Skiklamotten von Lidl - taugen die was?

    • (1) 13.10.18 - 17:59

      Hi,

      für eine einwöchige Skifreizeit mit der Schule braucht meine Tochter Skihose, -jacke usw. Sonst benötigen wir Skisachen eigentlich nicht, daher möchte ich keine 100 Euro und mehr ausgeben.

      Lidl bietet gerade Skisachen an - kennt die wer und kann was zur Qualität sagen? Warm genug? Wasserabweisend genug? Ich habe echt keinen Plan....

      Danke schon mal vorab an euch!

      VG
      Gael

      • Nein

        Hallo Gael,

        mein Sohn war im vergangenen Januar ebenfalls 8 Tage auf Schul-Skifreizeit und wir standen vor dem gleichen "Problem". Wir hatten die Skihose von Aldi-Süd (ich gehe davon aus, dass sie qualitätsmäßig mit LIDL auf einem Level liegt) und lt. meinem Sohn war die warm genug und Feuchtigkeit kam auch nicht durch, obwohl sie sogar einmal in einen Schneesturm geraten sind. #augen

        Die Jacken gefielen ihm aber nicht, da haben wir eine relativ günstige bei Decathlon bestellt. Die Skiunterwäsche/-socken und was er sonst noch brauchte (Brille etc.) hatten wir auch von da... hab vom Preis-/Leistungsverhältnis her keine besseren Sachen finden können.


        LG Ninifee

        Ich finde Aldi Süd Sachen besser. Mit Lidl hatte ich noch nie so wirklich gute Erfahrung. Jetzt aber schon länger nichts mehr gekauft. Sonst vielleicht gebraucht bei eBay Kleinanzeigen, Mamikreisel oder im örtlichen Second Hand schauen? Decathlon hatten wir auch schon. Das war okay. H&M ebenso.

      • (5) 13.10.18 - 19:15

        hi,
        es gibt tolleSkijacken, die kann man auch ganz normal als Winterjacken anziehen, sprich, da würdest schon mal eine Jacke sparen und lieber eine schöne ordentliche Skijacke kaufen.

        Genauso Unterziehshirts kann man auch zum Sport anziehen, je nach Farbe.

        Und eine gute Skihose kannst auch bei ebay kaufen...oder schau auf dem Skiflohmarkt, die kommen jetzt überall.

        Skiunterwäsche und Skisocken kann man gut bei Lidl kaufen.
        Super wichtig sind gute Handschuhe

        lg
        lisa

        (6) 13.10.18 - 19:24

        Hallo Gael, unsere 9 jährige Tochter fährt seit ihrem 4. Lebensjahr Ski und zwar in den Skisachen von LIDL. Die sind absolut schneetauglich und wir waren bisher immer zufrieden. In diesem Jahr haben wir keine gekauft, da die vom letzten Jahr noch gut passen. Sonst hätte ich aber wieder welche bei LIDL geholt.
        LG Jenny

      • (7) 13.10.18 - 22:37

        Hallo,

        Da musst du aber Glück haben, wenn jetzt noch Skiklamotten beim Lidl gibt. Bei uns sind die sofort ausverkauft ... Nach ner Woche gibts da erst recht nix mehr

        Zu deiner Frage: wir lieben die Klamotten vom Lidl. Mein Kind braucht diese großen Größen. Lidl fällt größer aus als Aldi (bei denen ist alles schmaler geschnitten als beim Lidl)

        Die sind gut dicht, halten Wind und Wasser ab... Wie es jedoch den ganzen Tag im Schnee aussieht weiß ich nicht. Denke jedoch, dass die das aushalten

        Grüssle

        • (8) 14.10.18 - 01:34

          ...Da musst du aber Glück haben, wenn jetzt noch Skiklamotten beim Lidl gibt. Bei uns sind die sofort ausverkauft ... Nach ner Woche gibts da erst recht nix mehr ....

