KTG II - The Return Of The Plagiator

    • (1) 12.12.11 - 13:09

      Guttenberg meldet sich zurück. Buch geschrieben, Talk in Kanada und jetzt in Brüssel zum Thema "Freiheit im Intenet" (kann er aus seiner Auffassung von Freiheit und Selbstbedienung im Internet einiges beitragen) von der zuständigen EU-Kommissarin ins Boot geholt.

      Kommt er zu früh? Kommt er zu spät?

      Was will er?

      Hat er hier oder woanders noch Fans, die ihn nach wie vor als den "Außergalaktischen" (Spiegel-Zitat) sehen?

      Hat er Chancen, jetzt oder in der Zukunft, eine wichtige politische Rolle auszuüben?

      • Hallo,
        ich hänge mal noch ne Frage an deine dran:
        Er hängt sich ja nun in Brüssel rein für das "Freie Internet".
        Aber:
        Als was denn?
        Wie wird er vorgestellt, als was erscheint er dort? Als ehemaliger Verteidigungsminister wird er wohl kaum vorgestellt werden und als "Ehemann von Stefanie von und zu....." wohl sicherlich auch nicht.

        Erscheint er als Adliger?

        Ernsthafte Frage jetzt, als was tritt er dort auf?

        G.
        22

      Ich zitiere mal einen Tweet:

      Vermute mittlerweile, EU-Gegner haben @NeelieKroesEU dieses Kuckucksei ins Nest gelegt, um die Kommission lächerlich zu machen

    • Vielleicht hat ja irgendwer einfach ein paar Disketten vertauscht, passiert ja im Umfeld von Karlchen ziemlich oft....

      Also: KTG bekommt wohl als Resozialisierungsprogramm einen Posten, bei dem er sich für den Internetzugang und die Meinungsfreiheit für Widerständler in totalitären Staaten einsetzen soll (Vielleicht mit begleitender Fernsehsendung "Tatort Internet – Schützt endlich unsere Dissidenten")

      Er müsste also für diese Staaten das anstreben, was er in Deutschland nie haben wollte: Verschleierung der eigenen Identität im Internet, Wegfall der Vorratsdatenspeicherung, Schutz gegen Staatstrojaner.

    • Ich denke, dass er auf jeden Fall noch Chancen hat...aber wann? Keine Ahnung!

      Ich habe mich gestern sehr über das genervte Gesicht der EU-Kommissarin amüsiert! "Verdammte Sch****, was habe ich mir mit dem denn aufgehalst?" stand ihr wirklich ins Gesicht geschrieben...:-) Und er...?

      Komisch, ich denke immer, ICH bin naiv und die Politiker sind so abgefeimt und abgewi****.

      Also ich fand die Pressekonferenz, soweit ich sie gesehen habe, eine unendlich peinliche und lächerliche Veranstaltung. KTG als Berater in Internetfragen? Doch nicht wirklich!

      Komisch alles irgendwie.

      lg die hinterwäldlerin

      Also ich würde jetzt lieber über Daniela Katzenberger sprechen....

      da ist mehr Substanz.

      Gruß

      Manavgat

      Nun ja, mit irgendwas muss er ja versuchen seinen Namen wieder "rein" zu waschen.

      Da er mit der "Freiheit bei anderen abzukupfern" nicht weit gekommen ist, versucht er es jetzt eben ohne Bücher in der virtuellen Welt!

      Ich denke seine Chancen irgendeine wichtige Rolle zu spielen hat er vertan, mit allem was er jetzt probiert macht er sich nur selber zum Deppen.

Top Diskussionen anzeigen