PayPal doppelt abgebucht....

    • (1) 09.01.19 - 18:10

      Guten Abend zusammen.

      Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
      Ich habe im Oktober online 3 Tshirts bestellt. Leider muss ich das Ganze wohl doppelt bestellt haben und die Pakete mit identischem Inhalt wurden zwei Tage infolge geliefert, wovon ich die zweite Lieferung erst gar nicht entgegen genommen, sondern dem Paketboten direkt wieder mitgegeben habe. Das Ganze habe ich quittiert und für mich war das Thema erledigt.

      Nun hat aber PayPal den Betrag doppelt abgebucht. Es sind je knapp 66€. Ich habe mich dann telefonisch mit dem Unternehmen in Verbindung gesetzt und man sagte mir, man kümmere sich bis Ende der Woche darum. Das war Anfang November. Ende November schickte ich noch einmal eine Mail. Keine Reaktion....

      Wie würdet ihr weiter vorgehen? Ich war nun schon wirklich geduldig, aber so langsam bin ich doch etwas genervt.

      Grüße, Apfelbirne

      • Hallo,

        Hmm also ehrlichgesagt finde ich din Vorgehen merkwürdig. Die Doppelbestellung scheint ja dein Fehler gewesen zu sein, da die Annahme zu verweigern ist mutig. Woher weißt du denn was nun mit deiner Bestellung passiert?
        Ich hätte die zweite Sendung normal angenommen und regulär über den Händler retourniert, dann wäre man auf der sicheren Seite, die Sendung wäre verfolgbar und nach der Annahme des Händlers wird das Geld bei PayPal gutgeschrieben. Mmn ist es so: falls das der Händler nicht macht kann man das Geld über den Käuferschutz zurückholen wenn mannachweisen kann dass die Ware angekommen ist.

        • Hallo und danke für deine Antwort

          Ja, die Doppelbestellung war definitiv mein Fehler.
          Unser Nachbar ist gleichzeitig der Paketbote. Dem habe ich gesagt, dass ich das Paket bereits einen Tag vorher doch schon bekommen hatte. Daraufhin sagte er mir, dass er das quasi direkt wieder zurücksenden lässt.... Darauf habe ich mich dann verlassen und auch nicht weiter drum gekümmert.

          Gruß

Top Diskussionen anzeigen