Ski Kurs - Was kaufen, was mieten?

    • (1) 10.12.18 - 12:25

      Hallo
      Meine Tochter macht im neuen Jahr einen Wochenendkurs über einige Wochen. Mit Wintersport haben wir bisher nichts am Hut. Vorhanden ist bisher nur eine Jacke und Funktionskleidung. Mieten könnte man ja eigentlich alles. Fehlende Kleidung wollten wir kaufen, aber bei der Ausrüstung bin ich unsicher. Die Gebühren sind teilweise ziemlich hoch. Es gibt hier einen Laden, wo man gebrauchte Ausrüstung kaufen kann.
      Beim Helm würde ich mich auch wohler fühlen, wenn wir ihn neu kaufen.
      Was würdet ihr empfehlen?

      LG

      • Hallo, den Helm würde ich neu kaufen, aber alles andere geht auch gebraucht. So haben wir auch angefangen.

        Da ihr bisher nichts mit Wintersport am Hut hattet, frage ich mal lieber nach ob nur Eure Tochter den Kurs macht? Ohne Euch? Heißt also sie lernt das Skifahren und Ihr nicht? Das würde ich sein lassen, denn ihr solltet danach auch zusammen fahren, ich weiß ja nicht wie alt sie ist, aber sie wird ja wohl kaum demnächst alleine Ski fahren gehen. Lift fahren, den Hang hinunter fahren :).

        Was mich auch wundert das der Kurs über mehrere Wochen geht? Ein paar Tage reichen doch aus um die ersten blauen Pisten MIT den Eltern zu fahren.

        Viele Grüße und viel Spaß

        • Hallo
          Ja sie macht den Kurs alleine. Bzw. mir dem Nachbarskind. Sie hatte schon länger den Wunsch und jetzt sind wir etwas näher dran an einem Ski Gebiet. Ein Ferienkurs fällt weg, deshalb also über ein paar Wochenenden. Was sich daraus entwickelt, werden wir sehen. Es gäbe hier jedenfalls weiter Möglichkeit, die auf dem Kurs aufbauen. Auch ohne Eltern.

          LG

          (4) 10.12.18 - 15:23

          "...Heißt also sie lernt das Skifahren und Ihr nicht? Das würde ich sein lassen, denn ihr solltet danach auch zusammen fahren, ich weiß ja nicht wie alt sie ist, aber sie wird ja wohl kaum demnächst alleine Ski fahren gehen. Lift fahren, den Hang hinunter fahren :).
          ...."
          #kratz

          Wieso sollte sie nicht allein oder mit Freunden fahren gehen?

          "...Ein paar Tage reichen doch aus um die ersten blauen Pisten MIT den Eltern zu fahren. ...."
          Vielleicht ist es aber gar nicht das Ziel, mit den Eltern nur ein paar blaue Pisten herunterzurutschen. Das ist doch langweilig.

        • (5) 10.12.18 - 23:27

          "Ohne Euch? Heißt also sie lernt das Skifahren und Ihr nicht? Das würde ich sein lassen, denn ihr solltet danach auch zusammen fahren, ich weiß ja nicht wie alt sie ist, aber sie wird ja wohl kaum demnächst alleine Ski fahren gehen."

          Ich fahre seit 30 Jahren Alpin-Ski, meine Eltern bis heute nicht. ;-) Und so geht es vielen, die ich kenne....

          VG Isa

      Hallo

      habt ihr denn ein Intersport Geschäft in eurer Nähe?
      Manche bieten ein Tauschsystem für Kinderski an. Du kaufst das erste Paar neu und kannst dann 4x die alte Skilänge in die nächste Länge tauschen. Wir bezahlen dafür dann je 20€, kann aber unterschiedlich sein. Dann hat man für wenig Geld gute aufs Kind eingestellte Ski in passender Länge und Bindung. Die zu kleinen Skischuhe nimmt "unser" Geschäft in Kommision wenn man neue kauft, haben wir aber noch nie gemacht, da wir die in der Verwandtschaft weitergeben.
      Vielleicht wäre das ja eine Option, wenn sie auch die nächsten Jahre Skifahren will.

      LG
      Kinderüberraschung

      • Achso, da ich nicht weiß wie alt/groß deine Tochter ist, hab ich ganz vergessen zu schreiben, dass manche dieses Tauschsystem auch für Jugendski haben. Bei uns kann man ganz einfach vom Kinderski ins Jugendski-Tauschsystem wechseln. Du kannst halt nicht wahllos eine Skimarke nehmen sondern nur die mit der das System angeboten wird. Kinderski war bei uns TecnoPro Skitty und der heurige Jugendski ist TecnoPro XT Team

    Hallo,

    kommt darauf an, welche Möglichkeiten es in Eurer Nähe gibt.
    Helm würde ich kaufen, ansonsten für Kinder (insbesondere, wenn Skifahren kein Alltagssport ist) den Rest leihen.
    Hier gibt's Geschäfte mit Saisonleihe, da ist es gar nicht so teuer und das Material ist immer auf dem neuesten Stand.
    Früher haben wir viel auf Skibörsen gebraucht gekauft. Auch nicht schlecht. Bei einem Geschäft würde ich fragen, ob sie es auch später wieder zurückkaufen.

