Münchner Schüler mit besonderem Füller gesucht!

    • (1) 13.09.18 - 21:30

      Hallo!
      Mein Eintrag hier ist ehrlich gesagt eher beruflicher Natur...: fürs japanische TV bin ich auf der Suche nach Familien im Raum München, bei denen der Füller vom Vater/Mutter an das eigene Kind weitergegeben wurden, also Familien mit traditionsreichem Füllfederhalter ;D Auf wen das zutrifft, gerne melden!!!
      Habt ihr sonst noch Tipps, wo ich so jemanden finden könnte??

        • (5) 14.09.18 - 19:26

          Ich denke sie meint ein Füller der selbst in der Schulzeit von den Eltern benutzt wurde und kein so total überteuertes Ding...

      (6) 14.09.18 - 09:38

      Ich habe früher tatsächlich mit dem alten Füller meines Vaters geschrieben.
      Das war so ein schwarzer Füller mit einer goldenen Feder, ein ganz normaler, alter Schulfüller... man musste ihn in einem Tintenfass aufziehen#verliebt
      Ich fand das Teil cool, meine Lehrer weniger, weil er doch ab und an gekleckst hat:-D
      Leider habe ich keine Ahnung, was mit dem Füller passiert ist, vielleicht ist er noch irgendwo bei meinen Eltern.
      Meine Knder schreiben übrigens ganz langweilig mit modernen Tntenrollern oder öden Kugelschreibern...

    • Hallo
      Meine Tochter hatte meinen ehemaligen Schulfüller übernommen. Ich hatte ihn noch, die Lehrerin wünschte diese Marke... also was spricht dagegen. Ich fand es Blödsinn den gleichen neu zu kaufen. Sie hat ihn c.a. ein halbes Jahr benutzt und dann gab es einen coolen neuen... eben keinen Lernfüller mehr.
      Meine Söhne werden ihn wohl eher nicht mehr nutzen, da er inzwischen schon recht ramponiert ist.
      LG Andrea

      "Habt ihr sonst noch Tipps, wo ich so jemanden finden könnte??"

      Ja, da würde ich doch glatt mal inserieren.....#huepf

      Hallo,

      ich habe einen alten Montblanc Füller mit Goldfeder von meiner Oma übernommen, den jetzt mein Sohn hat. Das gibt's also schon.
      Aber ins TV wollen wir nicht...

Top Diskussionen anzeigen