Was machen eure 12 - 14 Jährigen Kids in den Sommerferien?

Die Frage steht ja oben. Für die meisten Ferienbetreuungen sind sie nun zu alt. Was gibt es bei euch für Angebote? Feriencamps? Was ist derzeit auch trotz Corona denkbar und planbar?
Gruß
GG

1

Hi,
bei uns wurde alles abgesagt.

Sie werden wohl wie Lockdown lange schlafen, Frühstücken und hoffen, ich komme nicht pünktlich von der Arbeit.

Falls in der nächsten Kleinststadt was angeboten wird, Töpfern, Kochen etc. will ich versuchen, sie in den jeweiligen Tageskurs unterzubringen.

Ohne Corona, geht die Ferienbetreuung bis 14 Jahre.

Sie werden um 8.15 Uhr mit dem Bus abgeholt und kommen abends um 19 Uhr wieder.

Großes Gelände, mit Scheune, rießen Feuerplatz, Bogenschießplatz, ganz viele Bastelangeboten an Tischen, Holzhüttenbauen. Bei Regen geht es in die Scheune und dort werden die Bastelangebote weitergemacht, Gesellschaftsspiele und "Kino" mit Popcorn. 1 Übernachtung, nach Alter getrennt, mit einer Wanderung, länger oder kürzer, mit Übernachtung draußen.

Meine Jungs gingen seit der 1. Klasse, dieses Jahr wäre der Große als "Betreuer" mitgegangen.

Schade

3

Oh wow, das hört sich toll an!

5

Und bezahlbar !

Für die 2 Wochen zahlt man pro Kind 115 Euro, das 2. ,100 Euro.

Was in der nächsten Kleinstadt von 9 bis 15 Uhr angeboten wird, ist wahnsinnig ausbaufähig, das heißt Mega Langweilig.

Ging aber mal nicht anders, als der Zwerg noch im Kiga war, und die Schließungszeiten sich überschnitten. Und da hat die Woche 100 Euro gekostet, für viel weniger Betreuung.

Gruß

2

Meine Kinder (14und 13) schlafen Ausbund müssen dann hier in der Wohnung helfen zu packen, da wir Kernsanieren.
Sie verdienen sich wahrscheinlich auch wieder etwas dazu, wenn sie meinen Kollegen in der Schule beim Klassenraumwechsel helfen.

Eventuell fahren wir zu Oma und Opa für eine Woche und gemeinsam in den Sommerurlaub.

Da ich in den Sommerferien zu Hause bin, sind die meistens nicht allein, ich weiß aber, das ich sie problemlos alleine lassen könnte.

4

Hallo.

Meine machen:

- bis vormittags schlafen
- den Tag langsam angehen lassen (d.h. auch mal noch ne Stunde im Schlafanzug abhängen)
- Freunde treffen
- baden gehen
- inline skaten
- Freizeitpark besuchen mit Freunden (machen ja nun wieder auf)
- Eis essen gehen
- Stadtbummel machen
- Filmabende zusammen verbringen
- Lagerfeuer + zelten



Nur mal aus reinem Interesse... Hattest du mal nen anderen Nicknamen?:-)

6

z.B
Girls go MINT + Sport – digital
Ferienprogramm für Schülerinnen (dieses Jahr online)
https://www.rwth-aachen.de/go/id/cevs

7

Die Geschwister meines Mannes sind in dem Alter, die machen dieses Jahr (wegen Covid) nichts. Sie fahren mit meinen Schwiegereltern in den Urlaub, ansonsten chillen und Freunde treffen.

Sonst sind sie (wie mein Mann und ich in dem Alter auch) manchmal auf Jugendfreizeiten von der Gemeinde oder auch übergreifend vom EC, CVJM, Christusbund und was es da sonst noch so gibt, mitgefahren.
Ich weiß, dass manche Freizeiten stattfinden, meinen Schwiegereltern ist nur gerade das Risiko zu groß.

8

Meine Tochter (11) geht ins Zeltlager. Das ist für Kinder von 8 - 14 Jahren.
Es fand letztes Jahr auch statt, da die Verantwortlichen ein sehr gutes Hygienekonzept vorgelegt hatten und es wurde "von oben" (Land BW) abgesegnet.
Da die Zahlen hier aktuell sehr niedrig sind, gehe ich davon aus, dass es auch dieses Jahr stattfinden kann.

9

Hallo,

mein 13-jähriger geht eine Woche Wasserski fahren, er macht dann zwei Kurse an einem Tag mit 1,5 Stunden Pause dazwischen mit einem Freund. Eine Woche fährt er in eine Jugendherberge (falls das stattfindet) und macht dort Stunt Sachen, da ist für 12 - 15-jährige.

LG, thonic

10

erlundige dich mal, ob es bei euch "Ferienspiele" gibt. Im Mai stand in usnerem "Stadtanzeiger", dass es dieses Jahr wieder Angebote gibt. Nur eben weniger und Corona angepasst. Bei uns veranstaltet die Stadt diese Ferienspiele und bei uns gibt es für 5 € einen Ferienpass", wo 2x Minigolf´spielen und 10 x Eintritt ins Freibad umsonst damit ist.

11

Für Teenager gab da auch einiges, auch was im freien stattfinden kann. z.B. DLRG- Rettungsschein machen, in der Gegend Kanu fahren, Modellflugzeug fliegen.