Bewertung - mündliche Mitarbeit (Klasse 6) Seite: 2

        • Hier ist mündlich in den Nebenfächern auch höher bewertet. Geschichte, Erdkunde, Biologie, Physik, Chemie 60:40 in Musik und Ethik 70:30 und in Kunst 10 % schriftlich. Hauptfächer 50:50 ausser Latein hier schriftlich 60:40. Damit ist klar, mündlich ist wichtig

      Meine Enkelin, ebenfalls 6. Kl.Gym, hat außerhalb der Schule ein Mundwerk, welches kaum mal stillsteht. In der Schule ist sie einfach nur als maulfaul zu bezeichnen.
      Ihre Antwort auf die Frage, warum sie sich nie meldet:
      "wenn ich nichts weiss, melde ich mich natürlich nicht. Wenn ich mich melde, weiss die Lehrerin ja, dass ich es weiss....und sie nimmt jemand anderen dran......"#augen
      Meine Tochter sprach da auch schon mit Lehrern drüber und es wird offenbar gaaaaanz langsam besser. Ich bin bei ihrer Hausaufgabenüberwachung mal explodiert, weil sie in ein paar Fächern zwischen zwei Noten hängt und mit etwas mehr Mitarbeit sicher nach oben korrigieren könnte. Sie wusste ALLES und ich hoffe, dass sie nun doch etwas mehr Ehrgeiz entwickelt, die Noten zum Besseren zu wenden. Vielleicht wird sie wirklich zu wenig drangenommen, wenn sie sich meldet....keine Ahnung. Ihre Note weiss ich gerade nicht, kenne aber das Problem. Man kann wohl nur immer wieder mal nachfassen - bei Kind und Lehrer. LG Moni

      (28) 30.05.19 - 06:36

      Normalerweise heißt das in NRW "Sonstige Mitarbeit" und da ist die mündliche Mitarbeitern nur ein Teil von. Da fließt auch die Mappennote, Arbeit in Gruppenarbeiten, generell Mitarbeit im Unterricht usw. mit rein.

Top Diskussionen anzeigen