Wann den Schulranzen kaufen?

    • (1) 20.01.19 - 13:18

      Nein Sohn kommt diesen Sommer in die Schule. Und die und da schnappe ich auf, dass man am besten jetzt einen Ranzen kaufen sollte! Ernsthaft? So früh? Ich dachte man besorgt die Sachen irgendwann in den Sommerferien. Die Dame im heimischen Verlaufsgeschäft sagte, dass dann nur noch restposten verfügbar sind und man eigentlich keine Ranzen mehr bestellen könnte, da die Lager leer sind. Stimmt das, oder ist das mal wieder verkaufstrategie. Ich mein, mir soll es egal sein, gekauft werden muss er sowieso. Von daher kann ich ihn auch jetzt kaufen, finde es nur sehr früh. Aber will natürlich auch nacher nicht einen hässlichen laufen müssen, da dann nichts mehr da sind. Insgesamt sind wir nämlich eine Familie die auf schlichte Designs steht. Auf Dinos, Autos oder Fußball haben wir nicht so Lust. Also, was meint ihr? Besser frühzeitig kaufen, oder im Sommer auch kein Problem?

      • (2) 20.01.19 - 13:20

        Sorry für die Rechtschreibung. Hätte ja mal Korrektur lesen können. Peinlich... 😂

        • (3) 20.01.19 - 13:27

          Hallo!
          Wir hatten unseren im März gekauft. Da gab es noch einiges an Auswahl und wir wollten auch keine Comicfiguren oder Ähnliches drauf:-) wir waren im Fachhandel und sie hat diverse Modelle anprobiert, die es dann auch jeweils in verschiedenen Farbausführungen gab (oder hätten bestellt werden können).
          Ich habe aber auch in den Sommerferien dann noch einige sehr gute Angebote gesehen. Dass ihr später nichts mehr findet oder gar was "hässliches" ;-) kaufen müsst, glaube ich nicht.
          Könnt also ruhig noch etwas warten.
          Lg

      Hallo, unsere Tochter ist im August 2017 eingeschult worden. Wir sind im März ins Fachgeschäft und wollten erst mal schauen was es überhaupt so gibt an Schulränzen.
      Sie hat sich dann auf Anhieb in einen Ranzen verliebt und den haben wir dann gekauft.

      Jetzt hast du noch Auswahl und mit ein bischen Glück gibt es Modelle vom letzten Jahr etwas günstiger.

      Lg

    (8) 20.01.19 - 13:41

    Hallo! Als meine Ältesten 2011 und 2013 in die Schule gekommen sind, haben wir jeweils im Januar gekauft. Dass man erst in den Sommerferien kauft, habe ich noch nie gehört. Irgendwas kriegt man sicher im Juli noch, aber ob das dann gefällt?!
    VG

    (9) 20.01.19 - 14:00

    Hallo,
    wir haben bei beiden Jungs den Ranzen im Herbst gekauft. Beim Grossen, weil er sich in ein Motiv verguckt hatte, was ein Auslaufmodell war. Ä Beim Kleinen, weil er sich den Ranzen vom Christkind gewünscht hat.
    LG
    Elsa01

    (10) 20.01.19 - 14:11

    Hallo
    Bei uns ist im Kiga vor den Ferien schulranzenparty. Da wäre in den Ferien zu spät

    (11) 20.01.19 - 14:53

    Mit meinem Sohn waren wir im Mai los und es gab viele Tränen, denn ihm gefiel kein Motiv so recht. Wir konnten zwar noch eines Nachbestellen, aber auch das war nur 2.Wahl und gefiel ihm nie so recht.

    Unsere Tochter wünschte ihn sich gaaanz dringend zum 6.Geburtstag und sonst nix. Also bekam sie ihn dann halt im November vor der Einschlung.

    Unsere Jüngste hat sich in eine Special Edition verliebt, die beim Fachhändler schon Anfang November ausverkauft war. Unser Händler ist nur klein und bekommt jedes Design nur einmal geliefert. Den Wunschranzen haben wir dann nach Anprobe in der nächsten Stadt gekauft.
    Im Bekanntenkreis bekamen aber schon viele Kinder zu dem Zeitpunkt ihren Schulranzen. Einfach weil unser Händler wenig Auswahl hat und keiner "den Rest" für sein Kind möchte! ;-)

    Meine Kinder haben ihren Tonister kurz vor den Sommerferien bekommen.

    Es gab für beide 20% Rabatt, weil es eben Restposten waren. Aber die Auswahl war trotzdem riesig.

    Wenn dein Sohn eher der flexible Typ ist und nicht auf "das Eine" Dekor festgelegt ist, dann sehe ich kein Problem darin zu warten.

    (13) 20.01.19 - 16:29

    Wir haben im Frühjahr Anprobe gemacht und dann das Model online bestellt, weil es da ein Motiv gab, dass es im Geschäft nicht gab. Ich würde es nicht zu spät machen. Bestimmte Motive sind tatsächlich limitiert und bestimmte Modelle sehr gefragt.

(15) 20.01.19 - 17:28

Also bei uns dürfen die Vorschulkinder irgendwann vor Kindergartenende mit dem Ranzen in den Kindergarten kommen.
Außerdem werden im KiGa traditionell gemeinsam Schultüten gebastelt und viele Eltern greifen dann das Motiv des Ranzens bei der Schultüte auf.
Viele bekommen den Ranzen traditionell vom Osterhasen.
All das sind Punkte, die einen Ranzenkauf erst in den Sommerferien unmöglich machen würden.
Wir haben den Ranzen unserer Tochter auch etwas im März oder April gekauft, da er eben auch ein Ostergeschenk war.
Sonst gibt es Ostern nur Kleinigkeiten - Ausnahme sind Schulranzen und Fahrrad.

