Ebay-Kleinanzeigen Ware zuschicken??

    • (1) 04.05.16 - 20:00

      Hallo,

      ich bin bei Ebay-Kleinanzeigen ein Anfänger;-)

      Habe einen defekten Kaffeeautomaten zum Verkauf angeboten mit der
      Angabe "kein Versand".
      Habe beim Verkauf angegeben "Privatverkauf. Keine Garantie / Gewährleistung und / oder Rücknahme"

      Es hat sich bis jetzt ein Interessent gemeldet. Er hat angefragt ob ich den Automaten
      auch zusenden könnte. Er übernimmt auch das anfallende Porto.

      Ich habe ihm noch nicht geantwortet.

      Auf was soll ich alles achten bei einer Zusendung??

      - die Höhe des Portos berücksichtigen
      - Ware sehr gut verpacken (mit Luftpolster)
      - Zusendung erst nach kompletten Zahlungseingang

      Über hilfreiche Antworten, Ratschläge würde ich mich sehr freuen.

      Vielen lieben Dank und einen schönen Abend noch#klee

      M.

      • Du gehst zu Hermes oder dhl und fragst, was der Versand kostet oder misst das Paket aus und schaust auf der Website. Dann teilst du dem Käufer den Betrag plus Porto mit und wartest den geldeingang ab. Ich nutze Paypal, dann ist das Geld sofort da und ich kann versenden. Ein bisschen Polstern und los geht's:)

        WILLST du denn auch wirklich versenden? Ich habe mir das inzwischen abgewöhnt. Das ist zwar schade für alle ehrlichen Nutzer, aber es ist deutlich weniger Stress für mich.

        Viele Interessenten fragen an, wollen es geschickt bekommen und melden sich dann nie wieder. Du wartest aber erst ewig, vertröstest andere Interessenten und bleibst am Ende auf den Sachen sitzen.

        Dann bekommt man teilweise auch sehr dreiste Beschimpfungen geschrieben, wenn die Ware nicht den Vorstellungen entspricht (hab mal Lego Kiloware verkauft, es als Kiloware eingestellt und bekam dann eine sehr "nette" Mail, warum man denn nicht dieses und jenes Set daraus bauen könne...) und dann bist du auch noch Schuld, wenn die Post zu hohe Portopreise verlangt...

        Ich mach das nicht mehr mit. Die Leute sollen lieber kommen, sich die Ware ansehen, direkt meckern, wenn ihnen etwas nicht passt, dann meinetwegen ein wenig handeln und wieder fahren (am liebsten mit der Ware).

        Wenn du versenden möchtest, steck die Kaffemaschine in einen Karton, der groß genug ist, dass du auch Platz zum Polstern hast. Dann wiegst du alles zusammen und guckst dann, wie hoch das Porto wäre. Bei den Paketdiensten kannst du das online nachgucken. Es gibt günstigere Paketdienste als DHL oder Hermes, aber diese beiden haben eine große Dichte an Paketshops und ich würde nehmen, was nah ist. Dann Bankverbindung mitteilen (besser kein Paypal), auf die Gesamtsumme warten und dann losschicken.

        lg

        Hallo,

        versenden würde ich bei Kleinanzeigen gar nicht.

        Kauf wie gesehen gegen bar ist besser. Das mindert die Gefahr, dass der Käufer doch unzufrieden ist.

        GLG

      • (5) 13.05.16 - 16:03

        Hallo,

        ich verkaufe (und kaufe!) seit Jahren auf Ebay Kleinanzeigen- und es ist leider ganz typisch. Da schreibst du extra "kein Versand!" und wonach fragt der potentielle Käufer? LOL

        Ich habe mit dem Versand durchaus gemischte Erfahrungen gemacht. Meist läuft das glatt. Aber: Zum einen hast du die Arbeit (Verpackung besorgen, einpacken, zur Post schleppen). Zum anderen hatte ich hinterher (trotz guter Beschreibung, Photos etc.) einmal bitterliche Beschwerden über Größe und Zustand des Artikels. Hallo, die Maße in cm standen in der Anzeige? Auf den Bildern sah man genau, wie das Teil aussieht?

        Überlegs dir. Ich mache es nicht mehr.

        Bei meiner aktuellen Anzeige steht deutlich FESTPREIS. Rate mal, was ich für Anfragen kriege?? Was kann man am Preis noch machen? - Nix!- Okay, ich geb dir 10€ weniger!- NEIN!! Lol

Top Diskussionen anzeigen