Rücksendung Next GB..15 Euro Rücksendegebühr bei Hermes??

    • (1) 25.01.11 - 18:28

      Hallo,

      hoffe, hier kann mir jemand helfen?#bitte#schwitz
      Habe vor kurzem das erste Mal bei Next bestellt, mitunter auch Kickers-Schuhe, die ich wieder zurücksenden muß.
      Ich habe das Paket auch fertig gemacht und den kleinen Retourenaufkleber ordnungsgemäß aufgeklebt.
      Mein Mann hat eben das Paket zu Hermes gebracht und kam zurück mit einem Gebührenzettel von 14,90 Euro!#schock

      Angeblich können die das so nicht einscannen..#kratz. Da steht ja auch darauf, Gebühr zahlt Empfänger, aber irgendwie hat das nicht geklappt und mein Mann hat natürlich bezahlt.
      Jetzt meine Frage, habe ich da was falsch gemacht??..Hiiiiiilfe!

      Muß da noch was aufgeklebt werden, außer der kleine Retourenbeleg?

      Was mache ich denn jetzt?:-(

      Danke schonmal und liebe Grüße

      Michi

      • hallo,

        du mußt die alten kleber drauf lassen und den retourenkleber daneben kleben. dann läßt sich das auch einscannen. laß das das nächste mal abholen, die trullas im landen haben oftmals keinen plan....

        ruf den next kundenservice an die sind in der regel sehr nett und werden dir da bestimmt eine gutschrift zukommen lassen.

        gruß alex

        • Hallo Alex,

          jaaa, die alten Aufkleber habe ich alle dran gelassen..#schwitz, stand ja dick und fett dabei. Ich glaube auch, dass die Trulla einfach keinen Plan hatte..:-(
          Ich rufe morgen früh mal direkt im Hermes Shop an, vielleicht erkläre ich denen das mal so..#kratz? Die Päckchen werden eh erst so gegen halb zwölf abgeholt, vielleicht habe ich ja noch eine Chance.
          Ansonsten muß ich dann wirklich mal den Next Kundenservice anrufen. Die sitzen doch in Frankfurt,oder?

          Vielen Dank für Deine Info!!#blume#pro

          LG Michi

      Hm, also da war die gute Frau am Hermes Schalter einfach zu faul/dumm.
      Das Problem hatte ich auch einmal, bin dann mit dem Päckchen erst wieder nach haus und hab bei Next angefragt (per Email), die meinten ist so richtig und ok. Also bin ich mit der "Rücksendebeschreibung" wieder hin und hab es ihr gezeigt - sie meinte noch immer es ginge so nicht.
      Hab das Päckchen mitgenommen und bin zu einem anderen Geschäft das ebenfalls Hermes hat und da ging es plötzlich ohne Probleme :-p
      Das Problem ist das Hermes selten gut ausgebildete Mitarbeiter hat.
      Die Leute werden eingewiesen und das war's. Entweder sie setzen sich danach noch mal mit der Mappe auseinander und den Gebühren etc, oder sie lassen es - dann hat der Kunde eben Pech.

Top Diskussionen anzeigen