Waschmittelgeruch Silopo

Meine Tochter hatte gestern seid langem mal wieder eine weitläufige Freundin zu Besuch.

Ihre Kleidung roch so intensiv nach Waschmittel, dass ich das Gefühl hatte keine Luft mehr zu bekommen.

Nachdem die beiden im Zimmer meiner Tochter verschwunden waren, habe ich erstmal die Fenster aufgerissen.

Puh, kennt ihr solche Situationen auch?

1

Ja, kenne ich, manchmal ist es Waschmittel, häufig aber Weichspüler.

Ariel finde ich ganz schlimm. Das wird auch bei uns in der Firma benutzt.
Wenn sie dort einen neuen Sack aufreißen, stinkt die gesamte Etage nach dem Mist, man bekommt auch heftiges Kratzen im Hals.
Und bei Weichspülern sind diese langanhaltenden nicht zu ertragen, finde ich.
Da sind die Duftstoffe mikroverkapselt und werden ewig frei gesetzt, wenn man die Sachen trägt. Ich finde es nicht auszuhalten.

Auch lecker:

https://www.stern.de/gesundheit/weichspueler-enthaelt-schlachtabfaelle--darum-raten-experten-davon-ab-8775788.html#:~:text=Der%20Hauptbestandteil%20von%20Weichsp%C3%BClern%20sind,N%C3%A4hrboden%20f%C3%BCr%20Bakterien%20und%20Pilze.&text=Weichsp%C3%BCler%20soll%20die%20W%C3%A4sche%20weich,dem%20Produkt%20wirklich%20drin%20steckt.
Weichspüler soll die Wäsche weich und gut duftend machen. Kaum einer aber weiß, was in dem Produkt wirklich drin steckt. Der Hauptbestandteil von Weichspülern bildet den perfekten Nährboden für Bakterien und Pilze in der Waschmaschine.

Wie der "SWR" aufdeckt, sind Schlachtabfälle tatsächlich Hauptbestandteil der Produkte. Der Talg legt sich um die Wäschefasern und sorgt so dafür, dass die Kleidung weich und geschmeidig wird.

4

Ja, Weichspüler ist wahrscheinlicher. Ich denke da nicht dran, da ich keinen nutze.

5

Ich benutze auch keinen, hatte aber mal eine Probe von Vernell oder Kuschelweich, ist lange her und war total eklig.

2

Ich bin auch sehr sensibel was Greüche angeht.
Weichpüler erkenne ich auch sofort, finde ich penetrant.
Ist mir aber lieber als stinkende Turnschuhe von Besucherkindern, welche den ganzen Nachmittag im Flur rumstehen.

Umgekeht ist es bei meiner Tochter wenn sie von einer Freundin nach hause kommt bei der sie sich immer mit irgenwelchem billigen Parfüm eindieseln.
Dann muss ich sie ertmal auslüften#schock.

3

Oh, ja Schuhe.

Vor einer Woche kam ein Mädchen aus der Klasse meiner Tochter zum üben.

Und Lauch nachdem sie verschwunden waren hing die ganze Zeit so ein schrecklich süßlicher Gestank in der Luft. Das Mädchen hatte ihr Schuhe parfümiert. #zitter

Ganz gruselig, ich habe die Schuhe raus gestellt......

6

Ohja, Parfümorgien #schock
Es ist auch egal, ob es ein schreckliches oder ein eigentlich schönes Parfüm ist, wenn es einfach zu viel ist.

7

Hallo hatte ich hier so ähnlich. Mein grosser sohn hat seine t shirts aussortiert. Die dufteten so intensiv nach lenor das ich glatt ein astma Problem hatte. Wohl gemerkt die t shirts waren vor Wochen gewaschen worden und sie duften immer noch so so intensiv.. Lg

8

Oh ja, Ariel mein "liebling" ich kaufe gerne auf Trödelmärkten etc. Ich wasche grundsätzlich alles, vieles grade weil es frisch gewaschen ist. Zuletzt hatte ich wieder ein Teil, das nach dem Waschen immer noch nach Ariel stank #augen

9

Hallo,

Das passiert aber nur, wenn die Wäsche im Trockner war und das nicht nur bei Ariel.

