Blöde Frage: Bei WEM haben denn alle Länder Schulden?

    • (1) 11.01.11 - 18:36

      Hallo!

      Ich hab von Finanzpolitik wenig Ahnung und habe mal eine (vielleicht blöde) Frage (will aber diesbezüglich nicht doof bleiben):

      Bei wem haben denn alle Staaten Schulden?

      Bei wem nehmen die die Kredite für die Neuverschuldung auf?

      (Wer ist so blöd, denen noch Geld zu geben....OttoNormalVerbraucher würde bei einer derartigen Finanzlage von allen mögliche Kreditunternehmen eine Absage bekommen)

      Bei irgendwelchen Zentralbanken?

      DANKE schon mal!!

      Letztlich, zumindest bei den langfristigen Krediten, ist es der "OttoNormalVerbraucher ", de den Staaten Geld leigt, wenn auch indirekt ueber Versicherungen, Bankeinlagen oder Investmentfonds.

      Kurzfristig sind es die Zentralbanken.

      China!

      Manche haben sogar bei mir und meiner Tochter Schulden, da wir auch Staatsanleihen sowie Investmentfonds-Anteile (die auch in Staatsanleihen investieren) in unseren Depots haben...

      Niemand weiss nix genaues nicht !

      Jeder Privathaushalt oder jede Firma die so wirtschaften würde wie unser Staat, wäre innerhalb weniger Monate nicht nur pleite, sondern die Verantwortlichen säßen für lange Zeit im Knast.


      A will B 100 Euro geben, hat aber kein Geld und leiht es sich von C, der es von D hat, welcher eigentlich A noch 100 Euronen schuldet.....usw.

      Eigentlich hat niemand Geld, es werden nur Schulden hin und her geschoben.



      Hier kannst Du es auch nochmal ein bisschen ansprechender formuliert nachlesen:

      http://www.staatsverschuldung.de/glaeubiger.htm

      • "Eigentlich hat niemand Geld, es werden nur Schulden hin und her geschoben"

        Das stimmt nicht. Das Defizit der Staaten geht einher mit einem Vermögenszuwachs im privaten Bereich. Realistischerweise müsste der Bund der Steuerzahler eigentlich neben seine Schuldenuhr eine Vermögensuhr stellen. Dann würden die Touristen und Journalisten staundend feststellen, dass die Vermögensuhr erheblich schneller läuft.
        Vielleicht würden sie dann auf die Idee kommen, sich zu fragen, warum sich das nicht im eigenen Geldbeutel wiederspiegelt.

        "Jeder Privathaushalt oder jede Firma die so wirtschaften würde wie unser Staat, wäre innerhalb weniger Monate nicht nur pleite, sondern die Verantwortlichen säßen für lange Zeit im Knast."

        Warum sind ddann beispielsweise die ehemaligen Manager der Commerzbank und der HRE noch in Freiheit?

Top Diskussionen anzeigen