13 Jähriger ohne Geburtstagswünsche - Ideen gesucht

    • (1) 08.06.19 - 15:26

      Hi !

      Eigentlich hatte ich noch nie Probleme, Geschenkideen für meine 3 Kinder zu haben bzw. haben sie ihre Wünsche geäußert.

      Diesmal sieht es leider anders aus, denn mein fast 13-Jähriger wünscht sich nix, außer einem bestimmten Buch. Okay, das bekommt er, aber was noch ?

      Neues Handy, größeres Fahrrad, Armbanduhr - wäre mir noch eingefallen - aber das will er alles nicht. Coole Klamotten ... kein Interesse. Konsole und Co. ... kein Interesse.

      Was wir ihm wohl noch schenken werden, ist eine Schnitzeljagd durch unsere Stadt und den Besuch beim Lasertag mit einigen seiner Kumpels, als Gutschein, und vielleicht ein Gesellschaftsspiel. Er ist nicht der Draußen-Typ, sonst wäre da sicher auch noch die eine oder andere Idee aufgetaucht.

      Irgendwie ist er aktuell so bisschen im Interessenlos-Stadium, hängt meistens nur in seinem Zimmer rum, liest oder start Löcher in die Luft #gruebel

      Hihi - Rasierapparat wäre noch was, aber ich glaube, den würde er mir um die Ohren hauen ;-).

      Also - hat noch jemand einen super Tip für uns ?

      Daaanke !

      • (2) 08.06.19 - 15:31

        Warum wollt ihr ihm denn unbedingt noch was schenken? Wenn er nichts will, dann passt das doch.

        Sonst würde ich eher eine Aktivität schenken. Schwimmen, Wandern, paintball, escape room...

        • (3) 08.06.19 - 17:52

          Danke für deine Antwort.

          ist eben ungewohnt, das eines unserer Kinder so gar keine Wünsche hat. In dem Fall brauchen wir ja auch noch Ideen für die Großeltern, die auch was schenken wollen.

          Ich denke aber, es wird in Richtung Gutscheine rauslaufen. Wandern, Schwimmen, Escape Room ist eh in den Ferien geplant bzw. gab es schon zu Besuch Weihnachten.

          Vielleicht packe ich ja auch so ne Art Teenager-Notfallset zusammen mit Deo, Rasierer, Clearsil etc. zusammen, so als Gag.

          • (4) 11.06.19 - 13:55

            Na. der Rasierer ist in dem Alter doch noch total unangebracht. Den gabs bei unserem Sohn, als er sich das eerste Mal den vom Papa ausgeliehen hat, da war er knapp 16.

            geht dein Sohn ins Kino? Ein Kinogutschein für 2-3 Personen wäre da dann eine Idee. Bei uns gibt es den auch als Eintritt kombiniert mit Verpflegung..

            Das von dir angedachte Teenie_ Notfallset hätte sowohl bei meiner Tochter als auch bei meinem Sohn in dem Alter nur Kopfschütteln oder Erstaunen hervorgerufen. Aber wäre nie udn nimmer als Gag angesehen worden.

            • (5) 11.06.19 - 14:44

              Der Rasiere warjetzt nicht wirklich ernst gemeint ;-).

              Das mit dem Set werde ich wohl lassen und stattdessen ein Gutscheinheft zusammenstellen mit Kino, Döner, Eis etc.

              Danke Dir ...

              INes

      (6) 08.06.19 - 15:36

      Die Kinder meines Lebensgefährten bekommen seit Jahren Geld geschenkt, sei es in Form von Silber- und Goldmünzen oder aufs Sparbuch. Gutscheine gehen auch. Irgendwann steht Führerschein und Auto an, da können sie das Geld gut gebrauchen.

    (11) 08.06.19 - 18:26

    Hallo


    Wenn er sich nichts wünscht schenkt ihm das Buch und Bargeld. Das kann er bei Seite legen und wenn dann ein Wunsch aufkommt kauft er es sich davon.

    In dem Alter ist es aber auch schwierig. Ich erinner mich noch das ich ewig gefragt wurde was ich mir wünsche und ich hatte nie eine Idee und als ich dann eine Idee hatte hatte ich nicht passend Geburtstag / Weihnachten.


