Einwurf Einschreiben laut Post übergeben, aber nicht angekommen

    • (1) 10.11.15 - 03:21

      Hallo zusammen,

      habe bei ebay was gekauft (Wert <20€). Der Verkäufer hat die Ware per Einwurf Einschreiben versandt.

      Da bei mir keine Ware eingetroffen ist, habe ich den Verkäufer angeschrieben. Dieser erklärte mir, dass die Post das Einschreiben als "zugestellt" führt. Er könne keinen Nachforschungsauftrag anleiern, da der Brief als zugestellt gilt.

      Was mach ich denn jetzt? Geld weg, Ware weg, alles doof ...

      LG
      rotihex

      Hallo,

      ein Einschreiben, egal welches, bedeutet eine dokumentierte Zustellung. Bei einem Einwurfeinschreiben erfolgt diese Dokumentation durch den Zusteller. Eine Nachverfolgung ist möglich, auch noch einige Tage nach der Zustellung. Der Name des Zustellers, der dokumentiert hat, müsste kenntlich sein.

      Damit und vor allem mit der Sendungsnummer (steht auf dem Einlieferungsbeleg) ist eine Nachverfolgung möglich. Diese muss aber vom Versender angestrebt werden.

      Übrigens, wenn Einschreiben, dann ist man mit Rückschein auf der sicheren Seite.

      Hier eine kurze Übersicht: https://www.deutschepost.de/de/e/einschreiben.html

      Viele Grüße und Erfolg, Deine Sendung doch noch zu bekommen.

      Heike

    Hallo,

    das Gleiche ist mir auch Anfang des Jahres passiert.
    Lt. Sendungsverfolgung zugestellt, aber ich habe nichts bekommen.
    Bekam dann eine Mahnung nach der anderen, daß ich doch die Ware bezahlen soll ( es war Kauf auf Rechnung ) , aber ich bezahle doch nichts was ich nicht erhalten habe.
    Jetzt´ging das ganze soweit, daß sich erst ein Inkasso eingeschaltet hat und letzte Woche dann ein gerichtlicher Mahnbescheid ins Haus flatterte.
    Dagegen habe ich sofort Widerspruch eingereicht, so wie auch gegen sämtliche Forderungen seitens der Inkassofirma...... nun heisst es abwarten.
    Es handelte sich bei mir um einen Warenwert von 23 Euro.
    Klar hätte ich das einfach bezahlen können, damit dann Ruhe ist, aber ich sehe das nicht ein.
    Die Kosten sind jetzt natürlich schon auf über 120 Euro geklettert....demnächst darf ich dann sicher bei Gericht antreten.

    Dir viel Glück das Du Deine Ware noch bekommst.

    LG Doreen

(13) 13.11.15 - 07:53

So, danke nochmal für eure Hilfe. Ich bekomme die Ware jetzt nochmal (versichert) zugesandt.

Top Diskussionen anzeigen