Lernapp Phase 6

Hallo Ihr Lieben

normal antworte ich hier auf Fragen und stelle keine. Doch jetzt habe ich selber mal eine Frage.

Und zwar:

Gibt es hier Intensive Phase 6 Nutzer? Meine Tochter lernt seit ein paar Wochen mit dieser App und dem dazu passenden Englischbuch.

Wenn meine Tochter Vokabeln zum lernen aufbekommt sind es immer so 70 Stück.
Diese Menge die meine Tochter lernen muss wähle ich dann auch aus.

wenn ich es bestätige werde ich gefragt ob ich alle auf einmal lernen möchte (was ich zu viel finde)

oder nein nur die ersten 20....

so bisher dachte ich wenn ich nur die ersten 20 auswähle, dann sind das 20 von diesen 70 und es rotiert immer. Das Täglich von den 70 Vokabeln immer 20 Vokabeln kommen. Hatte aber immer das Gefühl das keine neuen dazu kommt. hab mich nämlich gewundert da in dem eigentlichen Buch noch Vokabeln sind die sie von den 70 nicht gelernt hat.

Jetzt hat bald meine Tochter eine Abfrage aus fast dem ganzen Unit 3. Es sind 97 Vokabeln die sie lernen und weiter verankern muss..

Wie bekomme ich es hin das ich die das ganze Unit auswähle und sie die auch Täglich übt und alle unterschiedlich sind.

Ich hoffe ihr versteht mein Anliegen und könnt mir helfen.

LG

1

Wenn Du 70 neue Vokabeln hinzufügen willst, erkennt das System, dass das zu viele sind und fragt Dich, ob Du nicht erstmal 20 hinzufügen möchtest. Dann werden aber auch nur 20 freigeschaltet. In dem Fall müsstest Du dann jeden Tag oder alle zwei Tage 20 weitere von den 70 hinzufügen, bis alle drinnen sind.

2

prima danke

3

wir schalten immer alle neuen auf einmal frei.
Wenn man mit Buch lernt, kuckt man ja auch nicht nur die ersten paar an, - sondern alle auf einmal und wiederholt öfter.

Das System erkennt und wiederholt selbständig die "nicht gewussten" öfter als die neuen und somit ist es unterm Strich doch wieder so, dass es ganz gut passt und die nicht gewussten öfter dabei sind.

70-90 ist doch nicht viel? Sind ja auch zwei Wochen Zeit dafür? Schließlich werden in der Anwendung in der Lektion ja auch alle gebraucht, - da macht es wenig Sinn, in der App zu verkürzen.

4

Verkürzen wollte ich ja noch nicht..

60 - 70 Vokabeln hatte sie vor einer Woche bekommen.. jetzt kommen wieder 25 - 30 dazu.

und die möchte ich sie nicht alle jeden Tag auf einmal lernen lassen. Täglich zu lernen finde ich ca 100 schon... da die ja auch noch sitzen müssen.. so wollte ich aus dem gesamten sagen wir mal 90 - 100 Vokabeln täglich 20 - 30 rotieren lassen und das dann wiederholend.

5

okay... das ist Typsache.
Auf diese Weise sitzen die später hinzugefügten halt nicht so gut, wie die ersten.
Wenn mein Sohn für den Vokabeltest am Freitag immer nur tageweise 20 weitere lernen würde von den 100, dann würde er die neueren nicht so gut können wie die ersten 20. Weisst, was ich mein?
Deshalb schalten wir alle, die auf sind gleichzeitig frei und jeden Tag sitzen immer mehr, und alle wurden auf jeden Fall mal "gesehen". -- Langzeitgedächtnis und so, ne?