Bauchweh: Schulauswahl für 5.Kl Leipzig

    • (1) 15.09.18 - 15:44

      Hallo ihr lieben,

      ich brauche einen Rat. Am besten die Ortskenner sind.
      Wir wohnen Zentrum Südost und die Auswahl an Oberschulen ist traurig.
      Ich weiß ich bekomm die Auswahl von 3 Schulen aber ehrlich: ich habe nur eine (125.Oberschule) Die ist relativ nah und das Profil sagt uns auch zu. Ich weiß auch das man längere Schulwege in Kauf nehmen muss bzw sogar einen Umzug. Aber hier in der Gegend gibt es keine Optionen. Eisenbahnstrasse und Umfeld fällt weg.
      Wie sieht euer Schlachtplan diesbezüglich aus? Oder soll ich tatsächlich einen Umzug in Erwägung ziehen? Die ganze Schulwahl bereitet mir ganz schön Bauchweh auch wenn erst die Empfehlungsschreiben im Feb 2019 ausgehändigt werden...

      Liebe Grüße
      milkyw

      • Hallo milkyw!

        Das Problem hatten wir letztes Jahr. Mit einer Oberschulempfehlung unserer Tochter. Wir haben uns mehrere angeschaut. Wir wohnen in Volkmarsdorf( kurz vor Emmauskirche). Unsere Tochter wollte gern auf die Schule am Weißeplatz oder nach Thekla. Die 125. hatten wir ausgeschlossen( allerdings versehentlich als 3. Wunsch angegeben), habe darüber nicht nur gutes gehört. Uns hat auch die Petrischule am Floßplatz gefallen(allerdings auch längerer Schulweg).Ausgeschlossen haben wir sofort nach dem Probeunterricht die Georg Schmann Schule in Uninähe. Schlußendlich wurde es keiner ihrer Wunschschulen.
        Sie geht momentan in die 20. OS Außenstelle Löbauer Straße( Interimslösung für den geplanten Schulcampus Ihmelstrasse). Dort sind sie momentan die "Großen", weil sie da letztes Jahr als die ersten 5.Klassen angefangen haben.
        Ich würde dir empfehlen, nutze den Tag der offenen Tür an den verschiedenen Schulen und wenn dein Kind einen längeren Schulweg in Kauf nimmt, lass es selbst entscheiden. Ich glaube ein Umzug bringt da wenig.

        Viel Glück und Durchaltevermögen!

        LG Janet

Top Diskussionen anzeigen