Bei welchem DSL Anbieter seid ihr?

Mein Vetrag läuft demnächst aus und ich möchte wechseln, bin aber völlig überfordert bei den ganzen Angeboten..

Meine Freundin meinte bei O2 mal nur 15 Euro monatlich gezahlt zu haben, und zwar dauerhaft!
Dort finde ich aber auch nur ein Angebot für 19,90 Euro die ersten 12 Monate und danach 29,90 Euro.

Wieviel zahlt ihr und wo??

Ich benötige nur 50 mbits und würde gern nicht mehr als 20-25 Euro zahlen.

Habt ihr Ideen?

PS. Bitte keine Vorschläge zu Vodafone!

1

Meinst du Mobil oder Zuhause Internet?

Bisher sind wir bei Vodafone - das kommt für dich nicht in Frage und kostet auch mehr, weil wir auch Telefon dabei haben.

Sobald bei uns im Ort Glasfaser vollständig gelegt ist, wechseln wir zu Innogy / Eon - veranlasst ist das schon. Haben dann aber deutlich mehr als 50Mbits und zahlen incl. Telefonflat ca 45€

google sagt mir dieses:

https://www.dsltarifvergleich.net/tarife/dsl-ohne-telefon/

2

Wir sind bei O2 und zahlen für Festnetz/Internet 9.99€, Handy mit 10GB 9.90€, bin aber seit über 20 Jahre bei O2

3

Über Check 24 den günstigsten Telekom Tarif nehmen. Vodafone ist wie du wohl selbst schon bemerkt hast grottig. O2 geht aber zickt auch hin und wieder. Hier in Dortmund könnt ich mir für 23€ DSL von der Telekom holen. Kommt natürlich auch drauf an wo du wohnst. Preislich kann da was variieren. Weil der Telekom eh im Regelfall die Leitungen gehören, finde ich es immer einfacher, schneller und manchmal sogar günstiger auch die Telekom als Anbieter zu nutzen. In meiner letzten Wohnung lag keine Leitung und da stand ich da mit meinem 02 Vertrag. 😐 Telekom hätte einfach ne neue Leitung von sich aus gelegt und das kostenlos. Ich musste als O2 Kunde dann einen externen techniker beauftragen und das anteilig selbst zahlen. Vermieterin hat einen Teil übernommen weil ein Internet schluss in Mietwohnungen tatsächlich verpflichtend ist.

4

Achso, in den 23€ hier währen neben Telefon und DSL auch noch magenta TV drin. Mein Papa schwört drauf. 😅

5

Kanns verstehen mit Vodafone und unity-media leider auch da sie zu voda gewechselt sind