    LG

    (12) 08.06.19 - 18:47

    Vielleicht ein Tag im Freizeitpark?

    • (13) 08.06.19 - 19:13

      Vielen Dank!

      Ich denke, ich werde eine Art Gutscheinbox machen, mit Gutscheinen für Döner, Pizza, Eis, Buch, Kino, coole Klamotte, Massage etc. Mal sehen, was mir noch so einfällt.

(14) 09.06.19 - 08:05

Als meine keinen großen Wunsch hatte, habe ich ihr diesen Herzenswunsch erfüllt (ca. 3 - 5 Euro) und das, was ich sonst ausgegeben hätte,gedanklich dafür bei Seite gelegt.

Als sie dann ein anderes mal einen größeren Wunsch hatte, fiel es mir leichter, ihr diesen zu erfüllen.


Bei uns war es so, dass wir immer etwas zu Betrag X bekommen hatten. War der Wunsch knapp darüber, wurde er nicht erfüllt. War der Wunsch darunter, bekamen wir irgendetwas um den Betrag aufzufüllen. Auch dann, wenn wir nichts damit anfangen konnten.

Daher gestalte ich es flexibler.
Da ich es schön finde, wenn Kinder auch mal keine Wünsche haben, auch mal einfach das eine, was wenig kostet wünschen, unterstütze ich das gerne.

Geld wird noch oft genug gebraucht. Führerschein, erste Wohnung usw.
Da etwas beiseite zu haben, ist auch toll.


Das Buch würde ich ihm auf jeden Fall schenken.

Sonst Geld, das er auf ein Sparbuch packen kann oder eben ausgeben, wenn ihm in zwei Monaten doch etwas einfällt oder wenn im neuen Schuljahr etwas anderes modern wird.

Gutscheine würde ich nur schenken, wenn er dazu generell Interesse hat, nur nicht jetzt. Kleidung, Spieleshop, sonstiges.
Bei mir sind einige verfallen, weil ich ohne Fahrer nicht hin konnte und/oder weil ich auch kein Interesse entwickelt habe, wofür der Gutschein war.

einen Tag Tropical Island ?

(16) 09.06.19 - 17:14

Unterwasserkamera, Tablett, Musik-CDs (od. entspr. Abo), neuen Rucksack etc. pp.

(17) 14.06.19 - 08:43

Falls dein Sohn sportlich ist, wie wäre es mit einem Gutschein für einen Flick Flack oder Salto Kurs?

Oh ja vor dem gleichen Problem stehen wir bei unserer Tochter, hat in einem Monat Geburtstag und wird 14. Sie hat KEINEN Wunsch #schmoll

Shoppen gehen wir immer wieder wenn sie neue Klamotten braucht. Kino, Eis essen, Schwimmbad...bezahlen (bisher) eh wir. Hab sie gefragt ob sie ein neues Handy möchte (das wir einen Großteil dazu geben), braucht sie auch nicht.

Unsere Tochter ist aber auch niemand der immer mal wieder sagt was sie unbedingt haben möchte, sowas erlebt man bei ihr nicht.

Hab ihr jetzt einen Nike Turnbeutel (Sack) gekauft, damit laufen viele hier rum und ich denke den kann sie ganz gut gebrauchen. Werde dann vielleicht noch etwas Deko für ihr Zimmer besorgen (das mag sie auch ganz gerne) und ansonsten gibt es halt Geld.

Hat dein Sohn vielleicht einen Fußballverein den er toll findet? Dann vielleicht einen Gutschein für ein Spiel. Ansonsten würde mir jetzt leider spontan auch nichts einfallen...

  • Danke Dir für Deine Antwort.

    Irgendwie ist es ja auch nicht schlecht, ein so bescheidenes Kind zu haben. Ich glaube, der ist wirklich zufrieden mit dem, was er hat, nur ich denke dann immer:"Aber man muss ihm doch was tolles schenken !".

    Ich habe jetzt 2 Bücher gekauft und er bekommt ein Gutscheinheft mit diversen Unternehmungen und Dingen, die er kaufen kann bzw. z.B. auch mal Frühstück ans Bett, einmal kein Meckern wegen der Schule und so was.

    Mit Fußball bzw. Sport im Allgemeines hat er leider gar nichts am Hut.

Top Diskussionen anzeigen