Nordkorea

    • (1) 04.04.13 - 09:57

      Wie seht Ihr die Lage in Nordkorea? Ist denn niemand in der Lage, diesen Irren zu stoppen?
      Ehrlich gesagt, mir macht er Angst .... #zitter

      • Manche glauben, Kim will innenpolitische Reformen durchsetzen, und muss dazu vorher Stärke demonstrieren.
        Oder er lässt die Sache langsam weiter eskalieren und kurz bevor die erste Rakete startet, macht er ein tolles Angebot: "Wie wäre es denn mit 100Mrd. $ Wirtschaftshilfe und cih packe dafür dann die Raketen wieder weg?"

        In jedem Fall kann er sich damit auch verrechnen und dann wird Nordkorea zurück in das Paläozoikum gebombt, da genügen sogar die konventionellen (also nicht-nuklearen) Waffen der Amerikaner.

      Hallo,

      ich wollte auch gerade fragen...ich weiß nicht, ich habe Angst. Der droht doch nicht, ohne etwas in der Hand zu haben #zitter Das nimmt kein gutes Ende #schock

      • Ich denke schon, dass er "was" hat. Allerdings ist bekannt, dass das von ihm unter dem Volk verteilte Video- und Bildmaterial manipuliert ist ... Raketen hat er aber mit ziemlicher Sicherheit. Die Russen werden ihn schon versorgt haben ...

        Der Typ ist so irre, dem trau ich alles zu.

        • Man liest immer wieder, daß es sich um alles, was man über Nordkorea weiß, um reine Spekulationen handelt, daß kann sowohl, als auch sein. Sicher ist überhaupt nichts und das ist beängstigend...

          • Was ich nicht kapiere ... warum ist niemand in der Lage, diesen Typen einfach auszuschalten? Warum kann man das Land nicht besser überwachen? Das müsste doch mit der heutigen Technik irgendwie möglich sein ... #kratz

            Kim ist nur eine manipulierte Marionette und die wirklichen Drahtzieher sitzen ganz woanders ... Irgendwo habe ich mal gelesen, dass eine Frau das eigentliche Sagen hat ... eine Tante? #kratz

            • Schau Dir den Speck-Bubi doch an...der kann nichts entscheiden und ich meine auch, daß er seine Drahtzieher irgendwo anders sitzen hat. Warum sonst sollte er solche Drohungen ausprechen, die USA könnte jederzeit den ersten Satz machen, nur warum haben die noch nichts unternommen? Es muß ja eine gewisse Grundangst auch bei denen vorhanden sein und da sind wir wieder bei den Spekulationen...Nordkorea kann sicher nicht, aber könnte es doch?

              • Hallo,

                dass Nordkorea atomwaffenfähiges Material besitzt ist klar.

                Und wahrscheinlich haben die Chinesen ihnen auch gezeigt, wie sie es nutzen können.

                Es gibt sogar Uranvorkommen dort.

                Ich bin also nicht davon überzeugt, dass da nichts ist.

                Es ist nur die Frage, wie verrückt die da sind, einen Atomkrieg zu provozieren. Die ganze Gegend wäre doch auf Jahrzehnte, wenn nicht gar Jahrhunderte verseucht.

                GLG

                • (10) 04.04.13 - 11:53

                  Hallo,

                  ja sicher, "was" da ist, ist bewußt, nur ob sie es über gewisse Strecken befördern können, darum geht es doch der USA hauptsächlich, meine ich, und da wird kräftig spekuliert. Wenn sich wirklich nur alles auf Korea beschränken würde, und auch das wäre fatal genug, wäre es wahrscheinlich, ich sage mal vorsichtig, "hinnehmbar". Wenn Nordkorea aber die USA angreift...bleibt es dabei, oder mischen sich nun noch mehr Staaten ein und wie sieht das aus? Meine Sorge ist, daß es nicht bei Korea bleibt #schwitz Aber noch schlimmer, die Grenze, moderne Atomwaffen einzusetzen, wäre übertreten.
                  Wie verrückt die sind? Die sind wahnsinnig, ein Volk, was hungert und dennoch hinter dem Regime steht, zu allem bereit, das ist doch verrückt genug. Und wie soll sich der Speck-Bubi denn ohne "Militäreinsatz" aus der ganzen Sache wieder rausbekommen? Er wird doch nicht kapitulieren, eine Niederlage einstecken, als "spinnender Speck-Bubi" dastehen wollen....ich weiß nicht....

                  LG

              (11) 04.04.13 - 11:42

              Nordkorea ist meines Wissens mit den Russen (und den Chinesen?) verbündet und das macht den Amerikanern Angst.

              Nehmen wir mal an, es kommt zu einem Angriff ... Ruckzuck sind alle Länder mit von der Partie ...

              Und der Milchbubi .... beim ersten Schuss pinkelt er sich in die Hose und sitzt irgendwo in einem unterirdischen Bunker ...

Hallo,

das Dumme ist, man hat diese Gestalten viel zu lange gewähren lassen.

Und mit dem mächtigen Freund China im Hintergrund meinen die halt, sie könnten alles machen.

Wobei ich Kim Jong Un inzwischen nur noch als Marionette der Militärs sehe.

GLG

(15) 04.04.13 - 11:39

Frag mich das gerade ehrlich gesagt auch ! Diesen kleinen dicken Mann sollte wirklich mal jemand stoppen, dass ist genauso verantwortungslos wie damals nen betrunkenen Jelzin mit nem Koffer mit rotem Knopf durch die Gegend rennen zu lassen :-[

Top Diskussionen anzeigen