ebay-Versandkosten

    • (1) 26.01.11 - 11:15

      hallo,
      muss mich auch mal aauskotzen.
      habe bei ebay 2 hefte von der gleichen verkäuferin ersteigert.
      in der auktion war ssparversand 1,45 euro angegeben.
      so habe ich es dann auch überwiesen.
      dann wollte sie 2 euro versand ansonsten verschickt sie die hefte nicht.
      ich zu ihr die beiden hefte können sie in einen großen umschlag packen und mit 1,45 frankieren kostet nicht mehr weil es unter 500g ist und durch den briefkasten passt.
      nein, sie bestand drauf das ich ihr noch die lächerlichen 55 cent überweisen.
      bevor sie mir die ware gar nicht schickt have ich es dann letztentlich auch gemacht !
      heute kam der brief und es war tatsächlich nur mit 1,45 frankiert.
      habe ihr sofort ne negative bewertung gegeben.
      ich glaub ich spinne .
      sowas leute gibt es !!
      habt ihr auch mal solche erfahrungen gemacht ??

      lg

      • hm, schwierig wie ich gerade finde,..

        ich denke die 1,45€ waren auf eine auktion bezogen, das heißt nicht das sparversand, den sie angibt immer bei 1,45€ liegt egal wie viele artikel man bei ihr kauft.

        du hast ja dennoch gespart und wenn ich deine verkäuferin wäre, würde ich dich melden - so wie ich es heraus lese, hast du NICHT vor auktionsende nach gefragt, wie sie bei mehreren artikeln versendet,..

        im normalfall hätte sie auch 2x für 1,45€ versenden können.

        mfg

        • ich habe ihr geshrieben nach ende der auktion.
          das sie beide hefte in 1 umschlag packen kann und ich dann nur 1 x versand bez.

          da hat sie nicht widersprochen.

          • ich verstehe dich ja, keine frage. und wenn sie nicht wiedersprochen hat, dann ist das sicher nicht die feine art dann im nachhinein noch etwas zu verlangen.

            vielleicht brauchte sie auch noch geld um umschläge zu kaufen, spritkosten ab zu decken oder weis ich nicht was - das liest man ja schon sooo oft, das gab es vor ein paar jahren noch nicht, diese dreistigkeit von verkäufern.

            aber wiederum frage ich mich dann warum du noch nach legtest und überwiesen hast - hättest du es drauf ankommen lassen sollen.

            ich weis im nachhinein ist man immer schlauer als vorher.

            dennoch, was dir negativ an zu kreiden ist:
            es gibt gewisse dinge bei ebay, die klärt man im VORFELD und nicht erst hinterher - sorry.

            mfg

      Hallo,

      magst mir mal Deinen Ebay-Namen verraten,damit ich Dich gleich bei mir sperren kann ?

      Vorher nachfragen und nicht einfach vorschreiben wie der VK zu versenden hat.

      Aber so wie es sich bei Dir liest war es Dir eine Freude ihr eine negative zu verpassen.

      Gruß

    Der Umschlag war auch nicht umsonst.#aha Vielleicht hat sie ihn kaufen müssen, um beide Hefte einzutüten.

    Man klärt so etwas IMMER vor Abgabe eines Gebots. Im Nachhinein meckern ist unfair. Die negative Bewertung in diesem Fall auch.

    Cinderella

    P.S. Magst Du mir Deinen Ebay-Namen per PN schreiben? Ich würde Dich auch gerne auf meine Sperr-Liste setzen.

Na solche Käufer liebe ich...das wahr ihre Aukton-also endscheides Sie-was Sie für Versandkosten nimmt und nicht Du-hättest ja vorher Fragen können...und 2,- Euro sind ja wohl nicht viel...

Kein Wunder wenn Ebay keinen Spaß mehr macht-bei solchen Käufern...und deswegen NEGATIV bewerten-ist unter aller Sau #augen

lg

Top Diskussionen anzeigen