Online Händler reagiert nicht, Ware nicht erhalten

Hallo an Alle.

Ich habe folgendes Problem.

Am 28.02.21 habe ich etwas bei einem kleinen Online Händler gekauft.

Vorher habe ich extra geschaut ob er seriös ist, da die Ware reduziert war.
Er hat ein normales Impressum, Handelsregisternummer, Sitz alles war offen zu finden.

Ich habe per Vorkasse bezahlt und seitdem nichts mehr gehört.

2 Emailadressen sind angegeben, wo ich schon 2 Mails geschrieben habe, mit der Bitte um eine Antwort und Versand, absolut keine Reaktion.

Was soll ich denn nun machen?

Ich hätte nun eine Aufforderung zur Warenausgabe binnen 10 Tagen per Einschreiben im Sinn.

Was mache ich denn wenn dann immernoch nichts passiert?
Erneute Aufforderung mit Fristsetzung und Anmerkung von anwaltlicher Hilfe?

Es handelt sich um einen mittleren 3stelligen Betrag.
Ich ärgere mich über mich selbst, da ich vorher alles recherchiert habe und er seriös wirkte.

Danke und alles Liebe

1

Was für ein Händler ist das? Hast du eine Webseite des Shops dazu? Passt die Adresse die angegeben ist zum Firmensitz (Google-Maps)? Stimmt der Handelsregistereintrag? Gibt es eine Telefonnummer (Firma, Telefonbuch, Google...)?

Ggf bei der Bank anfragen ob das Geld zurückbuchbar ist....
Notfalls schriftlich per Einschreiben anmahnen....

Vorkasse bei gänzlich unbekannten Händlern hätte ich bei grösseren Beträgen nur nach telefonischen Kontakt und genauerer Überprüfung der Firma gemacht....

Wenn keine Rückmeldung erfolgt würde ich Anzeige wegen Betrug erwägen, vielleicht ist da schon etwas anhängig... und ggf online gerichtliches Mahnverfahren eröffnen ... Anwalt kostet nur noch mehr Geld ausser du hast ne RechtsschutzVesicherung...

2

Huhu.

Ja, Onlineshop gibt es.
Adressen passen alle.

Danke dir.

Ich ärgere mich über mich selbst, weil ich immer übervorsichtig bin und nun das.

Alles Liebe

5

Ja ist schwierig wenn soweit alles seriös wirkt. Schick mir mal die Webseite des Händlers :-)
Ich würde mir das mal anschauen ob mir was aufgefallen wäre...

3

hallo,

das hilft dir jetzt zwar nicht, aber ein tipp für die zukunft:

bei neuen onlineplattformen, wo du noch nie etwas bestellt hast, NIE per vorkasse bezahlen.
diese art des bezahlens ist schon lange überholt und oft steckt da leider ein betrüger dahinter..

ich zahle im netz z.b. nur über klarna oder paypal. da kann man nichts falsch machen.

lg

ps: ich würde eine mail schreiben, letztmalig rückerstattung mit fristsetzung und androhung der weitergabe an den RA.

4

Huhu.

Danke für deine Antwort.

Ja du hast vollkommen Recht.
Das war sooo blöd von mir.

Ich werde ein Einschreiben mit Frist hinsenden.

Alles Liebe

9

Da sollte man sich aber ganz genau die Lieferfristen anschauen.

Sonst kann es dir passieren das du deine Anwaltskosten und die vom Versandhaus zahlen musst wenn sie nicht im Verzug sind.

Ich konnte auch nocht nicht lesen das sie den Vertrag schriflich widerrufen hat

weiteren Kommentar laden
6

Ouh weier, dass ist bitter. Hoffe für dich, dass sich was ergibt

7

Huhu

Danke.

Gestern kam der Rückschein unseres Einschreibens. Bin mal gespannt.

Alles Liebe

8

Was steht denn dort in den AGB zu den Lieferzeiten.

10

Huhu.

3-5 Tage nach Zahlungseingang.

Alles Liebe

12

Ich würde mit allen Unterlagen zur Polizei gehen. Und vorher alles ausdrucken.
Emails und Screenshots von der Seite machen

13

Guten Morgen.

Ja das werde ich nun machen.

Habe eben endlich eine Reaktion bekommen.

Es handelt sich tatsächlich um einen Betrüger welcher Daten geklaut hat und schon angezeigt wurde 😩