Elternvereine/ sinnvoll ?

Hallo ­čÖő­čĆ╗ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ kurze Frage : Wie steht ihr dazu - hat man als Eltern / Sch├╝ler Vorteile bei einer Mitgliedschaft? Was genau organisiert euer Verein ? Danke vorab f├╝r Infos Ôś║´ŞĆ

14

Ich leite seit 2 jahren den F├Ârderverein der Grundschule. Es gibt auf jeden Fall ein gutes Gef├╝hl gutes zu tun und dadurch erweitert man auch seinen pers├Ânlichen horizont. Je nach interessen kann man sich um die finanzen, Pressearbeit, Werbung, Organisation etc.k├╝mmern. man bekommt viel Einblick in die schule und den Zeitaufwand kann man selbst gut steuern. Ich betrachte es als soziales sinnvolles hobby.

16

So ging es mir auch.

Ich war ein paar Jahre Kassenw├Ąrtin in unserem F├Ârderverein. Bei mir war es relativ viel Arbeit, da wir als FV die 8-14 Betreuung auf die Beine stellten und somit Geh├Ąlter, Arbeitsvertr├Ąge, Steuerberater und ├ähnliches teil meiner Aufgaben war.

Aber es waren gute Jahren :-)

17

So viel haben wir zum Gl├╝ck nicht zu tun. Ab und an malkurse und musikkurs kommt einmal im Jahr eine rechnung. Mittagsbetreuung macht ein externer tr├Ąger.

3

an beiden Schulen, an denen meine Kids waren, gab es den F├Ârderverein.
Ich finde es gut und wichtig, dass dieser unterst├╝tzt wird.

Bei uns z.B. hat der F├Ârderverein das Essengeld f├╝r Ganztages-Kinder bezahlt, deren Eltern sich die Mensakosten nicht leisten konnten. - Oder auch mal einen Zuschuss zur Abschlu├čfahrt, bevor ein Kind ausgeschlossen wird, weil die Eltern das Ausflugsgeld nicht zahlen k├Ânnen.
Ausserdem bezahlt bei uns der F├Ârderverein auch Ausstattung, die die Stadt nicht f├╝r die Schule anschaffen will.
Z.B. war es eine Sitzgruppe, - eine Tischtennisplatteplatte und f├╝r den Ganztagesbereich der gro├čen ein Billard-Tisch. Es gab auch mal einen Satz BoomWhackers f├╝r die Musikerziehung/Akkustik-AG).

Find ich gut und ich bin immer Mitglied dort. Der Jahresbeitrag ist ja ├╝bersichtlich und zumindest bei uns wird das Geld f├╝r gute Zwecke ausgegeben.

7

...Find ich gut und ich bin immer Mitglied dort. Der Jahresbeitrag ist ja ├╝bersichtlich und zumindest bei uns wird das Geld f├╝r gute Zwecke ausgegeben.

Sehe ich auch so. Ich glaube hier ist ein Mindestbeitrag JÄHRLICH von 10 Euro notwendig - nach oben keine Grenzen.

1

Ich kenne nur den F├Ârderverein - hat hier so ziemlich jede Schule - in der Eltern aktiv sind. Meinst Du so etwas?

2

Genau ja

5

Wurde ja bereits von 2 Userinnen beantwortet.
Auch bei uns ist es so, dass der F├Ârderverein das Mensaessen f├╝r JEDES Kind bezuschusst, f├╝r manche Kinder auch komplett ├╝bernimmt.
Es gibt Zusch├╝sse f├╝r Klassenfahrten, Zirkusprojekt, besondere Anschaffungen, etc.
Konkretes Beispiel:
In der 4. Klasse fahren alle 4. Kl├Ąssler gemeinsam f├╝r 4 Tage in ein Landschulheim mit Erlebnisp├Ądagogik. Durch Kuchenverkauf an der Einschulung der Erstkl├Ąssler zu Beginn des Schuljahres und einer sehr gro├čz├╝gigen Unterst├╝tzung des F├Ârdervereines hat uns Eltern das Ganze pro Kind knapp 30 Euro gekostet. Unterkunft/Vollpension/Erlebnisp├Ądagogik/Buskosten.
So war es an der GS meiner Tochter.
Jetzt am Gymnasium ist es ├Ąhnlich.
Ich glaube ohne F├Ârderverein kommt keine Schule heutzutage mehr aus.
Es gibt bei uns auch einen F├Ârderverein an der Musikschule (├╝bernimmt die Kosten des Musikunterrichts f├╝r begabte Kinder aus sozial schwachen Familien und sponsert den Kauf von Schulinstrumenten, etc.

4

F├Ârderverein ?

