Schulranzen/Schulrucksack Vorgabe von der Schule?

Gibt es Regeln, ob man Schulranzen für die erste Klasse kaufen muss oder ob auch Schulrucksack geht?

Frage mich, wenn einige Kinder ab zweiter Klasse oder dritter Klasse bereits Schulrucksack wollen, ob man dann überhaupt einen klassischen Ranzen braucht oder gleich einen Rucksack aussuchen lassen darf?

Wir ziehen in den Sommerferien nach Deutschland. Ein Kind kommt dann in die 4. der andere in die 1. Klasse. Wäre also gut zu wissen, ob ich die beide einfach frei aussuchen lassen kann oder ob ich das lenken muss. Die zwei sind immer super schnell mit Schuhe/Anziehsachen kaufen: gesehen, passt, das will ich und nehme ich. Da wird dann gar kein zweites Paar Schuhe mehr angeschaut ;-) Auch will der kleine gerne immer wie sein Bruder: einer in rot, der andere in blau - sind oft wie Zwillinge.

1

Die Rucksäcke ab Klasse 3/4/5 passen Erstklässlern sehr oft gar nicht. Hier tragen eigentlich alle Erstklässler Ranzen. Es gab 1-2 die früh gewechselt haben, da sah es aus wie der Rucksack hat das Kind gefressen. Würde ich nicht machen.

Letztlich ist doch was der Bruder tut auch gar nicht so wichtig für seine Schulzeit in seiner 1. Klasse.

Und es gibt auch Ranzen für Erstklässler die ein bisschen mehr so aussehen wie ein Rucksack, aber doch stabiler sind, was für Erstklässler doch sinnvoll ist. Sie sind motorisch oft noch mehr grob oder unbeholfener und machen schneller ihre Sachen kaputt als ältere Kinder.

2

Hallo,

die Grundschulranzen sind doch mittlerweile auch Rucksäcke. #kratz

Unsere Kinder hatten ihre Ranzen beide bis einschließlich 4. Klasse. Das war bei den meisten Mitschülern so.
Einige wenige haben im 4. Schuljahr einen Satch bekommen.

Die Schulrucksäcke für die weiterführende Schule sind für Erstklässler viel zu groß.

LG

Heike

3

Nein es gab bei uns keine Vorgabe.
Wir hatten uns mal vorab eine Privatschule angeschaut und die meinten, dass ein Rucksack reichen wird und man keinen Ranzen braucht, aber sonst...

An der Schule wo wir sind, gibt es Kinder mit klassischem Ranzen aber auch welche mit einer weicheren Version.
Sohnemann wollte einen Ranzen, er bekam einen Ranzen und den wird er sicher mind. 3, wenn nicht 4 Jahre nutzen....

4

Wenn die Taschen einen ähnlichen Stil haben sollen, könntest du z.B. Ergobag für den Kleinen und Satch für den Großen nehmen, die kommen aus der gleichen Dachfirma.
Gibt bestimmt noch andere solche Marken-Paare.

6

Das ist ja gut zu hören, das es keine strengen Vorgaben zu geben scheint und sogar Versionen von für Kleine/für Große von manchen Herstellern. Dann werde ich es einfach mal darauf ankommen lassen, wenn wir in einen Laden gehen, was ihnen gefällt und passt.

:-)

5

Step by step und coocazoo gehören auch zusammen, gerade geguckt^^

7

Vorgaben von der Schule gibt es nicht. Du solltest allerdings bedenken, dass in Deutschland oft viel Schulmaterial mit hin und her geschleppt werden muss.
Das sind dann oft mehrere Hefte, Bücher, die Brotdose, Trinkflasche etc, das kann schon einiges wiegen und braucht auch etwas Platz.
Da sollte der Ranzen bzw. Rucksack auf jeden Fall gut sitzen und auch ein dafür gedachter "Schulrucksack" oder "Schulranzen" sein. Also kein normaler, kleiner Kinderrucksack für Ausflüge oder so etwas.
Geh doch in den Sommerferien mit den Kindern in ein Fachgeschäft und lass dich dort beraten, so kannst du auf jeden Fall nichts falsch machen. Viel Spaß beim Aussuchen!

8

Ja, so werde ich es machen! Wollte nur wissen, ob ich da aktiv mitdenken und stoppen muss, wenn die Beratung sagt, das passt und es ihm gefällt aber nicht geht oder ob ich einfach los stapfen kann nach dem Motto: heute gehen wir Ranzen kaufen und mich überraschen lassen ;-)

9

Ruf doch da mal an an dieser Schule. Es gibt ja nichts, was es nicht gibt. Hab schon mal gehört, dass eine Schule ganz bestimmte Turnschuhe wollte. .....verrückt.

14

Naja, nicht ganz bestimmte Turnschuhe, aber Turnschuhe mit bestimmten Eigenschaften ;-).
Bei uns wurden Turnschuhe mit heller Sohle gefordert. Wenn die Kinder in der Halle rennen sollen sie keine Spuren auf dem Boden hinterlassen.

16

Ja, das mach ich dann besser mal, sobald wir gemeldet sind und den Sprengel wissen.

10

Eigentlich machen Schulen keine Vorgaben bzgl der Tornister/Rucksäcke, UNEIGENTLICH würde ich aber lieber nachfragen.
Ich würde bei der Wahl auch bedenken, dass aufgrund von Corona und Wechselunterricht vieles ständig von der Schule mit nach Hause und zurückgenommen werden muss. D.h. mehr Platz gebraucht wird als "normal".
Wir haben unseren Tornister von e***Kleinanziegen für kleines Geld, wenn der nicht mehr praktisch ist, dann wird eine Alternative besorgt, das tut dann nicht so weh als wären da 200Eu für gezahlt worden.

11

Nein, die Schulen machen keine Vorgaben.

Es gibt aber eine DIN Norm für Toinister, dann sind auch genug Refektoren dran.....