Wo kauft ihr Sachen für eure Mädels?

    • (1) 29.04.19 - 09:28

      Hallo ihr Lieben,

      langsam gestaltet es sich schwer, Sachen für meine Töchter zu finden.
      Sie sind 11 und knapp 13 Jahre alt.
      Meine Große ist 1,54 m und wiegt 40 kg, die Kleine ist 1,43 m groß und wiegt 31 kg.
      Sie sind also beide sehr schlank.
      Aus den H&M Zeiten sind sie raus ;-), da passen schon alleine die Hosen nicht.

      Ich bin dankbar fur eure Tipps.

      • Verstehe ehrlich gesagt nicht, warum Du bei H&M keine Hosen findest? Meine Tochter ist auch extrem schlank, aber in die Skinny fit Jeans von H&M passt sie gut rein. Die sehen doch auch völlig neutral aus, warum findet ihr da nix? #kratz
        Ansonsten würde ich einfach mal mit den Mädels einen kleinen Shoppingtag machen und durch ein paar Geschäfte schlendern. Dann kannst Du Dir zeigen lassen, was sie gern tragen mögen. Meine Tochter trägt Sachen von Zara, H&M, Next, S Oliver, Esprit und ab und zu auch von Ernstings.
        Die Zeiten, wo ich einfach Sachen für sie bestellen konnte und automatisch wußte, was ihr gefällt, sind allerdings schon länger vorbei. Sie ist längst in einem Alter, wo sie das selbstbestimmen will, was ja auch völlig ok ist.

        • Weil die von H&M zu weit oben sind und dann rutschen #aha
          Selbst die Skninny Jeans sind am Bund zu weit. Und Gummizughosen sind ja nun auch nicht gerade schön

          • Hmm finde ich nach wie vor komisch. Meine Tochter ist ein ganzes Stück weit im Untergewicht, also wirklich ne dürre Gräte und wir finden da immer Hosen.

      Das, was passt, ändert sich bei meiner nach jedem Wachstumsschub.

      Daher machen wir dann einen ganztägigen Shoppingtag, wenn sie gewachsen ist.
      Alle Läden einmal durch. Geschmack, Größen, aktuelle Artikel.
      Manches probiert sie an, manche Läden verlassen wir ohne etwas zu probieren wieder.

      Dazwischen gibt es etwas zu essen und eine Pause.

      Fündig werden wir meistens, nur nicht immer in den gleichen Läden.
      Mir passen manchmal noch Kindersachen (ich bin etwas größer und schwerer als deine) und manchmal sind meinem Kind/Pubertistin die Sachen in S/XS zu klein.

      Mir selbst war auch schon XXL zu klein, weil es sehr klein ausgefallen ist.

      Ich selbst gehe so gar nicht gern shoppen. Daher gestalten wir es als Wellness-Shopping-Tag. Einfach Zeit gemeinsam verbringen, sich auch was zu Essen gönnen usw. Alles, nur keinen Stress, kein Hetzen.

      Tochter (11,5J) kauft bei New Yorker. Sie ist 1,48 und hat 39 kg

    • Meine Tochter (13) geht inzw. mit ihrer Freundin alleine shoppen, sie findet immer was....Taily Weil etc. H&M, Zara und ?????
      Aber gerade H&M gibt es Hosen für sehr Schlanke......
      Meine Tochter würde öfters bei Mister und Lady Jeans kaufen, aber da sind ihr die kleinsten Größen bei den Hosen noch zu weit und lang.

      Super Skinny bei H&M, Tally Weijl hat rappeldürre Modelle....wobei ich sagen muss, dass meine Große (ebenfalls 13, 164 cm, sehr schlank) schon viel alleine kauft, ab Sommer bekommt sie Kleidergeld vierteljährlich. Die Mittlere (auch 11, 156 cm, auch sehr schlank) kauft auch das eine oder andere Teil selbstständig, Mama ist da nicht mehr soviel gefragt. Bei H& M finden sie immer was, inzwischen bei Divided (Kindersachen sind wirklich zu albern) und Pullis in XS oder S bei Damen. Je nachdem. VG

      Meine Tochter (13) ist 1,60m und wiegt 39kg. Sie kann nur die H&M Treggings zu 14,99€ tragen. Ansonsten passen ihr gar keine Hosen!

      Meine 12jährige Enkelin hat vor 30 min ihre neuen Badeanzüge anprobiert....von bon prix. Passen wie angegossen. Sie wiegt 40 kg bei einer Größe von 1.42, also auch nicht gerade Standardmaß, besonders von der Größe her.
      Auch bei C & A online werden wir immer fündig, mussten noch nie was zurückschicken.
      Zu Kik kommen wir sehr selten, aber auch da passt das meiste.
      LG Moni

      (11) 30.04.19 - 08:54

      Hallo,

      unsere Tochter ist fast 12, ca. 1,50 m groß und wiegt irgendwas unter 40 kg.
      Hosen kaufen wir immer bei C&A in Skinny oder Super Skinny.
      Bisher passten die immer, spätestens, wenn man die Gummis oben etwas angezogen hat. Aber das stört unsere Tochter nicht.

      Andere Kleidungsstücke finde ich unproblematisch. Da gucken wir nur danach, was ihr gefällt.
      Da unsere Tochter überhaupt nicht gerne shoppen geht, bestellen wir meistens im Internet, aber bei verschiedenen Anbietern. In letzter Zeit haben wir öfter bei Otto bestellt.

      LG

      Heike

      Mein Sohn Sohn ist 1,58 m und wiegt 41 kg, er trägt die Mädchenhosen von Tumble and Dry und am liebsten die Skinny Jeans von Blue Effect in extra schmal. Wir müssen halt nur immer schauen das sie keine rosa Nähte oder ähnliches haben ;-)

Top Diskussionen anzeigen