Eifersucht auf meine 8 Jährige

    • (1) 04.07.19 - 20:59

      Meine Tochter hat am vergangenen Wochenende beim Schülertournier ihre Klasse im Goal unterstützt. Und das so gut das Sie beinahe das Tournier gewonnen hätten. Leider haben Sie beim Penaltyschissen verloren. Viele haben meine Tochter angefeuert. Ihre Freundin hat parktisch niemand ausser Ihre Mutter und der Trainer angefeuert.Seit dem verbietet Sie Ihrer Tochter mit meiner zu spielen und die grosse Tochter hält die zwei in der Pause von einander fern. Meine Tochter und Ihre Freundin gehen in die selbe Klasse und haben sonst sehr viel zusammen gemacht, weil Sie das einzige Kind von Ihrer Klasse in der Nähe ist. Meine Tochter fühlt sich in Moment sehr einsam da Sie sich immer nur auf Ihre Freundschaft konzentriet hat. Ich muss noch dazu sagen das die Mutter und die Tochter sich ständig einmischen wenn die zwei streiten und dann immer meine Tochter schuld ist. Ich würde meiner Tochter gerne eine neue Freundin hinzaubern, kann ich aber nicht.

      • (2) 04.07.19 - 22:00

        Ich bin irritiert...

        So wie ich das lese, redest du von einer Mannschaftssportart, schätzungsweise Fussball, Hockey oder so...

        Da verliert oder gewinnt nicht einer alleine, sondern das Team. Und wenn deine Tochter im "Goal" stand, kann sie keine Tore schießen... Das reicht dann maximal zu einem Unentschieden...

        Wenn nur deiner Tochter zugejubelt sein sollte, wäre das ziemlich fies...

        Ohne weitere Worte...

        Frauke

        • (3) 04.07.19 - 22:06

          Wieso mich denke wenn Sie nicht im goal die Bälle gehalten hätte. Wären Sie wohl nicht soweit gekommen. Ausserdem wurde Sie praktisch ins Goal gezwungen da Ihre Superfreundin sich nicht blamieren wollt und keine Lust hatte. Ausserdem verstehe ich nicht wikeso man danach ein fast 8m Jähriges Kind wie Luft behandeln muss.

    (8) 04.07.19 - 22:17

    Ich finde es krank wenn erwachsene Personen auf ein fast 8 Jähriges sauer sind. Das ja woll null dafür kann.

    (9) 04.07.19 - 22:19

    Als könnte meine Tochter etwas dafür das andere Ihr zu gejubelt haben. Vorallem bei Penalty schiessen und im Finalspiekl

(11) 05.07.19 - 08:45

Hallo,

das Verhalten der Mutter finde ich kindisch.
Ich könnte es ja verstehen, wenn die Freundin beleidigt wäre, aber die Mutter? #kratz

Deine Tochter kann doch nichts dafür, wenn die anderen ihre Tochter nicht anfeuern. #kratz

Ich denke, man könnte höchstens die Lehrer einschalten, die bei dem Spiel dabei waren, damit die vermitteln. Aber ob das etwas bringt oder die Fronten noch mehr verhärtet, ist die Frage.
MIt Leuten, die sich so kindisch aufführen, wie diese Mutter, ist es schwer, vernünftige Gespräche zu führen.

Ansonsten muss Deine Tochter sich wohl leider anders orientieren. Sie scheint doch in der Klasse beliebt zu sein. Das wird schon funktionieren.

LG

Heike

  • (12) 05.07.19 - 09:45

    Liebe Heiker,

    Es war eben leider kein Lehrer dabei gewesen, sondern drei Väter, die die Schüler trainiert haben.

    Traurig für mich ist, der Psychoterror denn Sie machen. Die zwei Mädchen streiten zwar aber möchten trotzdem mit einander spielen. Und Sie lassen Sie nicht.

    Das Problem ist,das alle andern in der Klasse nicht in unserer direkten Nähe wohnen und sich meine Tochter immer zu sehr an Ihrer Freundin orientiert hat und die anderen gar nicht wahrgenommen hat.