Ja, wenn ich sehe, was alles NICHT klappen w├╝rde an unserer Schule, St. Martin Fest, Weihnachtsevent, Sportfest, Klassenausfl├╝ge ( viele zahlen das einfach nicht ), Dekotage, sogar die Einschulung w├Ąre in dieser festlichen Art ohne F├Ârderverein unm├Âglich, genau wie unser Schulmusical ( normalerweise ).

Dazu kommen unz├Ąhlige Materialien und Software. Ganz traurig, wie es an den Schulen ohne diese Vereine zugehen w├╝rde, ist ja nicht nur bei uns so.

6

Ach so - Vorteile durch eine Mitgliedschaft hat man beim klassischen F├Ârderverein nicht. Da profitieren alle davon die es betrifft (also Sch├╝ler, Eltern, Lehrer), unabh├Ąngig ob sie zahlendes Mitglied sind oder nicht.

8

Nat├╝rlich sinnvoll, wir haben das schon im Kindergarten und es ist halt etwas von dem alle profitieren. Ich finde es immer "lustig" wenn ich mit Eltern anderer Kinderg├Ąrten rede die auf der einen Seite neidisch sind auf unseren Standard in Sachen Ausstattung, aber auf der anderen Seite meinen man br├Ąuchte keinen F├Ârderverein.

Bei uns gibt es Spielger├Ąte, Spielsachen, die B├╝cherei wird ausgestattet, an Ostern gibts f├╝r jedes Kind ein Nest etc.

9

Wir sind Mitglied. Als Argument hat mir gereicht, dass es keine einzige Bank oder Sportger├Ąte auf dem Pausenhof g├Ąbe ohne. Aber die anderen Sachen, die solche Vereine noch finanzieren, wurden ja schon aufgez├Ąhlt. Die paar Euro Mitgliedsbeitrag sehe ich als direkte Investition in die Umgebung meiner Kinder f├╝r alles f├╝r dass die Schule sonst kein Geld hat und dass sind in der Regel die Dinge, die die kleinen Freunden des Sch├╝leralltags ausmachen. Wenn ich f├╝r alles m├Âgliche Geld habe, hab ich die paar Euros auch noch ;).

13

Ich habe mich da wohl auch ungl├╝cklich ausgedr├╝ckt - mir gehts nicht drum daf├╝r nicht Geld ├╝brig zu haben - ich habe nur die Anfrage gekriegt beim Aufbau eines solchen Vereins aktiv mitzumachen u mich interessiert einfach, welches Aufgabengebiet es umfasst, was die Vor- u Nachteile sind, aber die Argumente hier klingen gut - danke

10

Hallo,

auch hier funktioniert keine Schule ohne F├Ârderverein.
Direkte Vorteile f├╝r einen pers├Ânlich hat es nicht, aber Vorteile f├╝r die Gemeinschaft. Es werden Dinge angeschafft, die so nicht bezahlt werden w├╝rden. Spielger├Ąten, Sitzgruppen etc. Am Gym meiner Gro├čen wurden Whiteboards und Tablets angeschafft, ebenso wurden Aufenthaltsr├Ąume f├╝r die ├Ąlteren Sch├╝ler eingerichtet. Der F├Ârderverein springt hier auch f├╝r sozial schw├Ąchere Familien ein, wenn Anschaffungen get├Ątigt werden m├╝ssen, die die Eltern nicht finanzieren k├Ânnen. Er greift finanziell Schwachen bei Klassenfahrten und Ausfl├╝gen unter die Arme, damit kein Kind zur├╝ck stecken muss. Die Mindestbeitr├Ąge sind meist niedrig und ich finde auch, dass jedes Elternteil die paar Euro j├Ąhrlich ├╝brig haben sollte, auch wenn man keine direkten, pers├Ânlichen Vorteile davon hat.

LG

11

Zus├Ątzlich zu den ├╝blichen Sachen wie neue Schulb├╝cher oder Anschaffungen organisiert unserer normalerweise 4x im Jahr einen Lesenachmittag. Er k├╝mmert sich um die B├╝cherei. Alle vier Jahre kommt der Circus Rondel. Der Verein ├╝bernimmt einen Teil der Kosten, der Organisation und k├╝mmert sich um Spenden von Firmen. Verkaufsstand auf dem Weihnachtsmarkt, Spendenaktionen f├╝r Sch├╝ler, Umweltschutz Projekte. Lesungen, Theater, Sommerfest, Schoko- Nikol├Ąuse an Nikolaus. Letzte Woche haben sie jede Menge Duplosteine als St├Ąnder f├╝r die Selbsttests aufgetrieben.
Bei unserem ist das Geld mehr als gut angelegt.