bis zu einer bestimmten Größe/Gewicht nutzbar... In der Regel bis zur 3./4. Klasse - je nach Kind eben. Wir haben einen Maxi Cosi, aber diesen schob seit die Babyschale nicht mehr notwendig war. Man kann diesen Sitz gut in seiner Größe verstellen. Welchen du genau brauchst, schaust du am besten selbst: https://www.kita.de/test/kindersitz/. Eine andere Marke hatten wir auch beim ersten Kind nicht, aber solange der Sitz alle Siegel hat...

(14) 03.09.18 - 09:53

Hallo,

unsere Tochter kommt jetzt in die 6. Klasse und sitzt immer noch in ihrem Sitz mit Lehne, weil sie unter 1,50 m groß ist. (Sie liebt den übrigens, weil man sich da so schön anlehnen kann. ;-))

Viele Eltern steigen im 3. oder 4. Schuljahr aber auf einen Sitzklotz um, obwohl die Kinder noch keine 1,50 m groß sind. Das liegt daran, dass einige Sitze sich leider nicht weit genug ausziehen lassen, oder zu schmal in den Schultern werden.
(Dass manche Kinder Sitze irgendwann zu babyhaft finden, sollte man ignorieren.)

Unsere Tochter hat lange Beine und schmale Schultern. Breitere Kinder passen in ihren Sitz (Römer) schon viel früher nicht mehr rein.
Der Sitz unseres Sohnes (Maxi Cosi) ist dagegen viel breiter.
Ich kann Dir den aber nicht empfehlen, weil das ein altes Modell ist, das gar nicht mehr erhältlich sein durfte.

Ich würde an Deiner Stelle bei Stiftung Warentest und beim ADAC nach Test-Bewertungen recherchieren und ansonsten live im Laden angucken, wie die Sitze ausfallen und Dein Kind probesitzen lassen.

LG

Heike

  • Ich glaube, Du bist da falsch informiert. Ab 1,50 m braucht man überhaupt keinen Sitz mehr.
    Die einfache Sitzerhöhung kann man dagegen schon ab über 15 kg nutzen. Empfohlen wird zwar noch einen richtigen Sitz mit Rückenlehne zu nutzen, aber es ist kein Gesetzesverstoß, wenn man > 15 kg nur eine einfache Sitzauflage nutzt.

Top Diskussionen anzeigen