Ebay Kleinanzeige Betrug

Hallo zusammen,

Ich habe über kleinanzeige Kinderwagen gekauft, aber es hat sich leider um einen Betrug hehandelt. Sie hat sich als *** [vom urbia-Team editiert. Name entfernt.] *** vorgestellt und wir haben über Whatzapp uns unterhalten. Das ist die Nummer von die Betrugerin *** [vom urbia-Team editiert. Telefonnummer entfernt.] ***

Achtung für alle wer was über kleinanzeige kauft

1

Polizei Anzeigen , ganz wichtig...

Mein verfahren läuft auch noch

2

Ich habe am 09.04 das Geld überwiesen, die war immer i. Kontakt und auch immer nett

3

Ja eine tolle Masche 🤷🏽‍♀️
Entweder du hast Glück oder Pech , in dem
Fall das du Pech hast , ANZEIGE ERSTATTEN

weitere Kommentare laden
11

Anzeige machen bei der Polizei, wenn du noch den Verlauf, die Daten von der Dame und so weiter alles hast.
Da hast du gute Chancen 👍🏻

Ich war mal wegen einem Fall von Ebay Kleinanzeigen bis vor Gericht.

13

ich bin mir nicht mehr sicher, dass die Daten von die Dame auch wahr sind

12

Oh man das tut mir leid! Leider passiert das richtig oft...😕 deswegen kaufe ich nur Sachen die ich selbst abholen und dann bar bezahlen kann😔 verschicken tue ich selbst auch nix mehr... leider kann man niemandem mehr trauen 😕 drücke euch die Daumen das ihr euer Geld zurück bekommt!💕

14
Thumbnail Zoom

Oh je... grad gegoogelt... Betrüger... versuchen es auch mit Autos (((

15

Oh Entschuldigung... doch auf andere Nr. war das bezogen... ist wohl schon etwas spät. Drück euch die Daumen, dass ihr euer Geld zurück bekommt.

16

Ganz schlimm, wenn ich die Dame anschreibe, die bekommt meine Nachrichten liest und antwortet nicht

weitere Kommentare laden
19

Ich würde ebenfalls nie im Leben ohne Sicherheit das Geld überweisen. Entweder selbst abholen oder per PayPal bezahlen, so dass man in Notfall das Geld zurück holen kann.

20

Ich mache eigendlich auch immer, dass was du geschrieben hast. Aber diesesmal ist es alles einfach blöd gelaufen und das war auch eine teuere Fehler

21

das glaube ich dir und man ärgert sich vermutlich über die eigene Naivität. aber es wird dir sicherlich nicht mehr passieren!

22

Hallo, das ist wirklich mist. Das tut mir leid. Du kannst bei deiner Bank das Geld zurück überweisen. Kostet aber glaube ich bis zu 20€.Würde vorher definitiv Anzeige erstatten. Frag die Polizei ob gegen den bekannten Namen oder unbekannt. Mit der Anzeige würde ich dann zur Bank gehen. (nur Sicherheitshalber, ob es was nützt weiß ich nicht genau, aber man hat was in der Hand)! 300€ist viel Geld. Das würde ich der nicht gönnen.

Viel Glück 🍀
Audrey

23

Ja so ganz stimmt das nicht was du sagst, das mit dem Geld zurück holen ist leider nicht möglich...
Erst zur Polizei und dann zur Bank mit der Anzeige ist richtig allerdings bekommt man da nur sein Geld zurück wenn man Glück hat...

24

Also ich hatte mich mal belesen und ganz einfach war es tatsächlich nicht. Es könnte schwierig werden aber manche Banken machen das gegen eine Gebühr. So ist es zumindest bei meiner. Bei 300€ würde ich es definitiv versuchen...

weitere Kommentare laden
25

Anzeige erstatten,durch diese Anzeige kannst du auch deine Bank beauftragen das Geld zuruck zuziehen..

28

Hey, Ich Berichte dir mal von uns...
Ich habe am 17.12.18 einen Joolz Kinderwagen für 440€ bei eBay Kleinanzeigen gekauft. Erst wollten die nur Selbstabholer, da der weg aber 2,5 Stunden Fahrtzeit gewesen wäre habe ich sie zu Versand "überredet". Ich bezahle eigentlich nie ohne PayPal.... Tja,,, diesmal schon. Ich überwies einen Tag später das Geld und von da ab kam plötzlich keine Antworten mehr. Vorher sofort. Ich dachte mir erst nichts dabei da Weihnachten kurz vor der Tür stand. Also wartete ich ab....
Nach den Feiertagen rief ich meine Bank an und fragte was ich tun kann bzw ob die das Geld zurück holen können. Die sagte erst Nein, Dann hab ich die ganze Story erzählt und dann meinte sie wenn es sich um Betrug handelt und ich Anzeige erstatte und denen von der Polizei die unterlagen zukommen lasse dann wäre das was anderes.
Also gut ich dann am 04.01.19 zur Polizei, Alles ausgedruckt was ich hatte und Anzeige wegen Internet Betrugs erstattet. Dies bekam ich dann auch schriftlich und schickte es der Bank zu. Wir warteten erstmal 1-2 Wochen ab. Dann riefen wir die Bank wieder an und sie meinten sie können nichts machen. Die schickten mir dann per Post die Daten die sie raus bekommen haben und wir gingen damit nochmal zur Polizei. Die haben alles der Staatsanwaltschaft weiter und sagten wir müssen so 2-3 Wochen warten, das man sich bei uns meldet. Dies war dann auch so... Wir bekamen einen Brief das das Verfahren eingestellt wurde da man die Person nicht ausfindig machen konnte. Name etc stimmte alles nicht.....
Das war das Ende vom Lied... 440€ weg.
Und ich stinksauer über mich selber (und über die Polizei, Das es so einfach ist andere übers Ohr zu ziehen)... Das war mir eine Lehre, Ich werde niemandem wieder einfach eine Überraschung tätigen.
Ich hoffe das es bei dir anders läuft und dein Geld wieder bekommst.
LG und alles gute.

29

Bei mir genau das selbe Szenario 😫

Aber Anzeige sollte man trotzdem immer erstatten obwohl es wahrscheinlich aussichtslos ist 🤷🏽‍♀️

33

Was kann denn bitte die Polizei dafür das du einer dir völlig unbekannten Person Geld überweist?
Das der Steuerzahler in einem sochlchen Fall keine umfangreichen Ermittlungen finanziert ist ja wohl auch klar. Beauftrage doch selber eine Detektei mit den notwendigen Ermittlungen ...

30

Mein Tipp für die Zukunft : immerfort Paypal bezahlen! Da gibt es zwei Optionen „Freund und Familie“ und „Waren und Dienstleistungen“ beim zweiten bekommt man sein Geld wieder.

Gute Nerven wünsche ich 🍀

31

Hinterher weiß man immer mehr...

32

🙄 war ein gut gemeinter Tipp fürs nächste mal🙄