Aufbewahrung Schulsachen

    • (1) 16.05.19 - 21:49

      Hallo,
      ich wollte mal wissen wie bzw wo eure Kids die Schulsachen aufbewahren.
      Meine Tochter hatte ihre Hefte und Bücher lange im Esszimmer, da sie auch dort ihre Hausaufgaben machte. Nun sind die Sachen in ihrem Zimmer, aber haben nicht wirklich einen ordentlichen Platz.

      Liebe Grüsse
      Sandra

      • (2) 16.05.19 - 22:53

        Praktischt sind Standordner (oder heißen die Stehordner?) für jedes Fach, da kommt alles rein, z.B. Englischbuch, Grammatikheft, Vokabelheft, Hausaufgabenheft, aktuelle Lektüre.

        (3) 17.05.19 - 08:31

        Hallo,
        unser Kleiner, 4. Klasse, hat derzeit einen Rollcontainer am Schreibtisch stehen. Da sind alle Schulsachen drin. Das hatte unser Großer damals auch. Ist an der GS auch noch recht übersichtlich.
        Zur weiterführenden Schule gab es dann beim Großen diese Ablagefächer in verschiedenen Farben auf den Schreibtisch. Das werde ich beim Kleinen dann auch anschaffen, wenn er die Schule wechselt.
        LG
        Elsa01

        Da arbeite ich auch gerade dran. In den nächsten Tagen werden wir das Kallax Regal mit Türen mal so ausmisten, dass da 2 Fächer für die Sachen frei sind.
        Für Stehsammler oder ähnliches ist kein Platz.
        So ein Rollkontainer mit Kunststoffächern kam mir noch in den Sinn, den man unter den Schreibtisch schieben könnte ...

      • (5) 17.05.19 - 10:02

        Hallo!

        Meine Tochter (noch 4. Klasse) hat sämtliche Schulsachen im Ranzen, da sie ohnehin an den meisten Tagen alle Fächer hat (Bzw. die Englischlehrerin verlangt z.B., dass die Kinder ihre Sachen immer dabei haben, falls sie mal Vertretung in der Klasse machen muss #klatsch).
        Wenn sie an einem Tag mal nicht alles braucht, wird es auf den Schreibtisch gelegt.
        Im nächsten Jahr wird sich das aber sicher ändern, da werden die Sachen dann ins Regal neben dem Schreibtisch wandern. Einen Stehsammler hat sie ohnehin schon in ihrem Zimmer stehen, ich muss sehen, wie ich das ergänze.

        LG

        (6) 17.05.19 - 10:04

        in der Grundschule war nicht mehr, wie solch ein Stehordner nötig, da alles in der Schule blieb abseits der Hausaufgaben oder seltene Aktionen.

        Mein 5-Klässler ist ein Schlamper vor dem Herrn, wenn man ihm nicht was von aussen vorgibt .....,
        deshalb habe ich ihm so einen ROllcontainer mit Schubladen besorgt: jede Schublade ein Fach ... -- so kann er tatsächlich Ordnung halten fürs Schulranzen richten und hat in jedem Fach noch die Übe-Sachen für Arbeiten usw.... -- und hey: er nutzt es sogar ...
        find ich praktisch, -- da wir auch für die Fächer Übehefte haben -- oder Klassenarbeitstrainer oder ausgedruckte Übungs-Blätter irgendwo passend aufbewahren sollten....

      • (7) 17.05.19 - 10:49

        Meine Jungs haben einen Schreibtisch ähnlich dem Hemnes von Ikea mit Aufsatz und dann das Alex Regal von Ikea. Darin sind generelle alle Schreibsachen, Stifte, Vorräte and Heften usw.

        (8) 17.05.19 - 15:59

        ....das überlasse ich dem Kind. Auch Ordnung muss man selber lernen.
        Ich kaufe aber und empfehle sinnvolle Ablagesysteme, zusätzliche REgale... wenn dann doch alles am Boden liegt weil der Tisch nicht genug Platz bietet: Nicht mein Problem.

        Im Esszimmer mag ich die Sachen nicht. Da bestehe ich drauf, dass sie sie wieder wegräumen wenn sie fertig sind. Ich verstehe, dass es lustiger ist, die Hausaufgaben da zu machen, wo was läuft und man nichts verpasst. Aber ich brauche den Tisch ja auch zum Wäsche zusammenzulegen, zu bügeln, Freunde zu bewirten...

        Im Prinzip gilt bei uns: Was zum Kind gehört, gehört ins Kinderzimmer. Die haben eh viel grössere Zimmer als wir: -)

        (9) 17.05.19 - 16:22

        Im Ranzen und im Schreibtisch! Hausaufgaben wurden ab Tag 1 selbstständig im
        Kinderzimmer gemacht mit mir in Rufweite. Ich würde da keine Wissenschaft draus machen. Hauptsache, das Kind findet seine Materialien. VG

        • (10) 17.05.19 - 16:25

          P.D.: Ich dachte bis eben, du schreibst von einem 1.Klässler. Schreibst du von einem 13Jährigen?? Die haben im Normalfall doch schon längst ihr eigenes System! Da würde ich mich raushalten. Meine Ältesten sind 13 & 11.

      (11) 17.05.19 - 16:26

      In der Schultasche und aufm Schreibtisch.
      Wir haben Ablagen besorgt die beschriftet sind je nach Fach.

Top Diskussionen anzeigen