Ganz kucken lassen oder nicht??

    • (1) 06.09.18 - 12:50

      Hallo,

      ich überlege ob ich meinen Sohn, bald 8 das Fußball Spiel heute Abend doch ganz kucken lasse.

      Eigentlich hatte ich gesagt um 10 ist Schluss, aber so mittendrin ins Bett gehen ist ja auch total ungerecht, oder? Außerdem hat er morgen sowieso nur 3 Schulstunden, davon 2 Sportunterricht. Da kann man doch ruhig mal ne Ausnahme machen denke ich.
      Ist ja fast Wochenende und ich hätte ein glückliches wenn auch müdes Kind morgen.

      Macht ihr auch mal solche Ausnahmen in der Woche, oder gehen eure Kinder allgemein spät schlafen??

      Nu denn, auf nen schönen Fußball-Abend :-) und wer weiß, vielleicht kann uns die deutsche Mannschaft ja heute überraschen #ole

      Lg Miriam

      • Hallo,

        du kennst dein Kind am Besten und die Schulstunden morgen sind ja übersichtlich.

        Meiner (12J.) darf die erste Halbzeit schauen dann ist spätestens Schluss. Er hat aber heute bis 19.30 Uhr selbst Training und morgen 8 Schulstunden, muss also fit sein.

        LG
        Tanja, die sich fragt welcher Honk Freitags in der 7./8. Stunde Mathe ansetzt......

      Hallo,

      nein das würde ich nicht erlauben. Mit 7 Jahren mussten meine Jungs um 19.30 ins Bett gehen, da hätte ich sie (wenn am nächsten Tag Schule ist wohlgemerkt) nie bis 22 Uhr oder länger aufbleiben lassen#schock (ehrlich gesagt nicht einmal am Wochenende, und wenn dann nur im Urlaub oder so).

      Heute ist mein Großer 10 und geht unter der Woche um 20.30 schlafen - klar wenn mal ein spannendes Match ist kann es schon mal 21.30 werden, aber länger darf er nicht (also wie schon eine Dame vorher geschrieben hat, wenn dann nur die erste Halbzeit). Mein Kleiner ist 8 Jahre, wird im Dezember 9 und muss um 20 Uhr ins Bett. Er darf bei einem Match längstens bis 21 Uhr aufbleiben, aber das ist wirklich die Obergrenze.

      Fussball hin oder her, Kinder brauchen ihren Schlaf und sollten für die Schule schon auch ausgeruht sein. Und ein 7jähriger muss unter der Woche nicht bis 22 Uhr oder länger auf sein - ist aber wie gesagt nur meine Meinung;-)!

      Lg

      ja ich würde ihn kucken lassen, es ist doch nur heute und passiert nicht ständig.:-)

    Unsere Söhne sind 10 und 13 Jahre alt und werden das Spiel heute Abend nicht sehen. Der Große muss morgen um 6 Uhr raus und hat 7 Schulstunden, der kleine hat morgen um 7:30 Unterrichtsbeginn. Spiele am WE dürfen sie gerne bis zu Ende sehen, aber in der Schulzeit tue ich mir das nicht an. Ich bin nämlich diejenige die die Kinder morgens aus dem Bett kriegen muss und das packen beide nicht. Beide brauchen ihren Schlaf und werden somit um 21Uhr (wie immer) im Bett sein.

    Als erstes Mal ganz blöd gefragt: was ist das für ein Spiel heute Abend? Wir sind nicht so die Fußballgucker #schein#hicks

    Aber zu deiner Frage: ja, hier dürfte während der WM der Kleine (Im August 9 geworden) auch Spiele zu Ende schauen, auch wenn diese teilweise länger gingen (wobei ich nicht mehr weiß, wie lange)

    Ich finde, gerade an einem Donnerstag, darf man solche Ausnahmen hin und wieder machen.

    LG

Meine kinder dürften gucken.

Hallo,

wenn er sich nach der Schule mal für ne Stunde hinlegt, würde ich ihn evtl gucken lassen.

LG

Ich erinnere mich heute noch, dass ich bei der WM 1990 ein Spiel bis zum Ende gucken durfte - da war ich 10 Jahre alt und am nächsten Tag in der Schule war es DAS Thema. Daher bin ich dafür, dass Kinder ausnahmsweise wenn am nächsten Tag sowieso wenig Schule ist, auch mal mitgucken dürfen.

Top Diskussionen anzeigen