Waffentechnologie- und Rüstungsexporte

    • (1) 02.01.13 - 17:23

      Wie steht ihr zu den Waffenexporten der Republik? Gerade in den Medien wird ja viel Front gegen diese Exporte gemacht, aber Fakt ist, dass wir das Geld brauchen.

      Was mich auch immer sehr wundert (bzw. ebend nicht mehr wundert) ist, dass die Zeitungen schon Stunden nach den "Geheimen" Sitzungen wissen WER WELCHE WAFFEN bestellt hat oder welche Ölstaaten sich über welche Panzerfahrzeuge informieren....

      Alles in allem bin ich PRO Waffenexporte... Zumal die UNO doch für Konflikte sorgen muss, und die größten Waffenexporteure dann Friedensmissionen ins Leben rufen können. Die werden sonst noch Arbeitlos :o

      Spaß beiseite, liefern wir die Waffen nicht, tut es ein anderer. Warum also nicht etwas vom kuchen behalten?!

      • "Spaß beiseite, liefern wir die Waffen nicht, tut es ein anderer. Warum also nicht etwas vom kuchen behalten?!"

        Ethik - eben solche hinderlichen Gedanken, die uns das Geschäft mies machen. Auch wenn wir Waffen in einigermaßen stabile Länder wie Saudi Arabien liefern, können wir sicher sein dass diese nicht in Kürze einen Volksaufstand blutig niederschlagen?

        Es ist wie sonst auch in der Wirtschaft - beim Streben nach Gewinnmaximierung sollte man viele Aspekte beachten.

        • Dem Kern deiner Aussage stimme ich zu! Aber jede Regierung kann Waffen gegen das eigene Volk einsetzen... Aber genauso kann das Volk bzw. die Armee diese Waffen vlt. gegen das (ungewollte) Regime einsetzen?! Assad wird ja auch mit Russischen Waffen bekämpft, die seine Streitkräfte den Rebellen zur Verfügung stellen. Zum Teil laufen ganze Armeen ja auch über! Und das sind weit mehr als die aus Chinesischer Produktion stammenden möchtegern AK47...

          Im Endeffekt wissen wir nie, was mit unseren Waffen passiert. Bisher sind ja eher wneig Deutsche Waffen in Konfliktgebiete gelangt und wenn doch (zb. Lybien) dann stammten sie aus fremder Linzensproduktion...

          Und jetzt mache ich was, was leider in Deutschland sehr schwierig ist: Ich äußere meine Meinung! ;)

          Der Islam ist nur so lange "moderat" wie er nicht an der Macht ist, das zeigt die geschichte und die aktuelle Entwicklung in Ägypten. Solange die Salafisten und andere extrem orientierte Gruppierungen in arabischen Ländern mit Waffengewalt unterdrückt werden (unterdrückt ist vlt. ein zu hartes Wort) ist es vlt. sogar besser für das Volk. Nicht das Beste, aber von allen Übeln das kleinste! Is ja nicht so, dass in jedem arabischen Land jeden Tag bei Protesten tausende Menschen erschossen werden!

          Ethik und Moral.... Damit kommt man leider heutezutage nicht mehr weit. :-[

          Naja, Aufstände kann man auch mit Küchenmessern aus Solingen blutig niederschlagen.

          Also sehe ich es humanitär, sollen die Opfer lieber schnell an der 9 mm aus dem Schwarzwald sterben, als langsam an einer Klinge aus dem Ruhrpott verbluten.

          Sterben müssen sie so, oder so, denn wie schon im Eingangsthread erwähnt, wenn wir nicht liefern, dann liefern die Amis.

      Yap, lasst uns unbedingt mehr Waffen verkaufen...
      Griechenland braucht das Geld dringend !

      *Ironieoff*

      http://www.youtube.com/watch?v=FARxFJItk94

      Ich falle wohl unter die von vielen gehasste Kategorie der "Gutmenschen" und mit so naiv zu glauben, dass die Welt auch ohne Waffen funktionieren kann.
      Ich bin gegen Waffenexporte und da interessiert mich auch die Höhe der Einnahmen nicht die Bohne. Mit diesen Waffen werde nicht irgendwelche bösen bösen Massenmörder getötet, viele Opfer sind auch Zivilisten und ich bin der Meinung, dass ein zivilisiertes Land Gewaltaten nicht noch durch die Lieferung von den entsprechenden "Werkzeugen" unterstützen darf.

      Das Argument " Wenn nicht wir, dann andere" fand ich schon in anderen Zusammenhängen Scheiße und ist in diesem Zusammenhang nicht besser. Da kann ich auch in den nächsten Supermarkt gehen, eine Runde klauen und wenn ich geschnappt werde sage ich " Nunja, wenn ich es nicht mache, macht es ja jemand anderes..." #augen

Top Diskussionen anzeigen