    Insgesamt finde ich leihen besser. Frag doch mal direkt im Skigebiet nach - dort gibt es öfter mal Angebote vorort.

    LG

    (9) 10.12.18 - 22:12

    Schaut mal, pb es einen kleinen Skiverleih bei Euch gibt.
    Bei uns kosten Ski, Stöcke, Stöcke 100,00 pro Saison.
    Die Stiefeln werden nach dem Verleih ordentlich desinfiziert, da gibt es schon tolle neue Geräte.
    Helm Protector, etc. neu kaufen, kannst dann gebraucht wieder verkaufen.

    lg
    lisa

    (10) 11.12.18 - 11:14

    Hallo!
    Wir leihen für unsere Kinder die Skiausrüstung, aber wir machen 1 mal im Jahr 1 Woche Skiurlaub. Wenn ihr jetzt die nächsten Wochen jedes Wochenende die Ausrüstung braucht, dann wäre mir das zu nervig, jedes Mal zum Skiverleih zu müssen. Und für die ganze Saison leihen ist wahrscheinlich ganz schön teuer.
    Von daher würde ich jetzt, für den ersten Kurs, gebrauchtes Material kaufen, zumindest Skischuhe, Ski und Stöcke.
    Klamotten kann man ja auch so im Winter brauchen (Handschuhe etc.).
    Helm ist Ansichtssache. Wir hatten anfangs auch die Kinderhelme geliehen und haben mittlerweile eigene.
    Ski Heil ;-)
    J.

    (11) 11.12.18 - 11:16

    Hallo,

    Ihr könntet auch erstmal einen Helm und eine Skibrille von Bekannten ausleihen. Das Innenleben der Helme kann man waschen.

    Wenn bei Euch ein Laden gebrauchte Ausrüstung verkauft, würde ich mal gegenrechnen, ob kaufen oder leihen billiger ist bzw. ab wann kaufen billiger wird.

    Und erkundigt Euch bei dem Laden für gebrauchte Ausrüstung, ob man die Schuhe noch umtauschen kann, wenn Deine Tochter feststellt, dass die Schuhe nicht passen, wenn sie sie länger auf der Piste getragen hat.
    Das Problem hatte ich nämlich mal.

    Bei uns sieht die Rechnung so aus, dass wir 10 Tage im Jahr Ski fahren und dafür lohnt kein Kauf von neuen Ski (gebraucht gibt's hier nur von privat). Wir Erwachsenen haben eigene Schuhe. Das lohnt für die Kinder mit den wachsenden Füßen aber auch nicht.
    Helme haben wir Erwachsenen eigene, und unsere Tochter hat meinen alten Helm. Für unseren Sohn hatten wir bisher immer einen ausgeliehen, werden aber im nächsten Urlaub einen kaufen, weil er dann die nächste Größe erreicht haben dürfte, die ein paar Jahre, oder vielleicht sogar dauerhaft, passen sollte.

    LG

    Heike

    Danke für eure Antworten!
    Ich habe jetzt ein gutes Angebot gefunden, für die ganze Saison das meiste auszuleihen. Ich denke, das mach tatsächlich mehr Sinn. Je nachdem wie es läuft, können wir nächste Saison neu entscheiden.

    Hallo!

    Wir fahren jedes Jahr ne Woche in den Skiurlaub und haben unsere kompletten Ausrüstungen einfach gebraucht gekauft bei einer privaten Skibörse. War alles sehr günstig, gut in Schuss und hat sich schon lange bezahlt gemacht. Bereits eine Woche mieten hätte mehr gekostet als das gebraucht zu kaufen.

    Für die Kinder kaufen wir diese Dinge auch gebraucht meist aus Privathaushalten und im Sommer, da ist es nochmal günstiger. War bisher immer alles tiptop und die Große vererbt es der Kleinen weiter. Was der Kleinen nicht mehr passt wird weiter verkauft. Meist haben wir dabei noch nen Gewinn aber auf jeden Falll plusminus O.

    Ich würde es nur neu kaufen, wenn ich in einem Wintersportgebiet wohnen würde und wirklich regelmäßig hingehen würde. Für einen Skikurs auf jeden Fall nicht, denn vielleicht macht es ja keinen Spaß und dann hat man für teuer Geld das Zeugs in der Bude.

    VG

Top Diskussionen anzeigen