Welcher Schulranzen für 1. Klasse

Hallo alle zusammen.

Mein ältester kommt im September in die Schule und schön langsam mache ich mir über den Schulranzen Gedanken.

Mein Sohn ist sehr schmal und zierlich. Wiegt im Moment 18 kg. Er ist 1,20 m groß.

Wer hat auch ein schmales Kind und kann mir Empfehlungen aussprechen. Hab mich bisher nur oberflächlich in die Marken eingelesen. Samsonite sah gut aus. Preis spielt eine untergeordnete Rolle. Qualität und guter Sitz wäre mir sehr wichtig, gerade weil unser Sohn so zierlich ist. Er hat aber gut Kraft und ist sportlich.

Her mit euren Erfahrungen :-)

LG

1

Huhu ☺️

Meine Tochter kam letztes Jahr zur Schule ist auch ein sehr schmales, zierliches Kind und haben uns schlussendlich für einen ergobag entschieden. Wir sind super zufrieden, er lässt sich gut einstellen und sitzt prima. Mir war es wichtig das er ordentlich sitzt wegen dem Rücken etc. Also klare Empfehlung dafür 🤗

Liebe Grüße

2

Die habe ich auch schon angeschaut. Könnte ich mir auch vorstellen. Danke für deine Antwort.

LG 🤗

3

Kein Problem 😊 finde den einfach super. Meine Tochter hat sich die Rucksackvariante ausgesucht. Aber ich kann wirklich sagen dieser Ranzen ist wirklich jeden Cent wert. Mal sehen ob es der bei der zweiten in 2,5 Jahren auch wird oder doch ein anderer. Gibt ja nun wirklich soviel Auswahl 😁

Lieben Gruß

weitere Kommentare laden
6

Wir haben einen Ranzen von DerDieDas gekauft, da diese sehr leicht sind. Unsere Tochter ist zwar groß, aber auch sehr schmal. der Ranzen paßt ihr sehr gut von den Proportionen.

11

Danke für die Antwort, hab mir die eben angesehen. Das Gewicht ist natürlich ein wichtiger Punkt bei der Auswahl. Mal sehen was es letztendlich bei uns wird.

LG

7

Unser Sohn ist zwar groß, aber trotzdem haben wir uns für einen Ergobag entschieden. Da er immer mit dem Roller, Fahrrad oder zu Fuss fährt/geht haben wir auf das Gewicht geachtet

12

Danke für deine Antwort. Gewicht spielt natürlich auch eine Rolle. Unser Sohn darf/muss mit dem Schulbus fahren. Da braucht er den Ranzen nicht lange zu tragen. Trotzdem soll mir unser Fliegengewicht nicht nach hinten kippen. Ergobag ist bei mir in der engeren Wahl.

LG

8

Meine Tochter ist ähnlich klein. Sie ist jetzt in der 2. Klasse und gerade 1,24 groß.

Wir haben uns für den Ergoflex von DerDieDas entschieden. 800g und 20,5 Liter.
Meine Tochter hat viele Ranzen probiert, aber der saß einfach am besten.
Der Ergobag Pack (20 Liter, 1100g) zB ist schmaler und tiefer - das Gewicht sitzt weiter vom Rücken weg als beim DerDieDas Ergoflex. Wenn man dann noch die Sporttasche hinten anhängt, was eigentlich praktisch ist, fällt ein schmales Kind fast hintenüber.

Es gab noch einen Ranzen von StepByStep, der fast genauso gut passte...aber da weiß ich leider das Modell nicht mehr.

Da hilft leider fast nur ausprobieren...ich hätte vom ersten Eindruck den Ergobag bevorzugt, aber der ist es nicht geworden...

VG Isa

13

Diese Marke hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Muss mich da mal näher informieren. Danke für deinen Erfahrungsbericht.

