Lego-Experten gesucht

Hallo,

ich suche folgendes:

-eine Art Auto, das man kreativ (also ohne Anleitung) immer wieder neu bauen kann (Chassis kann bleiben, Aufbau soll kreativ sein)

-mit Motor (nicht Pull Back)

- mit Fernbedienung

Der kreative Umbau des oberen Teils soll für einen 6-7Jährigen gut zu schaffen sein.

Gibt es sowas überhaupt von Lego?

Gerne sonst auch andere Ideen :-). Danke!

Also für einige Lego Technik Autos gibt es einen Motor. Ich denke, dass man da sicher ein Grundgerüst bauen kann wo der Motor drin bleibt und dann nach List und Laune aufbauen kann.

Das klingt gut, danke.......vielleicht hat das ja schon jemand gemacht und hat konkrete Erfahrungen.

Ich kenne sowas nicht. Ferngesteuertes Auto sowieso nur von Lego Technik. Wir haben ein Kettenfahrzeug. Das ist toll. Aber Umbau war nie ein Thema und ich wüsste auch nicht ob es da wirklich Möglichkeiten gibt. Wenn dann natürlich komplett frei auf den Motorblock drauf. Da geht sicher irgendwas wenn man kreativ ist.

"Wenn dann natürlich komplett frei auf den Motorblock drauf."

Hast du da einen konkreten Namen für diesen Motorblock? Danke :-)

Bei diesem Set ist ein ferngesteuerter Antrieb dabei:
https://www.lego.com/de-de/product/remote-controlled-stunt-racer-42095

Hab auf der Lego Seite gerade auch gesehen dass es einen Power Block gibt:
https://www.lego.com/de-de/product/move-hub-88006

Vielleicht kommt man damit auch zu einem Auto.

weiteren Kommentar laden

Das gibt es. Aber ich persönlich halte das für einen 6-7jährigen allein etwas zu komplex. Mein Sohn nutzt den Motor und Fernbedienung aus seinen Lego Technik Sets. Letztendlich kann man das natürlich auch separat kaufen. Nur brauchst du schon Lego Technik Teile, damit du das implementieren kannst. Ist ja ein Motor. Aber wenn ihm da jemand hilft, ist das machbar. Er bräuchte jemanden, der sich mal die Funktionsweise anschaut, wie das bei Lego Technik manuell funktioniert, das kann man dann einfach übernehmen.
Eine Lego-Reihe, die schon Standardmäßig mit City und Techniksteinen gebaut wurde war Racers. Er wird solche Adaptersteine brauchen.
Alles, was auf dem Fahrzeugunterboden sitzt, ist individuell bebaubar mit typischen City-Steinen.

Das klingt kompliziert....mein Mann hatte als Kind ein Legofahrzeug, das per Schalter fahren konnte, sogar mit Licht. Aber sowas scheint es nicht mehr zu geben. LG & danke

Wir haben etwas Ähnliches gesucht und fanden Lego We Do perfekt (ist von Lego Education), aber das sprengte für dieses Mal definitiv den Rahmen — ebenfalls angesehen haben wir uns Lego Boost, das fand ich auch super spannend. Beides ist allerdings etwas komplexer als das, was du vielleicht suchst und v.a. bei Boost eher auf die Programmierung gemünzt.

Es gibt auch wohl auch einfache Motoren (Power Functions), die auch mit einfachen Modellen funktionieren müssten — bisher kenne ich sie allerdings nur von Technic-Modellen.

weitere 7 Kommentare laden

Lego Technik hat ein Motor, so wie oben erwähnt. Jedoch glaube ich, dass ein 6-7 Jährigem noch Hilfe damit brauchen würde.

Ohne Anleitung und dennoch Motorantrieb wird schwer für einen 7 jährigen.

Wenn du ohne Anleitung baust, mußt du verstanden haben, wie es funktioniert und das ist doch in dem Alter eher noch nicht so klar.

Ich würde ein Autobausatz mit Motor kaufen, zusammenbauen und dann alles abbauen, was Motor/Antrieb nicht braucht. Also die minimale Anzahle an Legosteinen, die aber noch selber fährt. Am besten dieses "Grundgerüst" zusammenkleben, so dass er es nicht "zufällig" demontieren kann.

Das ist nichtmal mir klar #rofl - aber ich kenne mich mit sowas auch nicht aus. Ja, deine Idee wäre eine Möglichkeit, danke :-).

Ich habe deinen Beitrag leider jetzt erst gesehen, aber vielleicht suchst du ja noch (und liest hier noch mit).

Wir haben genau das, was du suchst, unserem Sohn zum 6. Geburtstag geschenkt.
Blöderweise weiß ich nicht mehr, wie s hieß. Es war quasi wie so eine kleinere, dicke Grundplatte von Lego, hatte vier fest verbaute Räder, Batterien und eine Fernsteuerung.
Oben auf die Platte konnte man etwas bauen und es dann fahren lassen.
Wir haben es damals bei Conrad gekauft. Es ist kein originales Lego, aber damit kompatibel.

Ich schaue mal, ob ich den Link finde.

Liebe Grüße
Heldenhase