    Ich denke auch nicht, das sich die Mutter ändern wird. Meine Tochter ist immer die einzige die in einem Streit an allem schuld ist. Jedes Kind macht Fehler auch Ihre Tochter. Blos die zwei Mädels vertragen sich immer sofort wieder.


    Lg

    Sandra

(13) 05.07.19 - 09:37

Hallo, "Ihre Freundin hat parktisch niemand ausser Ihre Mutter und der Trainer angefeuert"
Da fehlst Du in der Aufzählung! Wie kann man beim Penaltyschissen das Kind, welches dran ist ignorieren?

"Meine Tochter fühlt sich in Moment sehr einsam da Sie sich immer nur auf Ihre Freundschaft konzentriet hat."
Perfekter Zeitpunkt um bei anderen Kindern anzufragen.

Gruß Sol

(16) 05.07.19 - 16:47

Irgendwie kann ich die Geschichte nicht so ganz glauben.
Was ich bei Fußballspielen, Bundesjugendspielen, etc. mitbekommen habe, ist, dass gerade im Grundschulalter jeder angefeuert wird.
Gerade bei Mannschaftssport wird jedem zugejubelt, der am Ball ist. Meistens ist es sowieso eher ein allgemeines Rufen, das jedem gelten könnte.
Gerade beim Penalty wird laut gerufen, da kann mir keiner erzählen, dass bei einem Mädchen plötzlich alle still geblieben sind.
Woher weißt du denn, wer das Mädchen angefeuert hat oder nicht, wenn du nicht da warst?

Selbst wenn die Mutter meint, die Kinder voneinander fernhalten zu müssen: Jedes Kind, das ich kenne, hätte in der Pause Besseres zu tun, als Aufpasser für die kleine Schwester zu spielen.

Wenn das doch alle so stimmt: Mach deiner Tochter Mut, sich auf andere Kinder einzulassen. Meine beste Freundin aus der Grundschule hat auf jwd gewohnt. Auf dem Spielplatz und auf der Straße lernt man auch immer neue Leute kennen und ich bin selber in einer Straße mit einem Altersdurchschnitt von 60+ aufgewachsen.

  • (17) 05.07.19 - 17:42

    Ich weiss das von meinem Mann. Und ausserdem habe ich handyfilme vom Penaltyschiessen erhalten. Dort höre ich nur Ihre Mutter rufen, was mir mein Mann bestätigte.

    Doch die grosse Schwester hat anscheinend keine Freunde da Sie in der Pause Zeit hat Ihre Schwester zu kontrollieren.

(18) 05.07.19 - 17:55

Wir werden uns woll anderst orientieren müssen. Da Sie gestern bei der Lehrerin Notengespräch hatte. nund nichts besseres wusste als über meine Tochter zu lästern angefangen hat. Im Notengespräch geht es ja woll um Ihr Kind und nicht um meines-

Die Lehrerin kam heute auf meine Tochter zu und hat gemeint Sie könne so etwas nicht glauben und ich solle mich doch mal mit der Mutter der Freundin unterhalten.

Ich habe dann Ihr eine lange SMS geschrieben. Das man sich beim streiten nicht ständig einmischen soll als Erwachsene und dabei immer dem anderen die Schuld in die Schuhe schiebt. Und das Notengespräch wohl nichts mit Ihrem Problemen zu meiner Tochter zu tuen hätte.

Kein Wunder das meine Tochter lauter wird, wenn Sie ständig beim Streit beschuldigt wird.

Bis jetzt hat Sie sich noch nicht gemeldet. Schade Sie waren schon zusammen in Kindergarten

  • (19) 08.07.19 - 13:32

    Wie kommt denn die Lehrerin dazu, Euch Details aus dem vertraulichen Gespräch mit anderen Eltern auf die Nase zu binden?

    Den Ansatz, ein solches Thema per SMS besprechen zu wollen, finde ich nicht zielführend.

(20) 07.07.19 - 14:11

Was soll Goal sein?

Top Diskussionen anzeigen