Wie viel Taschengeld mit 14 Jahren

          • Hallo bruchetta,
            Lass Dich nur nicht verunsichern. Es gibt ja Teenager, die noch andere Sachen mögen, ausser Wurstsemmeln oder Kino.
            Ich dachte immer, dass Kinder ihr Taschengeld ausgeben können, wie sie wollen. Dabei auch den Umgang mit Geld lernen.
            Das Umrechnen des Taschengeldes in irgendwelche Waren ist doch Quatsch hoch drei.

            Wenn man seine Kinder beobachtet, sieht man doch, ob sie sinnvoll mit Geld umgehen. Wenn das der Fall ist, würde ich lieber ein wenig mehr geben, damit sie auch etwas zurücklegen können für etwas grössere Wünsche.

            Kommt natürlich auf das Alter der Kinder an.

            Gruss Bernd

        Wurstsemmel kann man für umsonst zuhause zubereiten und mitnehmen....

      Dafür gibt es noch Eltern, die ihrer 14-jährige noch eine Wurstsemmel finanzieren, egal morgens von Zuhause mitnehmen lassen oder Kleingeld für ihr Wurstsemmel von untwegs noch geben und nicht vom ihrem Taschengeld ihre Kost selbst muss.
      Taschengeld sollte ja für extra eigene Wünsche oder Freizeit sein.

(13) 22.09.18 - 18:14

Wir orientieren uns an der Taschengeldtabelle vom Jugendamt. Mit 14 wären das 25-30€. Dinge wie Kino und ähnliches zahlen wir im angemessenen Rahmen. Alles darüber muss selbst finanziert werden.

Top Diskussionen anzeigen