LG

9

Hallo,
unser ist Sohn ist vorzeitig eingeschult worden. Schmal und klein. Papa wollte Scout. #klatsch

Gleich nach dem ersten Jahr sind wir auf NoName umgestiegen. Es war mir wichtig, dass sehr viel reinpasst, gleichzeitig aber darf es kein Rucksack sein. Ich sah dann bei Lidl ein NoNameDing auf 60 Euro reduziert. Es war Ranzen aber total neutral. Ich habe mir gedacht: Hey, ist es ein Schwachsinn, schickst Du es zurück. Inzwischen ist er in der fünften Klasse. Das Ding ist unkapputbar. Einfach ein toller unauffälliger Ranzen.

Was ich damit sagen will. Mache Deine eigenen Erfahrungen. Du hast mit Sicherheit eigene Vorstellungen. Beide Kids hatten im ersten Jahr Scout. Ich würde es beim dritten Kind nicht mehr machen. Aber am Ende habe ich immer gesehen, ich orientiere mich nicht an anderen.

Die letzten Schulruclsäcke haben wir dann immer in einem Laden angeschaut. Sie sind teuer gewesen aber der Besuch des Geschäftes war unverzichtbar. Eine Marke hat dann nie wieder eine Rolle gespielt.

#winke

14

Das unser Sohn den Ranzen vorher ausprobiert wäre uns auch wichtig. Wann das wieder möglich ist, werden wir sehen. Auf die Idee beim Discounter einen Ranzen zu kaufen wäre ich aber tatsächlich nie gekommen. Hätte nicht gedacht, dass man dort was vernünftiges bekommt. Gut, wenn der Ranzen bei euch so toll hält.

LG

10

Schau mal bei McNeill - wir hatten den Ergolight (gibt es nicht mehr). Der Nachfolger müsste der Ergo Mac sein. Unsere Tochter war zwar relativ groß, aber sehr schmal.

15

Diese Ranzen sind wohl bei uns im Dorf sehr beliebt. Kenne einige, die diese Ranzen haben. Mir erscheinen die aber sehr groß. Ich hoffe wir können zum Sommer hin ein paar Schulranzen ausprobieren. Danke für deine Antwort.

LG

18

Naja, auch ein Erstklässler hat Hefte und Ordner im A4 Format - die müssen ja reinpassen, ohne dass sie geknickt werden. Von den Maßen her, dürften sich die Ranzen jetzt eigentlich nicht so sehr unterscheiden.

weiteren Kommentar laden
16

Hallo,

meine Tochter (mittlerweile 4. Klasse) ist auch sehr schmal eher klein gewesen bei der Einschulung. Wir haben auch den Ergobag und bisher hat da auch immer alles Wichtige reingpasst. außer wenn ein Lockdown ansteht und alles mit nach Hause muss. Aber da reicht kein Ranzen bzw. das ist sowieso dann viel zu schwer.

LG

Isabel

17

Danke für die Antwort. Ergobag steht weit oben auf der Liste. Scheint leicht zu sein und viel Platz zu bieten.

LG

19

Mein Sohn (mittlerweile 10 J., ca. 140 cm und 27 kg) hat zur Einschulung einen Beckmann of Norway bekommen. Hatten auch diverse probiert. In allen Geschäften hat man versucht uns einen Ergobag anzudrehen (den mein Sohn wegen der Klettis auch gern gehabt hätte, der aber einfach nicht sass weil zu groß, klobig, Träger drückten in Hals, Abstand oben am Rücken...).
Ich hab dann einen Beckmann of Norway auf gut Glück bestellt (konnten es im Geschäft nicht anprobieren, weil die auf die Lieferung gewartet hatten und er noch Recht neu in Deutschland ist).
Der ist es dann auch geworden. Allerdings gab es jetzt für die 4. Klasse einen Neuen. Der Beckmann hätte zwar das letzte Jahr auch noch gepasst, aber er hat nicht mehr alles unterbekommen (Corona bedingt mußte immer alles mitgenommen werden). Jetzt hat er einen Satch Pack.

21

Danke für deinen Beitrag. Die Ranzen finde ich ganz gut. Das die Sporttasche am Rucksack festgemacht werden kann, finde ich gut. Gewicht ist auch okay. Kommt in die Auswahl.

LG

20

Meine Tochter ist jetzt in der 1.Klasse und hat einen von Beckmann, super klasse Teil.

22

Danke für deine Antwort. Hab mir die eben angeschaut. Kommt definitiv in Frage.