"Lieferung ca. KW 42/2019" - Wann muss Verkäufer genaues Datum der Lieferung mitteilen?

Hallo zusammen,

meine Frage steht ja eigentlich schon im Betreff.
Wir haben bei einem großen Möbelhaus ein Kinderzimmer gekauft.
Angabe aus Kaufvertrag: "Lieferung ca. KW42/2019".

Da mein Freund sich am Tag der Lieferung gern frei nehmen würde, wäre es für uns natürlich von Vorteil, rechtzeitig zu wissen, wann die Lieferung nun GENAU erfolgt.
Mein Freund hat bereits seit einer Woche sämtliche Versuche unternommen, das Möbelhaus hierzu zu erreichen. Telefonisch, via Mail, via Facebook.
Bis auf "wir leiten ihre Anfrage an die zuständige Stelle weiter" ist nichts passiert.

Weiss jemand, ob es für den gewerblicher Verkäufer eine zeitliche Vorgabe gibt bzw. für den Kunden eine rechtliche Grundlage, wann dem Kunden der genaue Liefertermin spätestens mitgeteilt werden muss?

Ich danke Euch!

1

Mit der Angabe des Lieferzeitraumes ist der Verkäufer seiner Pflicht der Angabe des Termins nachgekommen.
Also bis Ende der 42 KW muss die Lieferung erfolgt sein (was nicht heißt, dass die Ware nicht bereits vorher kommt).

Den genauen Lieferzeitpunkt werdet ihr vermutlich mit der Spedition ausmachen. Vermutlich bekommt ihr irgendwann einen Hinweis "wurde an den Versanddienstleister übergeben". Bei Sperrgut bekommt man dann üblicherweise auch die Information darüber, um welche Spedition es sich handelt. Mit der kann man sich dann kurz schließen, um ein konkretes Datum abzusprechen.

Wenn es nicht als Sperrgut versendet wird, sondern über DHL in mehreren Paketen, bleibt dann nur die Warenverfolgung über deren App oder Homepage.

2

Danke für deine Antwort :-)

Wir haben inzwischen Antwort des Verkäufers bekommen und den genauen Liefertermin erfahren.