Wäre die Welt ohne Werbung besser ?

    • (1) 23.11.12 - 20:14

      Guten Abend Euch allen,

      Seit längerem geht mir immer mal wieder der Gedanke durch den Kopf, ob unser Leben nicht besser wäre, wenn Werbung verboten wäre. Folgende Gedanken möchte ich mal diskutieren, mal abgesehen da davon, dass Werbung für mich einfach nur nervig ist:

      1. Gäbe es keine Werbung, wäre es für z.B. Völlig unsinnig Daten zu speichern und auszuwerten.
      2. Es gäbe keine nervigen Telefonanrufe mehr, die insbesondere weniger gebildete und ältere Menschen oftmals überrumpeln.
      3. Wäre die Qualität der einzelnen Produkte wahrscheinlich besser, weil nur zufriedene Kunden kaufen wieder und empfehlen weiter.
      4. Die Waren wären billiger, weil die Hersteller die Kosten für ihre Marketingabteilung und für die Werbung selbst sparen.
      5. Der Wettbewerb wäre wieder gerechter, da der Tante Emma Laden natürlich kein solches Werbebudget wie Aldi oder Lidl hat.
      6. Künstlich erzeugte Bedürfnisse gäbe es nicht mehr und viele Überschuldungen kämen nicht mehr zustande.

      So, das waren meine Gedanken dazu, nun seid Ihr dran :-)

      Liebe Grüße
      Tiffy

      • (2) 23.11.12 - 20:30

        Ohne Werbung wäre eben nicht vieles billiger. Im Gegenteil, vieles wäre teurer, da nur mit Werbung Marken bekannt werden und die Leute Lust zum kaufen bekommen.

        • (3) 23.11.12 - 21:45

          Nicht nur, wenn Du ein no-Name Produkt kaufst und es ist gut, wirst du es doch wahrscheinlich wieder kaufen und wenn Dich jemand danach fragst, würdest du bestimmt sagen, dass du mit dem Produkt zufrieden warst :-)

          Und ganz ehrlich, ich habe mal bewusst darauf geachtet, wenn Werbung im TV kam und 99% der Artikel habe ich noch nie kauft oder brauche ich auch gar nicht.

          • (4) 23.11.12 - 21:58

            Aber dazu muss ich erstmal wissen, das es dieses Produkt gibt. Das erfährt man meist erst durch Werbung.

            Du kaufst also keinen kaffee, keinen Käse, keine Wurst, keinen wc Reiniger, kein Waschmittel, keine süßigkeiten, keinen Strom, keine schen bei eBay, besuchst keine Bank, keine fastfood Ketten oder lebensmittelgeschäfte ( edeka, real, Lidl, Penny)?

            • (5) 23.11.12 - 22:25

              Doch, ich kaufe Kaffee aber keine bestimmte Marke. Wenn ich im Geschäft bin und es ist welcher im Angebot, dann käuflich den und davon größere Mengen.
              Klar Kauf ich Wurst, beim Metzger. Dazu Brauch keine Werbung, ich weiß dass die Metzgerei.

              Waschmittel ist das Gleiche wie bei Kaffee.

              Und dass eine Bank oder Lebensmittelgeschäft in der Nähe ist, Brauch ich keine Werbung, das sieht man ja, wenn man vorbei fährt/läuft.

              • (6) 23.11.12 - 22:29

                Probierst du dann alke verschiedenen Marken/Firmen usw. aus um herauszufinden, was gut für dich ist oder wie läuft das? Werbung propagiert ja auch, ein bestimmtes produkt aus einem bestimmten Grund zu kaufen(weil es besser ist als andere Produkte). Sammelst du deine Erfahrungen da selbst und testest jeden Käse um herauszufinden, welcher für dich gut ist oder bist du beeinflussbar im Supermarkt und kaufst den Käse, die käsesorte, die einem in der Werbung oft gezeigt wird?

                • (7) 23.11.12 - 22:36

                  Nein, ich probiere schon lange nicht mehr alle Marken. Aber ich möchte nochmals ganz deutlich zur Kenntnis geben, dass ich nach Bedarf im entsprechenden Geschäft kaufe und dass ich mehrfach festgestellt habe (nicht nur ich, sondern alle Bekannten, Verwandten, Freunde und Kollegen, mit denen ich darüber gesprochen habe), dass die Artikel aus der Werbung (Zeitung, Radio, TV) keinesfalls besser sind, als No-name-Produkte, oft aber wesentlich teurer.

                  Jetzt mal zu Dir: Kaufst Du wirklich alles, was Du im Fernsehen siehst, in der Zeitung oder im Flyer?

                  • (8) 23.11.12 - 22:37

                    Ooops, jetzt war ich gar nicht gefragt, aber meine Antwort lass ich trotzdem stehen...

