Bücher für Erst- (oder eher Zweit-)Leser

Hallo,

nachdem mein Sohnemann letztes Jahr (erste Klasse) nach der Weihnachtszeit in einen richtigen Leserausch gekommen ist, hat er sich irgendwann einen zu fetten Brocken vorgenommen und das selbst-lesen ist erst mal ziemlich erlahmt. Er hat sich durch die 200 kleingeschriebenen Seiten durchgekämpft, danach wollte er aber nicht mehr.

Momentan (zweite Klasse) scheint es wieder aufzuflammen, allerdings wie der mit sehr leichten/kurzen Büchern. Drum bin ich jetzt auf der Suche nach guten Büchern mit wenig Text. Viele der klassischen Erst-Lese-Bücher haben ja eher simpel gestrickte Geschichten, das gefällt ihm nicht so. Kann ich ehrlich gesagt verstehen.
Was er schon gelesen hat und ihm gefällt
- Minus Drei
- Die wilden Freunde
- Die ??? Kids Bücherhelden
- Der Tag als die Oma das Internet kaputt gemacht hat

Noch auf der Liste habe ich noch
- Mitgehangen, mitgefangen! und Fortsetzungen (Du spinnst wohl! hab ich ihm zu Weihnachten vorgelesen, fand er gut, ich denke das wird jetzt auch gehen)

Die kurzen Büchernhat er jetzt tatsächlich recht schnell durch, trotzdem würde ich ihm gerne erst noch ein bisschen einfaches Futter zuführen, bevor es wieder länger wird. Habt Ihr Empfehlungen für mich? Vielleicht auch mit leichter Steigerung .... aber halt nicht gleich die 160 normal-bedruckten Seiten ...

LG,
Chrissy

1

Meiner hat in dem Alter mit der Schule der magischen Tieren angefangen. Luzifer Jr und Scary Harry kamen auch gut an.

Viele Grüße

2

Hallo!

- TKKG Junior
- Hilfe, ein Spiegelbil(d)l von Heike Abidi
- Die grünen Piraten
- Karlsson vom Dach
- Pipi Langstrumpf


LG

3

Hallo!
Unser Sohn ist grad 7 geworden und in der ersten Klasse.

Er liest zurzeit meine alten Fünf Freunde Bücher unheimlich gerne.
Außerdem Räuber Hotzenplotz, Räuber Grapsch, Pippi Langstrumpf und das magische Baumhaus.

Er liest selbst, da die Bücher aber doch umfangreich sind, lese ich auch mit daraus vor. Bei den klassischen Erstlesebüchern waren ihm die Geschichten auch, wie du sagst, zu simpel.

4

Hallo,
Das magische Baumhaus
Die Schule der magischen Tiere - ermittelt

Vg

5

Noch eine Stimme für genau diese beiden Reihen 👍 meine Tochter ist in der ersten Klasse und eine wirklich gute Leserin (konnte es schon vor der Schule) und liebt diese Bücher zum selbst lesen.

6

Mo und die Krümel kann ich empfehlen. Die liebt mein Kind.

Und die Schule der magischen Tiere waren hier sehr beliebt, aber die habe ich vorgelesen. Hab ich drauf bestanden ;-)

Was er selbst gern liest sind "Gregs Tagebücher".

7

Wenn er Dinos mag, würde ich "Das geheime Dinoversum" empfehlen.