          Ging mir auch schon so. Hab extra meine Mum an dem Morgen losgeschickt, da ich arbeiten musste - ausverkauft. Hab die Sachen dann online bestellt, da gab es noch genug.

      (9) 14.10.18 - 10:37

      Ich wär da vorsichtig. Für 2-3 Stunden Schlittenfahren mit der Option heimzugehen, wenns nass wird oder sie zu sehr darin schwitzt (bei der Lidl-Hose war das oft der Fall), nutzen wir die auch. Für einen ganzen Tag auf der Piste gerade bei einem Anfänger - und so lese ich das, wenn ihr sonst nicht Ski fahrt - würde ich die meinem Kind nicht geben. Es wird für Ski-/Snowboardkleidung eine Wassersäule von 10.000mm empfohlen (nicht ohne Grund). Ausserdem spielt die Atmungsaktivität eine große Rolle. Bei der vom Lidl steht gar nichts dabei, die Damenhosen haben aber z.B. nur 5000 mm Wassersäule, zur Atmungsaktivität hab ich nix gefunden.
      Ich würde an deiner Stelle versuchen, wenig getragene Kleidung bei e..y oder auf einem Basar zu bekommen. Da unbedingt aufpassen, dass sie nicht zu "gebraucht" aussieht. Viele waschen die Skikleidung zu oft und falsch, dann geht die Wasserdichtigkeit verloren. Es gibt aber auch immer wieder günstige Angebote bei guten Markenklamotten, erfordert etwas Geduld und Zeit beim suchen.

      Hallo!

      Wir sind auch eine Skifahrer-Familie, ich fahr schon seit ich 3 bin (inzw. 29) und mein Mann seit er 5 ist. Meine Eltern haben immer sehr viel Wert auf Qualitativ hochwertige Ausrüstung für meine Geschwister und mich gelegt... daher war es bei uns immer so, dass wir unsere Sachen auf der Skibörse verkauft haben und gleichzeitig dort "neues" gekauft haben. Bei uns ist genau dieses Wochenende wieder Skibörse und schon seit letzter Woche und auch noch die nächsten beiden Wochenende in den Nachbarorten! Schau doch mal ob es das bei euch auch gibt! Kannst du dann auch ggf. nächstes Jahr dort wieder verkaufen!
      Vielleicht habt ihr jemand in der Nachbarschaft oder hat jemand aus der Klasse deiner Tochter ältere Geschwisterkinder wo evtl. was da ist zum ausleihen? Gerade Skifahrerfamilien haben auch mal ne 2. Hose und/oder Jacke oder ein paar gute Handschuhe! Wenn es die Skifreizeit schon länger gibt und jedes Jahr stattfindet könntest du auch einen Aushang in der Schule machen, vielleicht hat noch jemand was aus den höheren Klassenstufen!
      Wenn du etwas gutes gebrauchtes bekommst würde ich diese ggf. nochmal frisch imprägnieren - das lässt nämlich mit jeder Wäsche nach!

      Hoffe ihr findet was und viel Spaß beim Skifahren - vielleicht macht es ihr auch so viel Spaß und sie will es weiter (z.B.: über einen Skiclub) machen ;-)!?

      (11) 14.10.18 - 12:42

      Hallo du.

      Wir haben bisher nur gute Erfahrungen mit schneesachen von Lidl gemacht.

      Zwar nicht beim Ski fahren, aber wenn es hier mal Schnee hat, wird hier a mal den ganzen Nachmittag im Schnee getobt oder wir fahren in ein nahegelegenes Skigebiet zum Rodeln. Ich selbst habe auch Schneesachen von Lidl und sowohl ich als auch die Kinder waren immer warm und trocken.

      Die Sachen in den kleinen Größen trägt bei uns schon das zweite Kind auf und die sind noch immer gut, halten warm und trocken.

      Ein Kollege hat im letzten Jahr auch seinen Sohn mit skisachen von Lidl fürs Skiläufer ausgerüstet, der Bub war sehr zufrieden.

