Übermäßiges Schwitzen an den Füßen

Hallo!

Mein Kind (6) schwitzt übermäßig stark an den Füßen.
Sämtliche Schuhe (mit den verschiedensten Socken) sind innerhalb 10 min. pitschnass.
Sogar, in Turnschuhen bei -2°!! 😢

Ohne Schuhtrockner geht hier nichts. Wir brauchen mind. 3 Paar Schuhe am Tag.
Die Zehen/Füße sind dann natürlich eiskalt und ganz rot. 😢

Wir haben wirklich alle Varianten durch - Wollsocken, Funktionssocken, Geox, Barfußschuhe.
Puder auf die Füße, Fußbad mit Salbei.

Kennt das jemand?
Was kann man machen?
Werde es auch beim KiArzt ansprechen.

Einen schönen 4. Advent!

1

Hallo,

Schwitzt Dein Kind auch wenn es Barfuß ist?

5

Ich hatte das Problem mein ganzes Leben lang, selbst in Flip-Flops oder Sandalen, Sommer wie Winter. Ich fing an barfuß zu laufen (immer und überall, nur im Winter eine kleine Pause) und tada, das Problem ist weg.

Aber vielleicht wolltest du auch auf etwas anderes mit seiner Frage hinaus 🙂

2

Hallo,

Wir haben das gleiche Problem mit stark schwitzenden Füßen auch in dieser Jahreszeit bei unserem 12 Jahre alten Pubertier. Zusätzlich noch dadurch eingewachsene Zehnägel - begünstigt durch die Schweißfüsse.

Haben viel versucht... Atmungsaktive Schuhe, Fussbäder mit Salbei, Echte Leder-Schuhe usw.
Unser Junior trägt aktuell spezielle Socken mit Kupfer und Zimt-Einlegesohlen oder Zirbenholz-Einlegesohlen. Alles zu finden im großen Online-Kaufhaus 😉.
Zuhause möglichst viel barfuß bzw. in Birkenstock-Schuhen o. ä. aus Leder.

Und ggf. vom Hautarzt mal Perspirex aufschreiben lassen und testen.

LG, Antje

3

Meine Kinder hatten das auch. Junge und Mädchen, in unterschiedlichen Altern.

Bei beiden haben regelmäßige Fußbäder geholfen.

Ganz normales Fussbad von dm oder Rossmann.

Fanden meine Kinder super witzig und es hat geholfen.

4

Im Notfall Odaban für Füße und Hände kaufen. Würde ich aber vorher mit dem KIA besprechen.

6

Meine Tochter hatte das Problem auch.
Hatte, weil es weg ist, seit sie in ihren Barfußschuhen (Fare Bare, Wildling) Bambus-Socken trägt. Am liebsten die Ergee von Kik in einer Nummer zu groß.

Vorher hatte sie immer nasse Socken, dass ist seit dem letzten Sommer Geschichte! #pro

Von Zimtsohlen habe ich auch schon viel Gutes gehört. Haben wir dann aber nicht mehr benötigt.

7

Raus aus den Schuhen und Socken wann immer es geht. Meine Kleine hat auch schwitze-Füße (nicht so wild wie bei Deinem). Ich finde es ist deutlich besser wenn sie möglichst viel barfuß läuft. Im Winter hat sie Bambussocken. Die sind da noch am besten.

Zur Zeit soll man doch eh am besten möglichst zuhause bleiben. Also Schuhe runter, Socken runter und dann barfuß laufen.

Mein Töchterchen hat es sogar geschafft in Sandalen Schweiß(stink)füße zu haben.

8

Hallo bei uns in Frankreich wird das mit Botoxspritzen bekämpft. Mein Sohn(37) hat das machen lassen und ist sehr zufrieden. Nun weiß ich natürlich nicht ob das auch bei Kindern gemacht werden kann. Müsstest dich mal beim Hautarzt informieren. Gruß