Verstopfung 😔

Hallo zusammen!
Mein Sohn (6J) hat am Montag und Dienstag gebrochen. Jetzt hat er schon seit Montag keinen Stuhlgang mehr das mir etwas Gedanken macht.
Was meint ihr? Gedanken machen oder noch im normalen Bereich? Sonst hat er jeden Tag Stuhlgang 😕 Wir hatten damit noch nie Probleme.
Danke schon mal fĂŒr eure Hilfe!

Alles gut. Er hat ja FlĂŒssigkeit durchs Erbrechen verloren, da kann der Stuhlgang schon mal auf sich warten lassen.
Er wird ja auch nicht viel Nahrung bei sich behalten haben, also: woher nehmen, wenn nicht stehlen?

Hast du Milchzucker da? Ich mach dem Sohn in solchen FĂ€llen morgens ein Porridge mit Milch, Milchzucker und Pflaumensaft und Trockenpflaumen. Dazu ein Glas Apfelsaft und ĂŒberhaupt: viel trinken.

Dann geht alles bald wieder seinen regulÀren Gang.

Da wird nichts im Darm sein, wenn er zwei Tage erbrochen hat. Ich wĂŒrde gar nichts machen so lange er sich nicht quĂ€lt. Das dauert manchmal bis nach einem Magen-Darm-Infekt wieder alles normal ist. Gib ihm leicht verdauliches und wartet ab.

Mein Arzt sagte mal "wer wie eine Maus isst, kann nicht wie ein Elefant kacken"

Nach 2 Tagen Übergeben wird nichts zum Verdauen da sein. Solange dein Sohn keine Probleme hat, wie Bauchschmerzen, einfach abwarten.