      Ich bestelle die Sachen übrigens immer im Lidl onlineshop, so spare ich mir den Kampf im Supermarkt.

      Lg waldfee

      (12) 14.10.18 - 15:26

      Hallo!
      1 Woche Schul-Skifreizeit = Mo-Fr nehme ich an? Dazu sind Mo und Fr noch Reisetage, d.h. kein langer Aufenthalt im Schnee. Für die 3 (oder auch 5, falls volle Woche) restlichen Tage reicht Lidl allemal :-). Gerade bei Regen- und Schneesachen habe ich mit Lidl nur gute Erfahrungen gemacht. Für den Preis (12€ die Hose?) würde ich mir auch nichts ausleihen (ist nachher kaputt oder so, muss dann ersetzt werden) oder auf irgendwelchen Basaren stöbern #kratz, nachher passt es nicht, gefällt nicht, Knie dünner als gedacht etc.pp.. Kurz kaufen, fertig.
      VG

      (13) 14.10.18 - 19:55

      Hi,
      für die paar Schneetage hier, reichen die Hosen. Allerdings weichen schonmal die Knie beim im Schnee Spielen durch. Obenrum gibt’s ne hochwertige Jacke.
      Der Große war mit Lidl-Hosen auf ner Skifreizeit, er hat’s überstanden und es hat ihm gefallen. Scheint zu reichen.

      vlg tina

      Hallo,

      mein Mann hat sich schon vor Jahren Ski Klamotten bei Lidl gekauft und ist bis heute damit zufrieden.
      Er hat zwar inzwischen auch noch eine "bessere Hose" gekauft, nutzt die von Lidl aber immer noch. Allerdings braucht er die auch nur wenige Tage im Jahr genutzt. Dafür reicht´s ;-)

      LG
      sonntagskind

      (15) 15.10.18 - 21:20

      Ich kaufe die immer da und sprühe sie zusätzlich mit Imprägnierspray ein und bin sehr zufrieden. Sehen auch immer schick aus!

      (16) 16.10.18 - 15:12

      Wir hatten letztes Jahr die Skihose von Lidl für den Kindergarten als Ersatz und die war richtig schlecht. Viel zu dünn und sofort durchgenässt, auch innen.

      (17) 19.10.18 - 08:16

      Hallo ihr Lieben alle miteinander,

      die sich die Mühe gemacht haben mir zu antworten. DANKE!

      Also: wir haben die Lidl-Sachen bestellt. Die Hose kommt arg dünn rüber (ich habe aber leider montan auch keinen Vergleich hier liegen...), ich habe daher noch eine andere von killtec gekauft (die ist noch nicht geliefert) zum Vergleich. Die Lidl-Jacke war soweit o.k., ich werde die aber - danke für den Hinweis - mit Imprägnierspray noch extra einsprühen. Mit Fleecejacke und entsprechender warmer Kleidung drunter dürfte die Jacke ihren Zweck erfüllen.
      Die Handschuhe: Gr. 6 Fausthandschu passten, aber irgendwie sind die Handschuhe total lapprig und dünn. Die Fingerhandschuhe ebenfalls Gr. 6 (!) sind viel zu klein#aerger. Geht alles zurück. Ich habe jetzt welche von Elka günstig gebraucht bekommen. Skibrille und Strümpfe von Lidl haben wir behalten - die tuns.

      Gebrauchte Skihose und -jacke habe ich bewusst nicht über die bekannten Plattformen gekauft, da ich nicht weiß, ob die passen werden - da ist mir einfach das Risiko zu groß gewesen (kommt ja schon alleine Versandkosten 5 - 6 Euro drauf) daher hatte ich mich für Neuware entschieden.

      Jetzt bin ich auf die ander Skihose gespannt....

      Euch nochmal ganz, ganz lieben Dank!
      Gael

Top Diskussionen anzeigen