  • (16) 20.01.19 - 17:47

    Ok. Ich habe mir einfach vorher keine Gedanken drum gemacht. Ist kein erstes Kind. Bei meiner kleinen Tochter weiß ihh dann bescheid!

(17) 20.01.19 - 17:38

Hi,

meine beiden haben ihren Ranzen auch im Januar bekommen. Manche Desings sind kurz vor der Einschulung nicht mehr zu haben.
In den Sommerferien kannst du dich dann auf den Ranzeninhalt stürzen. :-)
Bei vielen Schulen gibt es dann Listen was sie gerne hätten.

lg emilylucy

(19) 20.01.19 - 18:30

Meine Kinder haben immer problemlos in den Sommerferien einen Ranzen bekommen, der ihnen gefallen hat.
Aber es spricht ja nichts dagegen, ihn schon früher zu kaufen, wenn es was Bestimmtes sein soll.

(20) 20.01.19 - 19:11

Hallo,

wir haben immer in Februar gekauft. In Februar gibt es eine Ranzenparty und es sind diverse Modelle, Farben und Firmen. Wer am an dem Tag kauft, bekommt 20% Rabatt.

(21) 20.01.19 - 19:26

Wir selbst bekamen damals den Schulranzen von unseren Paten zu Ostern. Aber heutztage als 3 bis 5 teilige Serie, übersteigt es bei Markenserien schon die Kosten für ein Paten, als ein Standartgeschenk. Bei uns steuerten dann beide Großelternseiten, als Osterngeschenk zusammen. Unsere Tochter suchte sich damals(2011) den Scout Exklusiv (5teilig) heraus, kostete damals schon weit über 200.-

(22) 20.01.19 - 20:33

Wir haben den unseres Sohnes auch im Januar gekauft, einfach wegen der Auswahl und der Möglichkeit noch nachzubestellen, sollte etwas nicht vorrätig sein.

LG

(23) 20.01.19 - 20:50

Das Problem bei uns war, auch recht früh gekauft, das die Garantiezeit leider abglaufen war, als der Schulranzen dann 1,5 Jahre in Gebrauch war.
1/2 Jahr stehen zu lassen würde ich deswegen nicht mehr machen.

lg
lisa

(24) 21.01.19 - 00:07

Bei den Fachhändlern in unserer Umgebung sind die "Ranzenpartys" alle bis ungefähr im Februar. Da bekommt man dann Rabatte und Geschenke.

Spezielle Designs werden nur in geringer Stückzahl an die Händler geliefert.
Bei dem, den sich unsere Tochter ausgesucht hat, tatsächlich genau zwei Stück.
Diese Tornister sind dann schon vor Februar ausverkauft, weil sie vorbestellt und angezahlt werden.

Ich war auch geschockt, wie früh dieser Zirkus los geht...dem anschließen muss man sich nicht, aber die meisten Kinder, die ich kenne, haben ihre Ranzen bereits oder er ist zumindest bestellt.

In den Ferien wäre mir zu spät, da die Kinder ihren Tornister in den KiGa mitbringen dürfen...da wäre es schon schade, wenn man noch keinen hat.

Ich hatte ursprünglich an Ostern gedacht, aber nun gut. Wir haben auch "Tornister-Tage" genutzt für eine gute Beratung und einen Rabatt. Und die waren in unserem Fall bereits im Dezember.

VG Isa

(25) 21.01.19 - 04:00

Hallo


Die meisten hier kaufen ihre ranzen bei ranzenpartys. Diese ist (dieses jahr) m 26.1. Aber eg haben alle Kinder bis März einen. Dann iwann ist im Kiga auch tornistertag und die die zur Schule kommen dürfen ihren ranzen mitbringen und allen zeigen.


Unsere große kommt im Sommer in die Schule. Wir waren auf der ranzen Party vor einem Jahr. Wobei die damals glaub ich erst Anfang Februar war. Egal jedenfalls waren wir auf der ranzenparty 1.5 Jahre vor der Einschulung. Haben diverse Modelle anprobiert und die 3 die am besten sitzen notiert.

Im Oktober nach einem wachstumsschub haben wir die damals 3 besten erneut getestet und geschaut welcher nach dem wachsen noch immer am besten saß.

Nach den einschulungen werden oft die restpostenranzen reduziert und so haven wir unseren schon lange zumal sich Meine Tochter in ein Design verliebt hat.


Unsere mittlere ist ein Zwerg. Bei ihr werden wir erst im Frühjahr vor der Einschulung einen kaufen gehen. Einen wachstumsschub abzuwarten lohnt sich nicht das Kind wächst nur etwa 3-5 cm im Jahr. Zudem wird sie eh einen trolly benutzen müssen.
Ich hoffe ja das sie bis zur Einschulung dann mit fast 7j endlich den 1m geknackt hat.
Bei Kind 3 wird der Wachstum entscheiden wie wir es handhaben. Wenn sie normal weiter wächst machen wir es wie bei der großen. Wenn sie auch ein Zwerg wird dann im Frühjahr vor der Einschulung.


In den Sommerferien arbeiten wir nur noch die Material und bücherlisten ab.


LG

Top Diskussionen anzeigen