Datenschutz im Internet

    • (1) 21.04.17 - 15:04

      Hallo zusammen,

      ihr kennt das ja sicher, das Leben verlagert sich immer mehr ins Internet. Auch ich bin viel in sozialen Netzwerken oder Foren wie diesem unterwegs. Dabei habe ich aber manchmal schon ein ungutes Gefühl im Bauch, wenn ich meine Identität oder persönliche Daten preisgebe. Auch mit Blick auf die Medienerziehung unserer Kinder mache ich da so meine Gedanken. Was soll und kann ich tun, um meine Identität im Netz zu schützen? Habt ihr gute Tipps für ein einigermaßen sicheres Vorgehen? Was macht ihr, um eure Daten zu schützen?

      VG,
      Jenny

      • Einfach keine persönlichen Daten einstellen.

        • Nunja, das ist leider nicht immer eine Option. Denn dann könnte ich ja weder in diesem Forum schreiben, noch online einkaufen, noch ein E-Mail Konto einrichten. Letztendlich ist ein modernes Leben ohne zumindest eine E-Mail-Adresse nicht möglich. Da hier nicht viel kam, habe ich noch einen Tipp, der vielleicht für den einen bzw. die eine oder andere interessant ist. In diesem Artikel (https://www.owldetect.com/de/blog/artikel/datenschutz-im-internet-6-sicherheitstipps/) ist gut zusammengefasst, was man als Basis und ohne viel Aufwand unternehmen kann, um sich zu schützen.

          • Nun ja. Es ging mir um die persönlichen Daten in den sozialen Netzwerken, oder besser asozialen. Man muss nicht jedem seine Adresse schreiben, das Frühstück fotografieren und einstellen oder den Teiletotengang. Unser soziales Netzwerk hieß früher "Draußen", wir haben das alles nicht gebraucht und wer ehrlich ist, wirklich brauchen wird es wohl auch kaum jemand heute. Man muss auch nicht allen Mist mitmachen bei dem man sich mit der Emailadresse anmelden muss und jede Menge Spam bekommt. Oder man richtet sich für solche Anmeldungen eine Adresse bei Web.de ein oder sonst wo. Da kannst Du rein schreiben was Du willst. Da bist Du Helene Fischer aus Marzahn oder sonst was. Eine Emailadresse hat noch nichts mit persönlichen Daten zu tun.

      Datenschutz durchlesen

      Daten nur eintragen wo sie notwendig sind (Aktion auszuführen), hinterfragen, ob es mir das wert ist - Datenschutz lesen

      darauf achten, dass die Daten nicht veröffentlicht werden, sondern versteckt für die Nutzung bleiben, jedoch nicht sichtbar für andere

      keine Namen, Daten etc. schreiben

      Überlegen, wem ich was wie viel sichtbar machen möchte und entsprechend einstellen

      erst denken, dann klicken

      Virenschutz
      Warnhinweise prüfen (sowohl auf Fakes, als auch auf ernstzunehmende)

      nicht alles über Computer machen

Top Diskussionen anzeigen