Mit 12/13 Jahren alleine bzw mit Freunden ins Freibad?

Hallo liebe Urbia-Gemeinde,

würdet ihr euere 12-13-jährigen Teenager (gute Schwimmer) alleine bzw mit Freunden ins Freibad gehen lassen?
Oder würdet ihr dabei sein wollen, um aufzupassen?
Danke für euere Antwort!
LG,
incredible

Alleine (12-13 Jahre) bzw mit Freunden ins Freibad

Anmelden und Abstimmen
3

Guten Abend,

ja allein natürlich. Mein Sohn würde mir was husten, wenn ich da mit wollen würde. Sorry, allein der Gedanke ist sowas von peinlich! Da ist da eine Jungsclique von 4-5 Jungs und einer bringt seine Mami mit? Ja gewiss nicht!
Alle können schwimmen, alle haben Handys. Bademeister gibt’s auch noch.

Also nein, definitiv würde ich nicht zum Aufpassen mitgehen.

6

Danke für deine Antwort!

1

Ich habe für Ja gestimmt. Meine Tochter und ihre Freundinnen duften schon im letzten Jahr (sofern geöffnet) alleine in unser Freibad.
Sie wird im September 12.
Unser Freibad ist allerdings auch überschaubar. Ein Schwimmerbecken, ein Spaßbecken und freier Seezugang mit Steg, Badeplattform und ner Plattform mit Rutsche.
Hier gilt ganz klar - nie alleine in den See (Bodensee), nur zusammen.
Sie ist in der DLRG, hat Dienstagabend ohnehin Schwimmtraining im Freibad und geht deshalb Dienstags nachmittags alleine mit ihrer Freundin (auch DLRG) hin.
Auch in die beiden Freibäder in den Nachbarorten darf sie mit Freundinnen - da radeln sie zusammen hin.

2

Ich denke, das kommt aufs Kind an.

Meinen Großen habe ich schon mit 10 allein mit Freunden ins Schwimmbad gelassen. Guter Schwimmer, vernünftig, verantwortungsbewusst und nicht beeinflussbar.#cool

Mein Kleiner ist fast 11, den lass ich wahrscheinlich bis er 18 ist nicht ohne Erwachsenen schwimmen gehen....#rofl

VG

5

Das kommt aufs Kind an.
Unsere Nr. 1 würde ich mit seinen Freunden alleine gehen lassen (er ist 11 Jahre alt).

8

Auch dir danke!

9

Darf dein Kind in dem Alter nicht alleine ins Freibad?

10

Doch, doch….unser Großer (12) schon, aber die Mutter seines besten Freundes (13) bestand darauf die Jungs zu begleiten.
Sie war „überrascht“, dass wir sowas erlauben würden.
Ich dachte nun, mein Mann und ich seien zu leichtsinnig 🤷‍♀️.
Wie gesagt, beide Jungs sind gute Schwimmer!

11

Irgendwann muss man Kinder ja los lassen.

weitere Kommentare laden
12

Hallo incredible-baby1979!

Auch wenn es mir das allererste Mal schwer fallen würde, würde ich es erlauben.

Ich bin selbst an der Ostsee aufgewachsen. Das heißt, dass wir natürlich oft am Strand und im Meer - ohne Eltern - waren.

Viele Grüße

Sternen-Himmel

14

Oh wow…Strand 🤩🤩🤩

13

Wir durften als Kinder auch schon ab 10/ 11 Jahren alleine ins Freibad oder in die Stadt zum shoppen. Handys hatten wir damals noch keine. Ich finde das gehört halt zum erwachsen werden.

15

Danke auch dir!

16

Ich habe mit Ja abgestimmt. In dem Alter durfte ich auch schon alleine schwimmen gehen. Ihr solltet allerdings mal schauen, wie die Einlassbedingungen des Bades sind. Wir haben 2 Freibäder in der Gegend. In das eine dürfen Kinder ab 12 Jahren schon ohne Begleitung eines Erwachsenen, in das andere erst ab 14.

21

In dieses Freibad darf man ab 11 Jahren alleine rein.
Das war nicht das Problem 😌.

17

Hallo,

meine Tochter ist 10, hat das Silberne Schwimmabzeichen und geht alleine ins Schwimmbad. Meine Söhne haben das ebenfalls getan, als sie Silber hatten. Mit 12/13 hätten sie mir einen Vogel gezeigt, wenn ich sie im Schwimmbad beaufsichtigt hätte. Nichts ist peinlicher für einen 13jährigen, als wenn die Mutter im Badeanzug am Beckenrand steht und ruft: "Torben-Malte, bitte nicht so weit raus schwimmen."

Wenn dein Kind sicher schwimmen kann und weiß, wie es sich zu verhalten hat, kannst du es alleine ins Schwimmbad lassen. Ein Freibad ist kein offener See.

LG
Lotta