Abendessen Geburtstagsparty

Hallo,

Mein Sohn feiert nächste Woche mit ein paar Schulkamaraden seinen Geburtstag. Unter anderem sind 3 muslimische Kinder dabei, die gar kein Fleisch essen. Nun bin ich echt ratlos, was ich abends zum Essen machen soll. Hätte irgendeiner eventuell ein paar Tipps, was man abends machen könnte.

Lg
Sunnygirl

Hallo,

Meine Tochter isst auch kein Fleisch und wünscht sich immer Pizza für ihre Partys. Margarita, mit Mais und Paprika und zusätzlich gibt es auch mit Salami für die Kinder, die Fleisch wollen/ dürfen.

Grüße,
Jojo

Gemüseteigtaschen
Kürbissuppe
Nudeln mit Tomatensoße
Pizza zum selbst belegen
Auflauf (Nudeln oder Kartoffel mit diversem Gemüse)

Das sind Gerichte die ich meist für Vegetarier mache aber auch selbst gerne esse.

Hi,
Salat, Pommes und Gemüsesticks oder Fallaffelbällchen, oder wenn in der Nähe auch veggie Döner wären Alternativen, die noch nicht genannt wurden.
lg

Etwas extra, oder anderes machen würde ich gar nicht groß.

Ich würde mein Kind fragen, was es essen möchte, schließlich ist es das Geburtstagskind, und dann weiter überlegen.

- wenn es Pommes und Würstchen gibt, dann gibt es für die ohne Fleisch eben Pommes und Rohkost

- bei Bolognese eben Nudeln mit Tomatensoße

- bei Pizza eine Margarita

Usw. Beilage und Rohkost wäre meine Alternative.

- Pizza zum selbst belegen
Zutaten stehen in der Mitte

- Finger food mit verschiedenem
Rohkost konnte ich nie genug da haben. Semmeln und Würstchen/Frikadellen wurden als ok angenommen

- Fingerfood: Chicken nuggets, Rohkost (Gurke, Karotte, Tomate, Paprika, Käse, usw.)
div. Soßen zum Dippen

- Burger zum Selbstbelegen
Zutaten stehen in der Mitte

Statt Frikadellen / auch Frikadellen und Hähnchenschnitzel, Gemüsebratlinge, Käse

Danke für die guten Ideen. An Pizza hatte ich auch schon gedacht. Werde wohl Gemüsesticks und Pizza machen. Da kann man nichts verkehrt machen.

Mach dir nicht so einen großen Kopf - du kannst es nicht allen recht machen.

Bei meinen Kindern wärst du damit zB total
falsch. Aus religiösen Gründen dürfen sie alles essen...sie sind aber fructoseintolerant. Gemüse und die Tomatensoße auf der Pizza tut ihnen nicht gut.

Viel Spaß auf dem Geburtstag. Das Essen ist letztlich nur Beiwerk...wird schon alles prima!

Ich würde so ne Bürgerbrötchen holen oder selber machen und dann Salat, Gurken, saure Gurken, Zwiebeln, Tomaten, Paprika in jeweils kleinen Schälchen schnippeln .... vielleicht kleine Maiskolben oder Kartoffelspalten dazu machen. Dann auch Burgerfleisch nur vom Rind oder Hähnchenfleisch anbieten.

Und dann kann jedes Kind selber belegen, danach was es mag und darf.

Manche essen dann auch mal nur die Beilagen und das Grünzeug. Andere nur Burgerfleisch, Bürgerbrötchen und Ketchup. Damit bekommt man aber alle unter einen Hut, ob sie nun halb vegan aufwachsen oder mit Gemüse wenig anfangen können oder eben nur bestimmte Sachen essen dürfen.

Sachen mit Schwein drin, kannst du ja notfalls an den Schälchen kennzeichnen. Und sowas lässt sich auch gut vorbereiten kurz vor der Feier und dann würde ich während der Feier nur noch Fleisch und Brötchen kurz warm machen.

Pommes

Pizza

belegte Brötchen

Selber Pizza belegen … kinder bekamen von mir bislang dazu immer Geflügelsalami (dürften meine Kinder niemals essen!!!) Und eben das Gemüse, dass alle bekommen… War niemals das Problem… Ich musste viel mehr darauf achten, dass ich genug Haribo ohne Gelatine gekauft habe.