Engel. WIe bekomm ich meine Haare schön lockig?

    • (1) 30.01.11 - 16:55

      Hallo

      In zwei Wochen haben wir eine Faschingsparty. Ich möchte gerne als Engel gehen. Wie bekomm ich meine Haare (schulterlang) richtig schön lockig? Vielleicht habt ihr gute Tips für mich.

      Gruß Kathrin

      • Hallo,

        ich mache sowas immer mit einem "Waffeleisen" für die Haare. Aber nicht mit der ganz kleinen Platte, das wird zu fisselig.

        Dauert natürlich und ist alleine echt ein Krampf, aber das Ergebnis ist super.

        LG
        Simone

        HI,

        na wie wir das früher auch gemacht haben!

        Haare waschen, Schaum rein, kämmen.
        3 Haarsträhnen abteilen, erst normal flechten, nach 2-3 cm richtig fest, dickes Haargummi ein, Spitzen dabei nach innen nehmen.

        Einfach so lassen bis zum nächsten Tag. Dann aufmachen und nur vorsichtig mit den Fingern durchkämmen.

        vg

        Lockenwickler?

        waschen, Haare nass aufdrehen, damit schlafen, morgens locker mit den Fingern kämmen, Haarspray, fertig.

        Lockenwickler leiht Dir ganz bestimmt der Friseur Deines Vertrauens aus. Vielleicht drehen Sie Dir die Dinger auch für wenig Geld rein!?

        LG
        die bina

      • Wie wärs denn mit nem Glätteisen?
        Damit kann man ja auch Locken drehen!
        Geht ganz einfach - auch alleine!
        Eine Anleitung findest du bei Youtube.
        Oder der gute alte Lockenstab, aber das dauert#gaehn

        LG

        • So schwer ist das gar nicht. Ich bin frisurentechnisch eigentlich recht unbegabt, bekomme aber super Locken hin. Egal, auf welche Haarlänge (zur Zeit Bob, vorher länger als Schulterlang). Sehen ganz toll aus, Freunde meinten, ich sei beim Friseur gewesen.

          Habe auch die Anleitung bei Youtube gefunden.

          LG - Lucie

      Hallo,

      ich würde sie entweder nach dem Waschen flechten oder Papiloten (schreibt man die so?) nehmen. Kommt darauf an, wie klein die Locken werden sollen.

      LG Sandra

      Hallo :-)

      Ich habe den Trick von meiner Schwester.... Man nehme Alufolienstreifen oder Stofftaschentücher oder Streifen von Papptüten (etwas dicker). Dann wasche ich mir die Haare und mache Schaumfestiger rein. Und dann wickle ich kleine Strähnen auf die "Papilotten" und Knote diese dann zusammen.

      Damit kann man ganz gut schlafen und am nächsten Morgen hast du superkrause Locken. Das funktioniert super, ist billig und ist nicht schädlich für die Haare.

      #schein engelhafte Grüße!

      Hallo,

      Papilotten. Da werden die Haare richtig lockig,

      LG
      Andrea

Top Diskussionen anzeigen