Wir benutzen Ariel, weil ich dagegen nicht allergisch bin, im Gegensatz zu einigen anderen Waschpulvern.
Bei uns trocknet die Wäsche auf der Leine und wenn man da nicht die Nase reinsteckt, riecht man nichts. Der restliche Geruch ist weg, wenn das Teil eine Woche im Schrank lag.

Wir bekommen immer Duftbomben, wenn Oma Teile von uns gewaschen und im Trockner getrocknet hat. #schwitz

LG

Heike

11

Nach dem Trocknen im Trockner ist der Duft doch eigentlich komplett weg #kratz Ich finde, da kann man sich den Weichspüler sparen, wenn man ihn wegen des Duftes nutzt.

Die "Duftbomben" meiner Schwiegermutter trocknen im Sommer definitiv draußen auf der Leine und duften auch dann noch nach ihrem Weichspüler, wenn ich sie selbst nochmal gewaschen habe.

10

Hallo,

da ich unser Waschmittel und unseren Weichspüler mag, merke ich das bei der eigenen Kleidung nicht. Unsere Wäsche duftet aber generell nicht extrem, würde ich sagen. Angesprochen hat mich noch niemand deswegen.

Meine Schwiegermutter benutzt allerdings gerne extrem duftenden Weichspüler und den rieche ich sogar noch, wenn ich die Wäsche selbst nochmal gewaschen habe.

Der beste Freund meines Sohnes riecht auch immer auffällig nach frischer Wäsche, allerdings nicht unangenehm. Ich weiß nicht, womit seine Eltern waschen.

LG

15

Vielleicht nehmen manche aber auch einfach viel zu viel Weichspüler und es ist nur deshalb so schrecklich.

18

Das spielt definitiv eine große Rolle. Ich nutze nicht für jede Wäsche Weichspüler und fülle wenn auch nie das ganze Fach, sondern gebe nur einen kleinen Schluck hinein. In unserer vorherigen Wohnung musste ich mehr Weichspüler verwenden, weil das Wasser härter war, aber auch da roch die Wäsche nie extrem.

Es gibt aber wirklich auch ganz unangenehme Düfte. Meine Schwiegermutter nutzt gerne besonders intensiv duftenden Weichspüler. Ich nutze die gleiche Marke, aber eben die Sensitiv-Variante der "normalen" Weichspüler.

12

So, ich oute mich mal: Im Gegensatz zu den meisten anderen hier liebe ich es, wenn die Wäsche frisch und nach Waschmittel riecht. Und v.a.liebe ich Ariel. #verliebt
Vielleicht liegt es daran, dass ich in einer Gaststätte aufgewachsen bin und daher unsere Kleidung immer nach Friteuse und Co gerochen hat, teilweise auch nach Rauch.

20

Das Du aber mit die schlimmste Chemiewaschmittel nutzt und es deine Kinder auf der Haut tragen und du auch noch ihre Umwelt damit belastest stört Dich nicht?
Schon mal die Inhaltsstoffe gegoogelt?
Oder ist dir dies einfach egal?

13

ich mag diesen chemischen Geruch überhaupt nicht...da würgt es mich ehrlich 🙈.
Wir machen aber Waschmittel selbst 👍.

14

Als wir noch eine Spinnradfiliale vor Ort hatten , gab es Shampoo, Waschmittel und Co nur selbstgemacht.

Wo beziehst du die notwendigen Basisprodukte ?

17

Kernseife kaufe ich im Biomarkt und Waschsoda ganz normal bei Rossmann.

16

Auf dem Spielplatz wenn viel los ist, rieche ich auch leider oft die Waschmittelfraktion 😅 oder die Parfum/Deo - Fahne... aber auch in meiner Familie gibt es diese Waschmittelliebhaber. Ich sage dann immer: bitte nicht waschen, mach ich selbst. Auch gebrauchte Kleidung kaufe ich nur noch ungern, da es eben oft zu penetrant riecht und der Geruch nicht mehr rausgeht.

Wir waschen nur mit Öko- Waschmittel und natürlich ohne Weichspüler. Dazu ist unsere badkosmetik plastikfrei und basiert auf natürlichen Stoffen. Wenn man mal anfängt, sich zu entdieseln, fällt es einem erst richtig auf... 😉

19

Das sind oft Menschen die Weichspüler benutzen....finde es ziemlich wiedersieht das Zeug.