Sohn 7 Gedankenkarusell

Hallo, mein Sohn 7, hat seit einiger Zeit komische Gedanken und hinterfragt alles ganz genau, was ist wenn …
Z.b hat er Zwerg Nase geschaut das Märchen und dachte eine Zeit lang ich würde ihn so wie die Hexe vergiften wollen und ich musste immer alles probieren bei ihm. Dann denkt er das er jemand anders wäre und vielleicht gar nicht zu uns gehört 😟
Hat Angst wenn er ins Wasser geht das ihm Meerjungfrauen flossen wachsen, er von jemanden entführt wird etc. Jeden Tag etwas neues . Wie geht ihr damit um , geht es jemandem genau so ? Danke

1

meine Kids konnten und wollten noch bis ins späte Grundschulalter bestimmte Filme + Geschichten sehen +hören. Die Trennung, was Geschichte und was "wahr" ist, hat bei denen sehr lange nicht funktioniert.

Ich sehe das nicht als Karussell, sondern eher als "hinterfragen" - Zusammenhänge versuchen zu verstehen. Und eben noch nicht ganz verstehen, was Echt ist und was Gechichte.
Einfach direkt drauf antworten -- nicht dramatisieren und weiter gehts... -- ist vielleicht etwas gehäufter gerade, - aber jetzt nicht wirklich unnormal.

2

Offenbar ist er von solchen Inhalten noch sehr überfordert. Ich würde vorerst seinen Medienkonsum entsprechend steuern.

3

Hallo,

Hört sich so an als ob dein Sohn (noch) nicht zwischen Fiktion und Wahrheit unterscheiden kann.

Das mit den Flossen erinnert mich etwas an den Film Luca.

Schaut euer Sohn Filme oder Serien allein? Vielleicht reicht es schon gesehens mit ihm zu besprechen. Es beschäftig ihn anscheinend nachhaltig. Ich wurde ihn erklären, das dass fiktiv ist. Ihm erklären das jemand sich das nur ausgedacht hat um Leute zu untehalten.

Manche Sachen kann man einfach ausprobieren.
Er hat Angt im Wasser wachsen ihn Flossen? In der Badewanne oder Dusche und er sieht, dass nicht passiert.
Er denkt er gehört nicht zu Familie? Du hast bestimmt Bilder aus der Schwangerschaft, von ihn als Baby, seine Geburtsurkunde usw. Kannst ihn von seiner Geburt erzählen usw.

Wenn er weiterhin Angst hat, wurde ich Medienzeit verkürzen oder erstmal keine neuen Geschichten anschauen lassen.

Es könnte natürlich auch sein, dass ihn solche Geschichten einfach Aufmerksamkeit bringen, dass kann und will ich nicht beurteilen.
Würde trotzdem mal überlegen wie lange das Verhalten schon da ist, ob sich in diesem Zeitraum was geändert hat bei euch.