Sachbücher für Erstleser mit technischen Themen

Hallo!

Mein Sohn (1. Klasse) mag Sachbücher sehr gerne und liest diese auch schon selbstständig. Schon als Kleinkind hat er sich mit Vorliebe die Wieso-Weshalb-Warum Bücher und die Was-ist-was Junior Bücher angeschaut. Seine Lieblingsthemen waren dabei Polizei, Feuerwehr, Autos, Traktoren...
Jetzt würde ich ihm gerne ein Sachbuch schenken, was er selber lesen kann, finde aber nicht viel, was seinen Interessen entspricht. Die meisten Bücher haben eher biologische oder geografische Themen (Tiere, Pflanzen, Vulkane, Weltraum), das interessiert unseren Kurzen nicht so wirklich.
Hat jemand von Euch vielleicht eine Empfehlung von Sachbüchern, die eher technische Themen altersgerecht behandeln?

LG

Unsere Bücherei hat in der Kinder-Sachbuch-Abteilung 2 (oder waren es 3?) Regale voller Sachbücher in Richtung Biologie, Technik, Physik, Handwerk.
Online sieht man doch oft gar nicht, um was es geht... -- warum schneit ihr nicht mal in Eurer Bücherei vorbei? -- ist sowieso oft das bessere Geschäft, wenn er so viel liest....

Hallo,
warum bleibst du dann nicht Was ist Was treu und wechselst von Junior in die normale Reihe? Ich kenne keine Erstlesebücher mit technischen Themen. Mein Sohn hat sich irgendwann das Guinnessbuch genommen und das gelesen. Gib deinem Sohn das, was ihn interessiert...Erstlesebücher werden deutlich überschätzt. Viel wichtiger ist das Interesse des Kindes.
Schau doch einfach mal bei den Büchern für Größere. Solange du noch ein schönes bebildertes Buch findest, wird das deinem Sohn gefallen und er kann es verstehen.

Was ist was überfordert ihn von der Textmenge ger noch, da kapituliert er und liest nicht weiter. Ein Buch hat er aus der Reihe Memo Kids, selbst das ist noch etwas zu viel.

LG

Mildenberger hat eine Sachbuchreihe in Silbenschrift

Es gibt von Was ist Was Erstlesebücher.

Ist aber Geldverschwendung, weil sie da doch ziemlich schnell rauswachsen😅.

Lg

Wenn es nicht unbedingt ein Sachbuch sein muss, sondern es reicht wenn als Geschichte die wissenschaftlichen Themen aufgearbeitet/angeschnitten werden, dann kann ich die Reihe von Thorben Kuhlmann (Armstrong, Edison, Lindbergh) empfehlen.

Wir haben hier eine Punktlandung mit dem hier gelandet:

https://www.amazon.de/Boys-Book-au%C3%9Fergew%C3%B6hnliche-Handbuch-abenteuerliche/dp/3897777274/ref=mp_s_a_1_1?hvadid=80676697909341&hvbmt=be&hvdev=m&hvqmt=e&keywords=abenteuerbuch+jungen&qid=1560444203&s=gateway&sr=8-1

Da die Texte pro Thema überschaubar sind, geht es zumindest für unseren Erstleser.
Seither verschlüsselt er fleißig Nachrichten an seine Eltern.

Unterschätz mal nicht die Motivation, die unsere Kurzen aufbringen, wenn sie was so richtig interessiert. Ich bekam neulich unerwartet einen Vortrag über Schwarze Löcher gehalten, weil Junior sich das Wer Wie Was-Buch über das Weltall in der Schulbibliothek ausgeliehen hatte, weil er bei Logo etwas über Schwarze Löcher gehört hatte.
Da war ich doch überrascht. Er hatte natürlich nicht alles verstanden, aber sich durch die entsprechende Seite gequält.

Beim Fibellesen ist er gänzlich unmotiviert.

Hallo,

genau wie mein Sohn. Von National Geographic gibt es eine tolle Reihe, auch in verschiedenen Lesestufen und am Anfang mit wenig Text und tollen Fotos, z.B. das https://www.amazon.de/National-Geographic-KiDS-Lesespa%C3%9F-Leseanf%C3%A4nger/dp/3833229934/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1SGRBHZPVS60C&keywords=national+geographic+kids+fr%C3%B6sche&qid=1560448512&s=gateway&sprefix=national+geographic+kids+fr%2Caps%2C170&sr=8-1

Sonst kann ich noch die Sachreihe vom Bücherbär empfehlen https://www.amazon.de/B%C3%BCcherb%C3%A4r-Sachwissen-f%C3%BCr-Erstleser-Haie/dp/3401700286/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=2VKC28JPB2ZZG&keywords=b%C3%BCcherb%C3%A4r+haie&qid=1560448673&s=gateway&sprefix=B%C3%BCcherb%C3%A4r+h%2Caps%2C189&sr=8-1

Viel Spaß!