jetzt hat er doch tatsächlich anzeige gemacht

    • (1) 25.01.11 - 20:21

      schick euch nochmal mein altes posting

      hallo und zwar es geht darum hatte vor 2 wochen schonmal geschrieben
      habe bei ebay eine haarschneidemaschine verkauft
      erst bekam ich eine gut bewertung nachher sagte mir der käufer sie funktioniert nicht 100 %
      er öffnete dann den fall bei ebay...und ebay schliesste ihn wieder und ebay schrieb mir fall geschlossen ich müsste keine rückerstattung machen.
      jetzt schrieb er mir freitag was ich grad erst gelesen habe das er monntag eine azeige macht weil ich ihm das geld nicht überwiesen habe
      was mach ich denn jetzt?
      danke


      heut kam der brief von der polizei,soll mich schriflich zum fall äusern
      hab ich auch gemcht hab ihnen auch eine kopie von der ebay nachricht mitgeschickt
      wo drin steht ich bräuchte nichts mehr mchen der kundenservice hat eine erstattung vorgenommen

      glg

      Habe das mit dir auch verfolgt. Ist echt der Wahnsinn wie Leute betrügen können und denn auch noch Recht bekommen und der ehrliche Verkäufer bekommt eine auf den Deckel.Aber mal ehrlich die Polizei die die Anzeige aufgenommen hat die muss doch geschmunzelt haben oder? Also sowas dreistes echt .
      Vielleicht hat der Kunde eine Jachtschein das er Recht bekommt wer weiß. Mach dir nichts draus.Denke mal die Anzeige wird fallen gelassen kann mir nicht vorstellen das da was auf dich zukommt. Wenn doch dann wird hier immer alles bekloppter. Und der wahre Verbrecher bekommt wie immer nur ein Du Du von der Polizei weil er ja "krank" ist und nichts dafür kann. Wäre cool wenn du noch mal schreibst was raus kam gern auch per mail;)

      Lg

        • die hat er ja auch verdient die ist rechtens;) also hopp hopp

          Hallo,

          Du kannst als Verkäufer gar keine negative Bewertung abgeben.

          Die Erstattung von der Du schreibst, ist wahrscheinlich die Erstattung Deiner Ebaygebühren. Ebay erstattet dem Käufer gar nichts. Warum sollten sie auch?

          Du schreibst weiter oben ja selbst, dass Du beim Fall schließen eine Nachricht bekommst in der steht, dass Ebay eine Erstattung an den VERKÄUFER vorgenommen hat und das bist ja wohl Du.

          Liebe Grüße
          Lepidoptera

          Hey!

          Aber sicher erstattet Ebay auch dem Käufer Geld. Hatte ich jetzt erst gehabt,als ich ein Kaffeevollautomaten ersteigert habe. Er funktionierte nicht und der Verkäufer stellte auf stur! Und ich bekam von Ebay alle Kosten die ich hatte erstattet. UND ich hatte NICHT per PayPal bezahlt,sondern überwiesen. ;-)


          lg ice:-)

          • echt...ja und der hat es bestimmt auch bekommen :-)

            • Ja ich war auch erstaunt gewesen,der Verkäufer hat sich nicht gemeldet nach der Falleröffnung und dann hat der Kundendienst den Fall geschlossen und mir per PayPal die komplette Summe zurückerstattet. Ich hatte ja auch Fotos und Zeugen,das das Ding nicht *nur* defekt war,sondern auch noch total verdreckt und verkeimt. :-( Tja nun habe ich hier dieses defekte Mistding hierstehen für umsonst und kann es noch entsorgen....:-(

          Hallo,

          das ist nur ein Kulanz von Ebay.

          Da musst du selber ein Paypalkonto haben.

          Ich habe zwei Fälle gehabt, einmal habe ich eine Erstattung bekommen und einmal nicht.

          LG

Top Diskussionen anzeigen