Frechheit bonprix unverschämt

    • (1) 29.08.19 - 14:31

      Retoure ist nicht angekommen! Als ich Kundenservice angerufen um die Situation zu klären, (dass ich es nicht einsehe retournierte Artikel zu bezahlen) wurde ich so behandelt als hätte ich das Kleid zuhause und möchte nicht zahlen!!!! Unverschämt von Bonprix. Doch Gott sei dank habe ich den Beleg vom 6.5.19 nach knapp 4 Monaten wieder gefunden :) und denen zugeschickt!werde nie wieder dort bestellen allein schon wegen dem sehr unfreundlichen und direkt ohne scheu Kundenbeschuldigenden Kundenservice! Stellt euch vor mir wurde vom Kundenservice unterstellt dass ich den Artikel zuhause habe!!! Obwohl ich den schon vor 3 Sogar knapp 4 Monaten zurück geschickt habe. Wie soll ich vorgehen? Es hat mich sehr sehr geärgert derartig beschuldigt zu werden !!! Habt ihr Erfahrungen??

      • (2) 30.08.19 - 09:06

        Hallo.

        Ja mir ist das auch schon passiert. Am Ende sollte ich sogar Verzugs- bzw. Mahnkosten bezahlen, die ich nie erhalten habe. Ich habe gesagt, sie sollen mir erstmal auflisten, dass sie mich angemahnt haben. Konnten sie nicht, also wurde alles storniert.

        LG

        (3) 31.08.19 - 13:50

        Was erwartest du denn vom Kundenservice?
        Du retournierst etwas, aber BonPrix erhält es nicht und weiß deshalb nicht, dass du es tatsächlich zurück geschickt hast.
        Da du keinen Nachweis erbringen konntest, in Form eines Paket Einlieferungsbeleges, sollen sie also allein deinem Wort Glauben schenken?

        Wie du dir vorstellen kannst, gibt es viele, die versuchen, sich auf diesem Weg vor einer Zahlung zu drücken, daher wird nicht auf Treu und Glaube gesetzt, sondern ein Nachweis erwartet.

        Bei Retouren zukünftig
        1. Paketbeleg aufheben
        2. über die Nachverfolgung prüfen, ob das Paket angekommen ist
        3. ist es laut Verfolgung nicht angekommen, frühzeitig mit dem Unternehmen in Verbindung setzen und gleichzeitig einen Suchauftrag beim Transportunternehmen initiieren.

        Hallo

        was soll der Kunderservice machen. Er braucht erstmal den Retoureschein. Es kann ja sein das du es wirklich nicht abgeschickt hast oder der paketdienst es verschlampt hat.

        Das Vorgehen ist dann das man dem Versandhandel einfach sagt es ist in Retoure gegangen und wohin man den Beleg schicken soll.

      • Ich hoffe, du warst gegenüber dem Kundenservice nicht so aufbrausend wie hier. Oft macht der Ton die Musik.
        Mir wurde vor Kurzem auch ein Artikel nicht erstattet. Es hieß, er wurde beim Auspacken wohl übersehen oder noch nicht verbucht. Ich sollte mich 1 Woche später nochmal melden. Ich habe das Geld dann bekommen, obwohl das Teil scheinbar nicht aufgetaucht ist.
        Hatte gar nicht mit so viel Kulanz gerechnet, denn letztlich kann ja jeder behaupten, er hätte es zurück geschickt - eine von beiden Seiten bleibt auf dem Schaden sitzen.

        Ich würde mich an deiner Stelle nochmal freundlich beim Kundenservice melden. Falls das nicht hilft nochmals freundlich schriftlich. Ich hoffe, du hast jetzt nicht bereits das Original der Versandbestätigung verschickt, sonst könntest du auch direkt beim Versanddienst auf Spurensuche gehen...

        Ich hoffe du hast nicht den original Beleg hingeschickt, ist meiner mutter auch bei bon brix passiert, sie wurde beschuldigt obwohl sie den Beleg hatte und wurde dann sogar aufgefordert den original Beleg zu schicken 😂 ja klar... Damit man auch keinen Beweis mehr hat...
        Ich bestelle da aus Prinzip deshalb nichts!

Top Diskussionen anzeigen