Tag der Erde

    • (1) 22.04.12 - 06:57

      Guten Morgen,

      eben hat mich google darauf hingewiesen, dass heute "Tag der Erde" ist.

      http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_der_Erde

      Hintergrund: Tag, um über sein Konsumverhalten nachzudenken.

      Ist ein interessanter Artikel, lest ihn Euch mal durch, wenn Ihr Interesse habt.

      Übrigens: Michael Jackson hat den Earth Song mit dem Hintergrund dieses Tages geschrieben, habe ich gelesen.

      Liebe Grüße und Euch einen schönen Tag.

      Christina

      Diskussion stillgelegt
      • Ich bin der Meinung, dass ein einzelner Tag - für was auch immer - eine Heuchelei ist und nicht reicht. Mein Mann schenkt mir weder zum Muttertag, noch zum Geburtstag mehr Blumen oder Aufmerksamkeit, als er das an anderen Tagen ohnehin schon tut und ich finde das gut. Nicht der eine Tag im Jahr, an dem man sich besonders um jemanden oder etwas bemüht, ist entscheidend, sondern die restlichen 364 Tage. Insofern ist bei uns in der Familie 365 Tage lang Weihnachten, Geburtstag, Muttertag, Hochzeitstag und wenn Du so willst, auch Earth-Day.

        Diskussion stillgelegt
        • "Insofern ist bei uns in der Familie 365 Tage lang Weihnachten, Geburtstag, Muttertag, Hochzeitstag und wenn Du so willst, auch Earth-Day."

          Wie langweilig, wenn es bei euch nichts besonderes mehr gibt.

          Diskussion stillgelegt
          • Besonderes kann man durchaus selbst "erschaffen", ohne Vorgabe- oder wie z.B. beim Valentinstag, da schenke ich dann etwas weil es halt so Usus ist?

            Ich für meinen Teil kann die Aussage von miss gut nachvollziehen

            Diskussion stillgelegt
            • Das Krasseste, was ich bislang erlebt habe, hat mir eine Freundin berichtet. Die bekam zum 35. Geburtstag einen goldenen Ring. Toll und spannend, nicht wahr? Ja, aber den Rest des Jahres wurde sie von ihrem Freund nur beleidigt, einmal sogar geschlagen und ihr Kerl hat sich auch beim Fremdgehen erwischen lassen. Wie toll, dass der Geburtstag dann "etwas Besonderes und nichts Langweiliges" ist.

              Diskussion stillgelegt
              • Bei diesem Beispiel könnte man wriklich auf ein "Geschenk" verzichten. Reinste Heuchelei.

                Mir hat mein Exmann meine Geburtstage versaut- es war nämlich üblich, daß er morgens an meinem Geburtstag sich von mir Geld genommen hat um ein Geschenk für mich zu kaufen. Große Klasse

                Diskussion stillgelegt
        • na hoffentlich schenkst du auch ncihts zum Geburtstag, bloß, weil es Usus ist.

          Diskussion stillgelegt
          • Bei Dir ist es Usus? Bei uns schon lange nicht mehr.

            Frage: Ist es besser, EINEN Tag im Jahr zu haben, auf den man sich freut, oder sind 365 Tage im Jahr voller Freude besser?

            Diskussion stillgelegt
            • OMG. So ein Geschwafel.

              "365 Tage im Jahr voller freude"... ihr macht mir echt Angst. Wir sind eine normale Familie. wir lieben und wir streiten uns. Es gibt Tage vollerFfreude und es gibt Tage mit weniger Freude. Wir lieben und nicht mehr, bloß weil wir uns jeden Tag überraschen und wir lieben uns nicht weniger, wenn wir uns nicht jeden Tag überraschen.

              Diskussion stillgelegt
Top Diskussionen anzeigen