                    (9) 23.11.12 - 22:44

                    Nein, ich kaufe auch oft nur das, was ich brauche. Aber dass ich etwas brauche, also das bedürfnis zu haben, etwas bestimmtes zu brauchen, das bekommt man durch Werbung. Nicht nur im tv, Radio, Zeitschriften. Auch im Supermarkt direkt. Der Duft von frischen Brötchen im Eingangsbereich, das gut beleuchtete obst in der obstabteolung, die vielen Gänge, durch die man Fehen muss um zur Kasse zu kommen. Durch all solcher Tricks wird uns vermittelt, dass wir etwas anderes brauchen, als das, was wir eigentlich kaufen wollten. Die günstigsten Produkte liegen ganz unten im Regal, die Marken in sichthöhe, da greift man häufiger zu den markensachen, weil man sich nicht bücken will. Das Bedürfnis, etwas zu kaufen entsteht immer durch Werbung. Durch Marketing und wenn ein Produkt gut ist, auch durch Mundpropaganda, was ebenfalls Werbung ist.

                (10) 24.11.12 - 08:11

                nein, ich probiere natürlich nicht alles aus. Wir sind aber auch eher so die Familie, die eh immer nur das gleiche kauft. Zudem benutzen wir kaum fertige Produkte außer Naschkram z.B.

                Ich kaufe also das Fleisch das ich brauche, das Obst, dass gerne gegessen wird oder das Gemüse was in dem Moment Saison hat.

                Klar, wenn ich in der Obsttheke mal eine Fruch sehe, dich ich nicht kenne, kann es schon passieren, dass ich mal ein Stück kaufe und probiere, ob es schmeckt.

                Bei Käse ebenso. Ich selbst bin gar nicht so der Käsefan. Aber in der Regel sagt mir mein Mann welcher Käse er gerne hätte und dann kaufe ich ihn. Manchmal ist es jedoch auch so, dass es neuen Käse zum Probierpreis gibt, dann kaufe ich etwas davon und wenn es ihm schmeckt, wird er vielleicht auch öfters gekauft.

                Aber ich kaufe bestimmt keinen Käse, weil mir eine TV-Werbung glaubhaft machen möchte, dass er gut schmeckt. Sowas muss mal halt probieren. Wie läuft das denn bei Dir ab ? Du siehst Werbung von Wurst oder Käse und kaufst die dann direkt ?

                • (11) 24.11.12 - 15:47

                  Nein, ich habe eine einkaufsliste und arbeite die ab. Aber wenn ich z.b. etwas im Regal She, was lecker aussieht und ich Hunger habe, wandert das manchmal auch in den einkaufswagen. Ich bin manchmal jemand, der spontankäufen verfällt, eben weil mich die Dinge im Regal anlachen.

      (12) 23.11.12 - 22:10

      Man müsste direkt mal versuchen herauszufinden, wer welche Produkte nach der Werbung kauft.

      Also wenn wir in den Supermarkt gehen, dann schauen wir die Produkte an, die wir BRAUCHEN, schauen auf den Preis (beworbene Produkte sind teurer, nicht besser) und kaufen nach Bedarf. Wir kaufen weder ein Auto, weil es in der Werbung erwähnt wird, noch Waschmittel, Schokoriegel, Staubsauger oder Deospray... Genau genommen kaufen wir eigentlich vorzugsweise Hausmarken und die je nachdem, was wir benötigen.

      • (13) 23.11.12 - 22:17

        Aber woher weißt du, dass du z.b. ein Basaltes brauchst, wenn du erst durch werbung erfahren hast, dass es sowas gibt? Du kaufst das, was du brauchst. Aber brauchst du wirklich alles, was du kaufst? Brauchst du zu leben Wurst und Käse? Eigentlich nicht, aber du weißt, dass es Wurst und Käse gibt. Woher weißt du das? Aus der Werbung. Man braucht auch keinen Fernseher zum leben aber jeder hat einen. Warum? Weil die Werbung uns zeigt, dass man das brauchen könnte und deshalb kaufen wir das meiste.

        • (14) 23.11.12 - 22:18

          sollte badspray heißen.

          (15) 23.11.12 - 22:21

          Nein, dass es Wurst, Käse, Waschpulver, Bier, Chips, Binden, BH's, Autos usw. gibt, weiß ich nicht aus der Werbung, sondern weil ich das im Laden, im Autohaus, beim Metzger, Bäcker, Drogerie, Apotheke etc. sehe. Ich würde lieber ein paar mehr Verkäufer in den Läden sehen, die ich ggf. um Rat fragen könnte. Aber nochmal - ich brauche keine Werbung für meine Einkäufe.

Top Diskussionen anzeigen